Schlagwort-Archive: Naher Osten

Eis am Stiel am Golf

Chickenrun II (Claudia Roth)

Deutsche Soldaten werden nicht aus

dem Irak geholt.

Britischer und französicher Flugzeugträger

machen sich auf den Weg in den Golf.

Frendenlegion und SAS machen mobil.

_

Und ich frag‘ mich, warum linke Gutmenschen

nicht verstehen, dass sie diejenigen sind,

die die Affenhäuser abfackeln?

_

Die Chinesen, Russen und Türken

entrüsten sich, rüsten auf

und marschieren bald ein.

_

Die Naiven lass‘ bitte zuerst sterben,

gerechter Ares!

„Viele Beteuerungen und Drohungen überlappen sich im Kriegsfall so zeithah,
dass eine Vorwarnzeit meist lächerlich gering wirkt.
Robert Strange McNamara, US-Verteidigungsminister aus der Ford-Companie

Cickenrun III (Annalena Baerbock)

Zuerst die zentralen Abschussrampen, Kasernen, Zufahrtsstrassen,

Häfen und Flughäfen.

Dann Ziele der Infastruktur wie Strom, Telekommunikation

und Wasserversorgung.

Und dann systematisch die Köpfe der Hydra,-

Bunker, Paläste, Headquarters….usw

_

Die systematische Erstschlagsblitzkriegstrategie

die man im 2. und 3. Golfkrieg entwickelt hat

(nach Guderian verbesserte),

wird auch entscheidend sein für den vierten Golfkrieg.

Machen wir uns auf keine spannenden Berichte

von dem Kriegsschauplatz bereit:

Die USA haben aus Vietnam gelernt!

Wer zu viel zeigt, schockt die Christenheit!

Wer nicht für den Krieg ist,

wird schwerlich dagegen etwas tun können.

_

Aber viele denken, ein Ausbleiben

des Blutvergiessens wäre

ihr Verdienst und nennen es Diplomatie:

Dabei ist es nur eine Frage der Kosten und der Planungszeit!

_

Gott ist immer auf der Seite der

Verlierer und Sterbenden,-

war das nicht sein Versprechen am Kreuz?

Dass der wahre Sieg nur das „Ewige Leben“ sei?

Ein Regime auf Hochtouren gegen sich selbst

Donald Trump hat den getöteten iranischen General Qasem Soleimani bei einem Wahlkampfauftritt in Milwaukee einen „Hurensohn“ genannt. Nach Auffassung des US-Präsidenten hätte Soleimani bereits vor Jahren umgebracht werden sollen.

Cickenrun IV (Saskia Esken)

Zuerst das Eis,

meist Orangensorbet,

dann das Zerkauen des Holzstils,

_

während man Zielentfernung,

Windrichtung und -geschwindigkeit

berechnet.

_

Dann die üblichen

Einstellungen am Zielfernrohr

und abwarten.

Manchmal ein zartes Wehen, über

Gras und Sand,

wie von Feenhand.

Wie der Zufall so will oder Schrödingers Box

Der iranische Präsident Hassan Rohani erklärte, dass der Iran das Ziel habe, alles US-Militär aus der Region zu vertreiben.

General Soleimani kämpfte heldenhaft gegen ISIS, Al Nusrah, Al Qaida und andere. Ohne seinen Krieg gegen den Terror wären die europäischen Hauptstädte jetzt in großer Gefahr. Unsere letzte Antwort auf seine Ermordung wird sein, alle US-Streitkräfte aus der Region zu werfen.

Wie, der Iran warnt vorher die USA und schickt dann erst die Raketen los? Ah, das Regime muß sich aufpulstern, damit es nicht die/das Autorität/Gesicht vor dem Volk verliert? Ja, die acht Jahre „Erster Golfkrieg“ bluteten ganz nett aus! All‘ die Renten und Invaliden!

Der von Deutschland gesponsorte Krieg!

Wadi Rum

Im Sand sterben

und von Wanderdünen begraben werden.

Wie müde meinen Knochen doch sind!

