Schlagwort-Archive: Nachrichtendienste

Freunde der Salzburger Oper: Eine offene Posse am Beispiel des Namens „Andr(e)as Horvath“, dem vermeintlichen Produzenten und Macher des „MattNäfger“(#Bastellardo) (in memoriam Billy Wilder)


Wie konnte er , ein profilierter Filmemacher,“This ain’t no Heartland“ drehen, eine zynische Kritik an dem Millitarismus, der religiösen Abergläubigkeit und der Naivität der White-Trash-People im Mittelwesten der USA und gleichzeitig paranormalen, religiös–abergläubigen, naiven und antisemitischen White-Trash-Content für europäische Kids und Proleten auf Amazon/Prime, genannt „MythenMetzger“ in Deutsch produzieren, obwohl er Max-Ophüls-Preisträger ist? Was geht in seiner Birne so verquer, dass Sie nicht versteht, dass das nicht zusammengeht? Oder ist er nur „Doppelverdiener“ an den „MinusMenschen“, dem sein moralischer Kompass so dermassen im Arsch hängt, dass er nur noch Geldscheine für sein Luxusleben sieht und sich gleichzeitig zum „besseren Menschen“ macht? Wem gehört die HorvathFilm Salzburg, die sonst die Auszeichnungen einstreicht? Nicht mehr ihm? Sollte er nicht der Produzent dieser schrecklichen Filme sein, sei er hiermit geohrfeigt für das, was er mit Helmut Berger anstellte!

In Erinnerung an jemand, der wirklich etwas konnte, wie sein Sohn: Arseni Alexandrowitsch Tarkowski

In den Ebenen Jakutiens!

Wer sich über andere lustig macht, sollte Humor haben, wenn die Antwort auf dem Fuße folgt!

(Billy Wilder)

Die hellsten Kerzen auf der Torte!

Der öffentliche Brief an Herrn Horvath

Sehr geehrter Herr Andr(e)as Horvath,
wem gehört die Wortmarke „MythenMetzger“ im deutschsprachigen Raum?


Wir wissen, dass jemand unter Ihrem Namen Andr(e)as Horvath-Film
Filme unter Prime Amazon verkauft
unter der Wortmarke „MythenMetzger“?!

Amazon Prime bestätigte die Anfrage, dass mit einer Andreas Horvath-Film ein Vertrag vorläge.
Haben Sie diese Marke eintragen lassen? Sind Sie diese Andreas Horvath-Film? Haben Sie diesen Vertrag mit Amazon?

Auf Youtube operiert eine Gruppe namens
„MythenBande“ ebenfalls mit der Wortmarke
„MythenMetzger“.

Haben diese Leute diese Wortmarke Ihnen entwendet, haben die Ihre Erlaubnis? Oder haben Sie Ihre Marke Andreas-Horvath-Film nicht gesichert?

Ist Ihnen bewußt, dass diese Gruppe
eine kriminelle Vereinigung mit
Geschäften im Dark—Net ist,
die andere aufruft, z.B. Kritiker zu häcken?

Ist Ihnen klar, dass diese Gruppe selbst das Kernforschungszentrum CERN mit dem Gebrauch der Wortmarke „Mythenmetzger“ bzw . Andreas Horvath angriffen? Ist es Ihnen klar, welches Licht das auf Sie zurückwirft bzw. das hochrangige Wissenschaftler glauben, Sie hätten was mit diesen Idioten zu tun?


Ist diese Gruppe in Ihrem Auftrag
unterwegs? Sind diese Leute
Mitarbeiter von Ihnen oder ein „Terrorkommando aus Sibirien“, das Ihre guten jakutieischen Verbindungen mißbraucht?

Ist Ihnen klar, dass es eine Andreas Horvath-Film gibt, die mit Ihrem Namen solche Filme produziert? Sind Sie identisch mit diesen Film-Studios oder liegt eine ungeheure Namensgleichheit vor, die nach Paralleluniversum schmeckt?

„SALT“ lässt grüssen?

Wir hatten auf dieser Seite nur Ihre
Filme bei Amazon mit Ihrem
Gesamtwerk kritisiert. Und stellten fest, dass das eine Werk mit ihrem nicht, ja gar nicht abzugleichen ist. Ist Ihnen klar, dass Ihnen diese Filmchen unterschoben werden?


