Schlagwort-Archive: Medien

Der #Metoo – #Fall #MarievondenBenken , #OlliSchulz und #KasiaLehnhardt (#Suicide is neither a #proof, nor an #excuse, nor a #justification!)

Drive pigs through the village (for a mother who -for reasons of honor- preferred to kill herself instead to take care of her little child!)

It’s always a mess

when someone

messes up and

the shit is

justified by others!

Everyone is for their

own Shit self-responsible!

There is no need

for defenders, prosecutors, or

a moral majority, posing

as a judge play!

But worst are

they Media hookers

posing as moral

monitors ass

if they were

at the deeds

themselves present.

Their justifications for their

interference lowest level

and their comments

blink with sociopedagogical

revenge against

everything, what has a tail!

Who chatter

from the shark

tank of vips,

should think twice

where he just as

„harmless“ fish in

the tank slurping around!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amour fou, Anarchismus, Ästhetik, Übertragung, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Borderline, Clowns, Drogenmissbrauch, Falsche Ansichten, Hermetik, Homosexualität, Kulturkritik, Medienkritik, Mixed Cut, Neurosen, Popkultur, Pornograpie, Satire, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Terror, Utopien, Zynismus

Ukraine: #KopfschussHeadlines

Der Markt lebt von Katastrophen

Es gibt kein Schweigen im Blätterwald;

nur wohl sortiertes, gut gefiltertes Rauschen!

Der Äther ist voller Rauschen.

Da gibt es WoW-Signale und Boom-Zeichen,

Strahlungsausbrüche und Buschtrommelfieber!

Die Welt ist voller wunderbarer

Zeichen, und wer sie hin, zu einem

bestimmten Ereignis, prognostiziern

kann, steht auf Platz 1 der Nachrichtenmacher!

Insofern stehen Meterologen,

Mathematiker

und Seismologen ganz oben

in der Rangliste mit Hellsehern,

Wahrsagern, Anglern und Jägern.

Ganz unten im Ranking

finden wir nach Politikern

und Astrophysikern

die seltenen Rassen

von Propheten, Ärzten

und Nachrichtenredakteuren.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Kulturkritik, Medienkritik, Mixed Cut

#Mad #Netzger , #MadNetzger, #madnetzger, #“Mad(-)Netzger“, #Hashtag oder wie ein #Algorithmus in #China funktioniert! #神话屠夫 #TVGLOBO #Missing411 #UFO #amazonprimevideo #tiktok

Telenovela

Wenn Nazis Kinder

bespassen

mit Horror, UFOs

und Missing411…

Dann ist das Leben

sehr hart,

ob auf amazon,

für Elon Musk

oder Twitter…

tiktoktrallala…

Wenn

Sonnenstürme

wehen,

verliert man

leicht die

Unterhosen

und steht

nackend da!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Medienkritik

#Whoreingforvirginity or how to manipulate #algorithms in the #darknet #MythButcher

how can you manipulate range on the darknet?

The methods
are numerous!
The immorality
is plentiful!
The greed is
immeasurable!
-
With a few 
little tricks
to change 
the range
and rake in 
advertising money!
-
cheating on the
Rich, you think so?
Mistake!
You are being scammed!
In content!
In salary!
In your data!
in your trust!
in your knowledge
of truth and falsehood!
your faith will
duped!
-
They hack your
Brain!
And you believe
they want to entertain you,
isn't it like that?
-
They make you 
the same piece 
of bullshit
what they 
are made of!
Poor spider web!




Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Arbeit, Übertragung, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, Falsche Ansichten, IT, Kulturkritik, Maxwells Dämon, Medienkritik, Popkultur, Rechtsstaat, Schlichtheit, Studien-Jahre, Terror, Wortel, Zynismus

#Dschungelcamp oder wenn die #Quoten fallen, trotz #Corona….(Der #神话屠夫 – Effekt)

Im Vergleich zurückhaltend ist der Auftakt der 15. Afrika-Zulu-Staffel des RTL-Dschungeldramas „Ich bin ein Schwein – Holt mich hier raus“ in der freitäglichen Dämmerung gewesen. Im Aufschnitt der Durchmischung aller Genderviewers begriffen ca. 4,58 Millionen (Marktanteil 21,7 Prozent um 21.53 Uhr), dass sie den richtigen Kanal gewählt haben, um ihre Sorgen mit ihren Geschlechtspartnern loszuwerden. Bei der letzten Ausgabe, der 14. Australian-Open-Staffel vor 24 Monaten, sahen gute 6 Millionen das Umzugsgetöse der mehr oder weniger prominenten Gladiatoren in der TV-Arena. 2019 sahen das Ausnahmemassaker noch knapp unter 6 Millionen, 2018 waren es sogar 6,5 Millionen, 2017 enorme 7,4 Millionen römische Staatsbürger. (Quelle: DARPA)

Die Kongo-Mongos kommen

Komm sag es allen weiter
Ruf es in jeden Puff hinein
Komm sag es allen weiter
RTL selber lädt uns ein

Wir haben das Versprechen
sie nehmen sich für uns Zeit
Werden Affenklöthen erbrechen
Kommt alles ist bereit

Komm sag es allen weiter
Ruf es in jeden Kerker hinein
Komm sag es allen weiter
HD selber lädt uns ein

Das Bild hat scharfe Allüren
es ruft uns mit Getose
Will uns alle zu sich führen
Auch die mit Kot in der Hose