_

Der erste Tod ist immer der Schlimmste,

aber im Laufe der Wiedergeburten erwacht man langsam

zum Leben und riskiert was!

_

Es wird weder Himmel noch Hölle sein!

Nur eine weitere lächerliche Nuance

in den Schlachten der Quantenphysik:

_

Wir erschaffen uns täglich neu,

nach dem Aufwachen!

Deutschlands Zauberministerium sagt: Fehlversagen der Technik?

Die USA sagt: Menschliches Fehlversagen beim Start einer Rakete?

Die Muggel sagen: Voldemort!

Der Gesichtsverlust des verlogenen iranischen Regimes!
„Bombt sie endlich in ihre verdiente Steinzeit zurück,
in dem sie ethisch schon leben!
Steinzeitmenschen mit moderen Waffen sind unberechenbar!“
(Churchill und der Burenkrieg)
Spionage oder wenn jemand aus dem Nähkästchen plaudert!
Sie können es nicht lassen.
Sie wollen den Krieg!

Wie sichert man eine Presidentschaftswiederwahl: Golden Bullet

Henry John Deutschendorf jr.

„Jeder der Hippie Generation singt gerne „Leaving on a Jet Plane“ oder „Country roads!“ Keiner macht sich klar, dass diese sensiblen Lieder von Soldaten handeln, die in den Krieg ziehen oder aus dem Krieg nach Hause kommen: Jedesmal besingen todgeweihte Soldaten ihre Frauen. Das ist das US-Drama schlechthin!“

All my bags are packed
I’m ready to go
I’m standin‘ here outside your door
I hate to wake you up to say goodbye
But the dawn is breakin‘
It’s early morn
The taxi’s waitin‘
He’s blowin‘ his horn
Already I’m so lonesome
I could dieSo kiss me and smile for me
Tell me that you’ll wait for me
Hold me like you’ll never let me go
‚Cause I’m leavin‘ on a jet plane
Don’t know when I’ll be back again
Oh babe, I hate to goThere’s so many times I’ve let you down
So many times I’ve played around
I tell you now, they don’t mean a thing
Every place I go, I’ll think of you
Every song I sing, I’ll sing for you
When I come back, I’ll bring your wedding ringSo kiss me and smile for me
Tell me that you’ll wait for me
Hold me like you’ll never let me go
‚Cause I’m leavin‘ on a jet… Now the time has come to leave you
One more time
Let me kiss you
Then close your eyes
And I’ll be on my way
Dream about the days to come
When I won’t have to leave alone
About the times, I won’t have to sayKiss me and smile for me
Tell me that you’ll wait for me
Hold me like you’ll never let me go
‚Cause I’m leavin‘ on a jet plane
Don’t know when I’ll be back again
Oh babe, I hate to goBut, I’m leavin‘ on a jet plane
Don’t know when I’ll be back again
Oh babe, I hate to go

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antike, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Borderline, China, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, Eliten, English/France, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Iraque, IT, Kindheit, Kino, Korea, Kulturkritik, Maxwells Dämon, Mixed Cut, NGO, Politik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, ZEN, Zynismus

Eskalation am Eisstil

Chickenrun (#Renate Künast)

Wir werden immer wieder verarscht.

Diese Verarschung nennt sich Kompromiß.

Dieser Kompromiß kommt, wenn die Aktien gut stehen.

Die Aktien stehen gut, wenn die Anleger es sagen.

Die Anleger sagen es, wenn die Dividende stimmte.

Stimmt die Dividende, dann stimmt auch der Kompromiß,

nicht umgekehrt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus, Civil War, Entrismus, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gaza, Iraque, Kapitalismus, Kolonialismus, Kulturkritik, Politik, Schlichtheit, Terror

Das „besetzte“ Thema

Besetztes Gelände

In diesem Gelände sind wir

nicht mehr das Volk.

Mit der Mauer fiel auch der Anspruch:

Wer hier noch skandieren will,

solls „drüben“ tun!