Nun aber treten diese Leute
mit Ihrer Wortmarke und mit Ihrer Person gemeinsam in Erscheinung
und verdrehen Markenrecht und Produktrecht!!!

Sie drehen sogar einen Film über Sie auf Youtube und bringen Sie mit deren kriminellen Machenschaften in Verbindung!!!! (Sind Sie überhaupt gefragt worden, bevor man Sie in diesen Dreck mit hineinzieht?)

Ist Ihnen das bewusst? Diese Leute nehmen Bezug auf Sie persönlich, stellen aber nicht klar, für welche Andreas Horvath Film-Studios sie selber arbeiten? Sie lassen eine Doppelwertigkeit absichtlich zu, um Sie zu desavouieren!

Können Sie uns erklären, in welchem Zusammenhang
Sie mit dieser Gruppe oder mit anderen Studios mit diesem Namen stehen?

Kann es sein, dass, wie diese Gruppe behauptet, Sie aus einem anderen Paralleluniversum heraus Filme drehen? Waren Sie schon mal am Dyatlowpass? Sind Sie dort in ein Pralleluniversum übergetreten. Sie als Kenner Sibiriens und besonders Jakutiens kennen die Mythen und Legenden doch gut. Haben Sie das Tunguska-phänomen, dass man Sie immer wieder mit jemand anderem verwechselt? Sind Sie Andrei Tarkovsky Stalker begegnet! Haben Sie seitdem Halluzinationen! Können Sie Telekinese?

Warum benutzen diese Leute also dieselben
„Wortmarken“ ja sogar Ihren persönlichen Geburtsnamen und Ihre Reputation als Filmregiesseur bzw, wie kann es sein, dass es keine eindeutige Unterscheidung der Marke gibt? Wie können Sie es zulassen, dass diese Leute mit Ihrem guten Namen Werbung machen?

Wir wollten nur Ihre Filme auf Amazon kritisieren, und
nun tauchen diese Leute auf und verdrehen hier den Zusammenhang.
Wer lügt hier? Ist das alles ein Verwechslung aufgrund nicht eindeutiger Wortmarkenrechte , oder haben Sie ein Arbeitsverhältnis bzw. einen Teamzusammenhang oder anderweitige geschäftliche Beziehungen mit diesen Leuten?

Ihnen gehört doch noch die Horvath-Film mit Sitz in Salzburg, oder?

Sind Sie nun der Produzent dieser Filme oder nicht?

Mit freundlichen Grüßen

Die vom Pralleluniversum verblüffte Redaktion

P.S. Wir wissen natürlich, dass das Studio Andr(e)as Horvath heißt, aber wir wollten schon mal seit langem zwei satirische Klappen mit einer Fliege erschlagen! Leider gibt es in Deutschland keine Andr()as Horvath-Studios und auch keine in Österreich, dafür in Ungarn. Dort stehen auch die Kinderporno-server. Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe!

In den Weiten Jakutiens!
Wie verwirrrrrert man Algorithmen, wie verbörgt man seine Eidentiät vor Ihnen? Man sätzt einen BUchstaben dazu ooder llässt einennnn verschvinden!

Wie die stillgewordenen Großmaulmäuschen aus ihren Löchern kriechen!

Ja, ja, uns Hohlbirnchen häcken wollen und Videos über uns machen wollen und was nicht alles und haben wir nicht gesehen: Dabei von uns, von Anfang an, längst enttarnt gewesen. Gut Ding will Weile haben!
Wir setzen gegen die soziale Technik der Einschüchterung die soziale Technik der Genügsamkeit und des „Sichselbstentlarvens“!
Was Andras Horvath von Julian Assange lernen könnte? Doppeltes Spiel geht nie auf: Die verhöhnen und auf die spucken, von denen man verdient, geht nie gut aus!
„Sei beharrlich im Kampf und sparsam in den Mitteln, dann ist auch dem Schwächsten ein Sieg möglich!“ (Sunzi ,um 544 v. Chr. in Qi; † um 496 v. Chr. in Wu)

Wir sind gerne Ansprechpartner! Schreibt uns. Allen Hinweisen wird nachgegangen!

Und jeder, der jemals vom „MythenMetzger“ beleidigt, verleumdet, bedroht oder gewaltätig angegriffen wurde, einfach nur eine Anzeige mit dem Beweismaterial an die Kriminalpolizei Salzburg senden.