_

Wir gehörten uns nie,

weder im Kaisereich,

noch in Weimar,

weder unter den Nazis,

noch unter Stalin und Adenauer!

_

Seit Bretton Woods, seit Sykes-Picot,

seit Paul Moritz Warburg, seit Verdun,

seit Dünkirchen, seit Patton und Rommel,

seit Potsdam und Jalta

gehört „uns“ gar nichts mehr!

Und wer sollte dieses „uns“/ „wir“ sein?

Der Männergesangsverein der

Zeche Zollverein?

Man! Krieg Dich ein!

Wir sind die Marge

die als Charge verklappt wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Übersetzungen, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Falsche Ansichten, Kolonialismus, Kulturkritik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Terror, Umweltschutz

Zweiter arabischer Frühling?

 

Scheiße am Hacken

Es gibt nichts zu ficken

in Ägypten.

Hast du kein Geld,

hast du kein Job,

dann bleiben nur

noch fette Touristinnen

oder dein Freund Moustafa

übrig.

 

Das ist in Ägypten

nicht anders als

in Tunesien, Algerien

oder Marokko.

 

Frauen sind teuer.

Auch der Kaffee

wird nicht billiger.

Da kannst du soviel

würfeln beim Tavla

wie Du willst.

 

Im Suq wird nur der

reich, der bescheißt!

 

Komisch nur:

Wenn Deutsche auf Twitter

so über Politiker lästern würden,

wären sie ganz schnell gesperrt.

 

Twitter hat doppelte Standards

für Revolutionäre

in bestimmten Ländern? 😉

 

Ach nee, Abd al-Fattah as-Sisi

hat zu wenig Knete

für ein eigenes NetzDG!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus, Beziehungsgewalt, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gaza, Homosexualität, Iraque, IT, Kapitalismus, Kolonialismus, Kulturkritik, Liebe, Nächstenliebe, Neues DADA, Patchwork Familien, Politik, Popkultur, Pornograpie, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Twitter, Zynismus

Am Ende der Tagesschau: Das Wetter

Sturmtage

Hurrican, es ist Zeit. Die Dürre war sehr groß.
Leg dein Auge auf die Trockenheit ,
und auf den Meeren lass die Wirbel los.

Dräng letzten Flüchtlingen voll zu sein;
gewähr‘ ihnen noch zwei letzte Fässer,
zwinge sie in die Boote, und mache sie besser.
mit wehen Füßen zu verlassen das Heim.

Wer jetzt kein Haus mehr hat, baut keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird’s immer bleiben,
wird wachen, hungern, lange Wege geh’n
und wird in den Meeren hin und her
unruhig treiben, wenn die Stürme weh’n.

 

 

Propaganda an einem Tag auf Web.de

Heute abend entscheiden

sie in der Groko

Klimagesetze,

sprich Tricks zur Steuererhöhung:

 

Und auf allen Kanälen

und Sites prasseln

Katastrophengeschichten

auf die User nieder.

 

Das nenn‘ ich getimete

Propaganda vom Feinsten:

Davon kann sich jedes

sozialistische Politbüro

eine Scheibe abschneiden.

 

Wie leiert man Geld aus dem Kreuz?

Mach‘ den Menschen Angst,

nimm‘ ihnen die Zuversicht,

stürz‘ sie in Szenarien des Untergangs,

und sie

werden dir gerne jedes Märchen

abkaufen, dass das erste

Märchen vergessen läßt.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ökologie, Borderline, Buddhismus, Epistemologie, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gaza, Gulag, Idylle, Iraque, Klimawandel, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Nächstenliebe, NGO, Politik, Popkultur, Rassismus, Religionsphilosopie, Satire, Terror, Umweltschutz, ZEN, Zynismus

Der Alarmismus des Jubelpersers

 

Gretchens Dr. Allwissend (immer für China unterwegs)

Und was er nicht alles sieht

und was er nicht alles begriffen hat.

Ja, Ja, die Welt geht unter

und unsere Kinder werden uns lynchen,

weil wir nicht sparsamer waren.

 

Wir griffen der Evolution vor

und sind kein Teil mehr von ihr.

Wie im billigsten Existenzialismus

sind wir aus der Natur herausgefallen:

Wie lange höre ich schon diese linke Parole?

 

Eins ist mir klar geworden:

Demokrratie ist kein Garant

für Freiheit und wer sein

Maul aufmacht,

wird auch in den Kommentarspalten

des Jubelpersers gesperrt!

Wehe, der Arsch käme an die Macht!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Ökologie, China, Darwinismus, Entrismus, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Gulag, Iraque, IT, Kindheit, Klimawandel, Korea, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Neurosen, NGO, Politik, Popkultur, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Terror, ZEN, Zynismus

Welches Juderl hättns denn gern?

Was bin ich wo?

Was ist man, wenn

man als Enkel lauter jammert

als Großeltern?

Was ist man,

wenn man verdummendes

Kabarett spielt,

gegen Israel hetzt und

sich versucht, vorzustellen,

im Gas zu stehen?

Aber ein Herz für Palästinenser!

(Was habt ihr nicht der Sache Israels (Jemandsland) geschadet !!!)

Man, hab ich diese fetten,

knollennasigen Borderliner

satt!!!

Kein Mut zum Aufstand,

aber unterm Gewaltmonopol

in „falschen Händen“ lammentieren,

über das Unrecht verfolgt zu werden?

Mädchen, das Ding ist

immer in „falschen Händen“,

ob in  Israel

oder Deutschland,

ob bei den Nazis

oder Sozis,

Du bist immer im Niemandsland als Jude,

außer in dem von Gott gegebenen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Antisemitismus, Autismus, Bildungslücken, Borderline, Demokratie vs. Totalitarismus, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Gender, Homosexualität, Kindheit, Kulturkritik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Terror, Zynismus

In England spricht man von Messerstecher-Epidemie: Dieses Jahr schon 67 Tote!

 

Totalitär

Wir dürfen nichts sagen.

Wir müssen zu allem schweigen.

Wer die richtigen Fragen stellt,

wird gesperrt, ge-shadowban-t,

in die Ecke gestellt

und als Nazi beschimpft.

 

Woran erinnert mich

das,- als Jude?

45.000 Fässer

Whisky Jim Beam in

Kentucky bei Brand zerstört.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus, Autismus, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Borderline, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Entrismus, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gaza, IT, Kindheit, Kulturkritik, NGO, Politik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Terror, Twitter

Lesben, Schwule, Kinder, Neger, alles nur nicht Rechtsausleger!

„Und wir sandten Lot. Damals, als er zu seinem Volke sprach: ‚Wollt ihr denn eine solche Abscheulichkeit begehen, worin noch niemand von den Weltbewohnern euch zuvorkam? Siehe, aus Lust verkehrt ihr mit den Männern statt mit Frauen. Nein, ihr seid ein Volk, das es zu weit treibt.‘“ Sure7 Vers 80-81

 

Haut Ihnen auf die Schnauze!

Sie wollen Gewalt!

Und sie wollen die, die sie beschuldigen,

auch wenn die Täter andere sind.

 

Allahs Kinder werden es schon richten.

Auf den Strassen

wird so viel Nasenblut fließen,

bis die Steinigung

wieder ein Rechtsgut ist.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gender, Homosexualität, Neurosen, Politik, Satire, Schlichtheit, sexueller Mißbrauch, Zynismus

#MoustafaKashefi #KenFm: Unser Mann aus Teheran! (Wem der Zweck dient, der heiligt die Mittel)

 

Wer sich links positioniert, muß mit Kritik von rechts rechnen. Trump ist Antisozialist! Hat das jemals jemand bezweifelt? Ach ja, Moustafa Kashefi fand seine Wahl ganz geil! https://www.youtube.com/watch?v=kE6QVx6P9Mw Doppelzüngige Scheinheiligkeit. Hoffentlich macht er Iran platt, dann hätte China ein Öl-problem! ;)))

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, IT, Politik, Satire, Schlichtheit, Zynismus