Der Täter kann unter dieser Adresse ermittelt werden:

Andras Horvath
Ungarn: Wahrscheinlich Budapest

Und die Kacke dampft weiter um den „MythenMetzger“!

Wahrend früher in 24 Stunden 120000 User erreicht wurden, sind es heute nur noch schlappe 36.000! MythenMetzgers Zahlen fallen ins Bodenlose des Dyatlow-Absinths!!! Hicks! 😉 (Nach diesem Post stieg die Anzahl der Aufrufe innerhalb von 2 Stunden um fast 30.000, um das Doppelte. Plötzlich hatten die „Rupienklicker“ in Mumbay eine Menge zu tun!) 😉

MythenMetzger in der Not: Märchen erfinden, um Papa zu retten?

Eine Pikanterie am Rande: Kann es sein, dass Herr Horvarth gar nicht wusste, dass seine Marke „MythenMetzger“ für Eure Schundfilmchen mißbraucht wird? Kann es sein, dass Iher doppelte Markenpiraterie begeht, liebe MythenBande?

Wie die Gruppe um Sprachfehlerhansi „Mythenmetzger“ aus dem klitzekleinen Büro in Greven mal wieder die Sachverhalte verdreht und auf die Schnauze landet. Aber So ist das eben mit paranormalen Idioten, die selbst das CERN angreifen!

Und natürlich wieder etwas literarische Nachhilfe für unsere behinderte MythenMetzger-Gemeinde!

Eine Posse ist ein Bühnenstück aber auch in der Aktionskunst relle spontane Inszenierung , die auf Verwechslungen, ulkigen Zufällen und Unwahrscheinlichkeiten, Übertreibungen und Scharaden aufgebaut sind und durch derbe Komik Lachen erzeugen sollen. Im modernen Sprachgebrauch wird der Begriff in übertragenem Sinn auch genutzt, um als grotesk empfundene Vorgänge in Gesellschaft und Politik, zumeist im intellekuellen oder nichtstädtischen Raum, zu beschreiben. (Kultusposse und Provinzpossen)

25 Kommentare

31/03/2022 · 11:01

Berlin: Am 29.08.2020 Demo–Verbot des Senats

Der Sohn von Bobby Kennedy!
Artikel der NZZ zum Demoverbot…“Freiheit ist, wenn, dann unteilbar. Sie entspringt der rechtsstaatlichen DNA der Republik und nicht etwa der Huld der Regierenden. Man hat sie. Man muss sie sich nicht verdienen. Und um sie einzuschränken, braucht es stärkere Gründe als soziologische Mutmassungen und bessere Motive als politische Abscheu. Berlins Senat hat Demokratie offenbar nicht begriffen.“

Das Innere der Logik

tertium non datur?

Nein!

Es kann nicht sein, was nicht sein darf!

Basta!

_

Der Staat bestimmt Ort und

Zeit der Wahl.

Er zählt die Stimmzettel

aus.

Er gibt Wahkprognosen

und Stimmverteilung aus.

Das war immer so

und keiner hat je

daran gezweifelt,

außer Joseph Beuys vielleicht mal

oder Wolfgang Borchert oder

Heinrich Böll!

_

Was ist nur los?

Er sagt auch,

welche Demos gefährlich

und welche genehm sind!!!

Das war schon immer so!

Nur jetzt, wo es darauf ankommt,

fällt es Euch auf?

Ja, wer ständig die

phrygische Mütze

auszieht

und die Jakobiener

für bigott erklärt,

wird kein Rückgrat

haben,

wenn es darauf ankommt!

_

Es lebe die Republik

der Würmer und Anständigen!

Aber es gibt eine Logik,

die verstehen nur Menschen,

die mit Statistiken und Zahlen umgehen:

Die Coronakrise dient nur zur Rettung

des Euros und um Trump zu stoppen.

Gewinnt Trump im Herbst,

gibt es nächsten Sommer

keinen Euro mehr!

Diese Logik ist schwer zu verstehen,

für anständige Würmer!

Wird JFK jr. sagen: Ich bin ein Wörmliner?

Kyle: Er fühlt weder Mitleid noch Reue noch Schmerz und er wird vor nichts halt machen, vor gar nichts solange Sie nicht tot sind!
Schneewittchen – Unter dem Pflaster liegt der Strand Songtext
Unter dem Pflaster liegt der Strand

Komm lass dich nicht erweichen,
Bleib hart an deinem Kern,
Rutsch nicht in ihre Weichen,
Treib dich nicht selbst dir fern.

Refrain:
Unter dem Pflaster,
Ja da liegt der Strand,
Komm reiß auch du
Ein paar Steine aus dem Sand.
Komm lass die nicht erzählen,
Was du zu lassen hast.
Du kannst doch selber wählen,
Nur langsam, keine Hast.
Refrain . . .
Zieh‘ die Schuhe aus,
Die schon so lang dich drücken.
Lieber barfuß lauf,
Aber nicht auf ihren Krücken.
Refrain . . .

Dreh‘ dich und tanz,
Dann könn’n sie dich nicht packen.
Verscheuch‘ sie ganz
Mit deinem lauten Lachen.
Refrain . . .

Die größte Kraft
Ist deine Phantasie.
Wirf die Ketten weg
Und schmeiß sie gegen die,
Die mit ihrer Macht deine Kräfte brechen wollen.
Refrain . . .
Fragen über Schneewittchen
Wie beginnt das Märchen Schneewittchen?
Was soll der Jäger von Schneewittchen bringen?
Wie sah Schneewittchen aus?
Wie heißt die Mutter von Schneewittchen?

Das Stockholm-Syndrom: Liebt nicht Eure Geiselnehmer! Sie meinen es nicht gut mit Euch!

Berlin aus Geiselhaft befreit! Denkste!!!

Klappern und Tricksen gehört zum Handwerk!

Die Kräfte Schwächen,

durch Prüfung, Pingeligkeit.und Wiederholung!

Gesetze dehnen, uminterpretieren

und die langen Schaltwege der Hierarchie

knüppeln: Das Getriebe zerhacken und

schleifenlassen, bis die Schaltwege abebben!

Der Mechanik des Wasser

gehorcht auch die Träne!

Und zum Schluss: Ermattung,

Frust und keinen Prozess angeschoben:

So geht Politik der kleinen Schritte.

Wir sind hier auf keiner Olympiade

von Hochsprung und Weitsprung!

Wir sind hier beim Hürdenlauf,

40km durch nen Flaschenhals!

„Die freie Wahl der Herren schafft die Herren oder die Sklaven nicht ab.“ — Herbert Marcuse,

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, China, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, EXIT, Falsche Ansichten, Politik, Rechtsstaat, Terror, Zynismus

Beschwichtigung

Berlin
Der Staatsschutz ermittelt in Berlin gegen einen Mann, der für eine stundenlange Sperrung der Stadtautobahn gesorgt hat und eine vermeintliche Munitionskiste bei sich trug. Der Autofahrer hatte zuvor ersten Erkenntnissen zufolge mehrere Unfälle verursacht und dann angekündigt, in der Kiste befände sich ein „gefährlicher Gegenstand“, sagte eine Polizeisprecherin in der Nacht.Der Mann hatte demnach auf der Autobahn 100 in der Nähe der Ausfahrt Alboinstraße drei Unfälle verursacht…Wetten, Sie werden ihn „psychisch krank“ erklären?!

ER WOLLTE NUR ZU IKEA!

ALS DER ÄGYPTISCHE GEHEIMDIENST MIR 2015 IN LUXOR MITTEILTE, DASS MINDESTENS 20.000 SCHLÄFER DES „IS“ UNTER DEN FLÜCHTlINGEN SEIEN UND ICH DIES DEM BND MITTEILTE, ZEIGTE MAN MIR NEN VOGEL. (EINE VERTRAUENSWÜRDIGE QUELLE)

Das Leben ist reich an Ausbeute.

Wir fischen die Ozeane leer

und holzen die Urwälder ab.

Wir brennen für Grill-Fleisch

und verbrennen dafür den halben Planeten.

Wir bohren nach fossilen Rohstoffen,

und wir baggern nach seltenen Erden und

vergiften damit Flüsse, Seen,

Grundwasser, Trinkwasser!

Um unsere Techniken zu erhalten, bauen

wir neue Meta-Techniken. Um unsere moralische

Überlegenheit zu bewahren, wollen wir

den Weltraum erobern und lassen

von Stationen aus, die Millarden an Ressourcen

kosteten, salbungsvolle Verse über

die schöne „Blaue Erde“ verfassen.

Wir sind ein bigottes Menschengeschlecht!

Und die simplen Naturen, die diese

schizoaffektiven Scharaden

nicht mehr

ertragen, nennen

wir Terroristen?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, Eliten, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Hermetik, Iraque, IT, Klimawandel, Kulturkritik, Nächstenliebe, Politik, Rassismus, Religionsphilosopie, Terror, Umweltschutz, Zynismus

Positive Menschen

China kann diese Video so oft auf Youtube sperren, wie es will, wir machen weiter!

Free Tibet

Im Globalismus werden wir nirgendwo

mehr frei sein,

weil überall die gleichen Herren

herrschen.

_

Diese simple, logische Erkenntnis

ist für die meisten

Kosmopoliten nicht zu fassen,

weil sie nicht begreifen,

dass Freiheit nur durch Begrenzung

und nicht Entgrenzung entsteht.

Individualistische Monokulturen sind genauso

tötend, wie multikulturelle Wettbewerbe:

Ethnien sterben aus, und wir enden

im Chaos der Ghettos von NY!

Es braucht wohl noch eine Zeit,

bis Internationalisten begreifen,

dass man Menschlichkeit

nicht einschleifen,

noch eingravieren kann!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ökologie, China, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, Falsche Ansichten

Mit Zahlen lügen

„Ein mit Papier, Bleistift und Radiergummi ausgestatteter Mann, der sich strenger Disziplin unterwirft, ist in der Konsequenz eine „universelle Maschine“. Alan Mathison Turing (1912 – 1954) war ein britischer Mathematiker, Kryptologe und Informatiker.

Gegen Unendlich

Eine Ziffer (Platzhalter)

ist keine Zahl. Sie ist ein Zeichen

für eine Zahl.

Das Zeichen selber ist arbiträr!

Zahlen existieren nicht, oder genauer gesagt,

sie existieren nur als

Vorstellung (Schaltungskaskade)

in unseren

synaptischen Verknüpfungen.

Zahlen sind Einbildungen, Imaginationen,

Quantifizierungen von Verhältnissen:

Sie haben die Bedeutung,

in den Rahmen, in die wir sie einbinden.

Darum kann man Gott berechnen,

selbst die Transzendenz kann man

in Zahlen abbilden;

Alan Turing sagte einmal:

„Die Wissenschaft ist eine Differentialgleichung. Religion ist eine Rahmenbedingung.Wenn man bei der Kommunikation [mit einem Computer] nicht genau sagt (Zeichen zuweist), was man meint (Gleichung, auf die man referiert), wird es zwangsläufig zu Irrtümern kommen.“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Ach, mögen Prophezeiungen endlich mal wahr werden!

Wenn das „r“ im Asche fehlt

Ein Cameleon kann die Farben wechseln aber

nie Veganer werden.

Die Kost am Katzentisch der Arbeiter

machte die Partei nicht mächtiger, nur die Arbeiter ärmer.

_

Könnten wir die Geschichte

doch neu schreiben!

Aber Revisionen schreiben die

Sieger, nicht die Diener.

_

Aber irgendwann,

wenn der Michl tot ist,

wird es die Wahrheiten kostenlos

geben, weil folgenlos,

in Geschichtsbüchern

über den

Teutoburger Wald!

Proleten mit Bonzenbäuchen,

wo gibts denn so was?

Nur in der SPD!

„Die bösen Geister zeigen sich heute in neuem Gewand. Mehr noch: Sie präsentieren ihr antisemitisches, ihr völkisches, ihr autoritäres Denken als Antwort für die Zukunft, als neue Lösung für die Probleme unserer Zeit.“ Steinmeier labert in Yad Vashem seine übliche Hassrede. HartzIIIV und Adgenda 2010 haben diese bösen Geister ja überhaupt nicht beschworen.
„Wer in Deutschland den „sozialen Frieden „zerstört, legt die Axt an die Demokatie!“ (Egon Bahr)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Neues DADA, Politik, Studien-Jahre, Zynismus

Eskalation am Eisstil

Chickenrun (#Renate Künast)

Wir werden immer wieder verarscht.

Diese Verarschung nennt sich Kompromiß.

Dieser Kompromiß kommt, wenn die Aktien gut stehen.

Die Aktien stehen gut, wenn die Anleger es sagen.

Die Anleger sagen es, wenn die Dividende stimmte.

Stimmt die Dividende, dann stimmt auch der Kompromiß,

nicht umgekehrt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus, Civil War, Entrismus, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gaza, Iraque, Kapitalismus, Kolonialismus, Kulturkritik, Politik, Schlichtheit, Terror

Das „besetzte“ Thema

Besetztes Gelände

In diesem Gelände sind wir

nicht mehr das Volk.

Mit der Mauer fiel auch der Anspruch:

Wer hier noch skandieren will,

solls „drüben“ tun!

_

Wir gehörten uns nie,

weder im Kaisereich,

noch in Weimar,

weder unter den Nazis,

noch unter Stalin und Adenauer!

_

Seit Bretton Woods, seit Sykes-Picot,

seit Paul Moritz Warburg, seit Verdun,

seit Dünkirchen, seit Patton und Rommel,

seit Potsdam und Jalta

gehört „uns“ gar nichts mehr!

Und wer sollte dieses „uns“/ „wir“ sein?

Der Männergesangsverein der

Zeche Zollverein?

Man! Krieg Dich ein!

Wir sind die Marge

die als Charge verklappt wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Übersetzungen, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Falsche Ansichten, Kolonialismus, Kulturkritik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Terror, Umweltschutz

Die Globuli gegen einen verrenkten Globalismus

Einheit versus Vielfalt

Es gibt im Einheitsstaat keine Vielfalt!

Und was für den Einheitsstaat gilt, gilt auch

für eine Einheitswelt!

*

Kulturen differenzieren sich nur durch Grenzen heraus.

Sie entstehen doch erst durch den Prozess von Innen zu Aussen,

Abgrenzung, Isolation und Eigenbedarfsklärung.

Die Familie, der Clan, der Stamm, das Territorium, ob Nomade

oder standorttreu: Es ist immer derselbe Konflikt zwischen Idiolekt,

Tabus und gemeinsamen Werten der Überlebenssicherung.

*

Natürlich wird das Aussen immer Größer, von der Familie zum Dorf,

vom Dorf zur Gemeinde, vom Landkreis zur Stadt, von der Stadt zum

Land, vom Land zum Staat…usw…usw…usw.

*

Kein Föderalismus der Welt hält feudales Wunschdenken auf,

weder das Braune in Blut und Boden,

noch das Grüne in Ökologie und Heimat.

Immer derselbe verkappte, feudale, feuchte Wunschtraum

von frischer Luft, gutem und gesunden Essen

und einem sorgenlosen Schlaf.

*

Erstaunlich, wie lange Grimms Märchen schon wirken!

Katzentoilette,Katzentisch,…kratz Dich!

Wer glaubt, dass man Krieg verhindert, indem man zu einer

großen Familie wird,

hat noch nie in einer Familie gelebt und kennt weder Kain und Abel,

Joseph und seine Brüder oder die Krimis um Miss Marple.

*

Warum glauben die immer, es sei ein Friedensprojekt, wenn man

alle Eigenheiten in eine Gemeinschaft einsperrt?

Kennen wir die Panik in überfüllten Fußballstadien nicht?

Oder ist der Rattenkönig uns unbekannt?

*

Das Sterben in überfüllten und abgesperrten Waggons haben

wir doch zur Genüge erlebt! Was tickt in diesen Hirnen

nur so berechnend falsch, Frieden in einem eingepferchten Leben

zu sehen, von Ordnungen,

Verordnungen und Bestimmungen totgeschlagen?

5 Kommentare

Eingeordnet unter Anarchismus, Arbeit, Bildungslücken, Borderline, Demokratie vs. Totalitarismus, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Kindheit, Kolonialismus, Kulturkritik, Politik, Satire, Studien-Jahre, ZEN, Zynismus

Die feine Art des Mordens

 

Lebenslänglich

Wir wissen, wer die Bösen sind?

Gestern Indiz – heute Beweis!

Wir wissen, was der große Bruder tut?

Gestern ein Kind – heute eine Mörderin.

 

Mit 18 endet die Gnade des Staates,

wie alle reine Willkür.

Vergeltung ist immer Willkür,

ob im Wellengang auf hoher See

oder im Gefängnisgang zwischen

den Lichthöfen.

 

Wir wachsen schon im Laufstall

hinter Gitterstäben auf:

Nur die Gesponserten,

die der Staat liebt,

bekommen

die besten

Mordaufträge

auf ihrem Freigang.

 

 

Der Außerirdische Marinus van der Lubbe

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, establishment, Falsche Ansichten, IT, Politik, Popkultur, Rechtsstaat, Terror, Zynismus