Kommt sagt es allen weiter
Ruft es in jede Kneipe hinein
Kommt sagt es allen weiter
Werbung selber lädt uns ein

Zu jedem will sie kommen
Göttin in Plüsch und Rouge
Und wer sie aufgenommen
Wird selber mitgeduscht

Komm sag es allen weiter
Ruf es in jeden Puff hinein
Komm sag es allen weiter
Idioten selber laden uns ein

Kommt sagt es allen weiter
Ruft es in jedes Kaff hinein
Kommt sagt es allen weiter
Affen selber laden uns ein
Affen selber laden uns ein
Affen selber laden uns ein

Glööckler hat das richtige Programm und den richtigen Kanal gewählt, um seine Sorgen mit seinem Geschlechtspartner loszuwerden: Verschleiss gibts immer!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Kulturkritik, Medienkritik

Ach, der #ÖRR ist kein Staatsfernsehen? Warum unterscheidet man dann in #Privaten und #Öffentlichen?

Konfrontativ aneinander gerieten Baerbock und Lawrow bezüglich Moskaus Staatsfernsehsender RT DE. Lawrow forderte die Bundesregierung auf, die ungehinderte Arbeit des Senders in Deutschland zu ermöglichen. Dagegen meinte Baerbock, dass es in Deutschland keinen staatlichen Rundfunk gebe. RT DE fordert eine Fernsehsender-Lizenz für ein deutsches Vollprogramm. In den USA, in Frankreich und anderen Staaten sendet RT.
In Berlin zog eine der größeren Demos vom Alexanderplatz Richtung Brandenburger Tor, dort setzten sich laut der Transparente „Geimpfte und Ungeimpfte gegen die Impfpflicht“ ein. Nur wenige Menschen trugen Maske. Aus einem Lautsprecher-Wagen tönte: „Merkel, Spahn, Steinmeier, Drosten in den Knast“. Vor dem ZDF-Hauptstadtstudio stoppte der Zug für eine Zwischenkundgebung. Ein Redner beschimpfte die „deutschen Medien“, die „gleichgeschaltet“ seien wie 1933.

Das Volk gehört dem Staat, seine Sender sind keine Botschafter- Volksempfänger

Transatlantisch sind unsere Bündnisse

und nicht transbugisch?

Unsere Loyalität,

wenn Deutsche überhaupt

so etwas wie Loyalität

entwickeln können,

gehört den Siegermächten

minus Iwan?

Obwohl die Deutschen

die russische Revolution

beflügelten,

um den Druck aus dem

Zweifrontenkrieg zu nehmen,

rutschen die Deutschen

immer wieder

in den Zweifrontenkrieg.

Die Souveränität, die

unser serviles Völckchen

bei Tannenberg eroberte,

verlor es gleich wieder

in Verdun.

Wer Blutpumpen mit

Gas betreibt,

kann schon mal fernsehen

mit fern sehen verwechseln.

Gute Güte, hats mit der

furchtbaren, indogermanischen

Dialektik bald sein Ende?

Kommen dann

über die Volksempfänger

die Machtverteiler

in sütterlinischem Anglokoffersächsisch?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Medienkritik, Politik

Journalismus-Journaille…Deutschland in Hektolitern Alk

Das Propaganda-Reichsministerium

Deutschland hat nie

Propaganda überwunden,

wie auch,-

die Interessen divergieren

und der zu verteilende

Kuchen ist begrenzt.

5. Gewalt,

wie sichs Poppers Po

ausdachte, ist ein

logischer und ideologischer

Scherz:

Wer Bernays liest,

weiß, was wirklich

abgeht!

Die offene

Gesellschaft

ist eine Utopie,

war immer eine

Utopie.

Wer Marktanteile

sichert,

sichert seine

Sicht der Dinge,

sichert seinen Anspruch

auf gesichtete Realität!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Medienkritik, Neues DADA

#Wahlmanipulation: Self-fulfilling prophecy, process through which an originally false expectation leads to its own confirmation.

Die brüskierte Wahl (Der Clou)

Auf manchen Rennbahnen,

für Pferde und Hunde,

wird der Wettschalter

nicht mit dem Startschuss

geschlossen:

Die Wetter dürfen noch,

bis zur Hälfte des Rennens,

setzen. Auf Rennbahnen,

in Kentucky und Liverpool,

bleibt der Schalter sogar

bis zum Einlauf offen;

das macht man,

um die Wetter zum

Wetten zu verleiten,

die ihren Sieg

gewisser haben wollen,

als die graduierten

Bieter!

Es ist ein

Scheissnepp, denn es

besteht immer nur eine 50%ige

Chance, dass der, der

im Inning vorne liegt,

auch die Ziellinie als erster

überennt.

Die Wettleitung macht also

immer den sicheren,

größeren Anteil des Gewinns.

Diesselbe Idee

herrscht auch

in Deutschland bei

den Wahlen vor.

Und genauso, wie die

Wettleitung,

geben die Umfrage-Institute

Quoten raus, die das

Wettverhalten der Wähler

manipulieren.

Der Favorit wird gedisst

oder uneinholbar

verkauft,

und die Wetter/Wähler

richten sich meistens danach!

Und der Underdog wartet

im Windschatten.

Was an diesen Wahlen

noch fair, geheim, unabhängig

und chancengleich sein

soll, ergibt sich nur

demjenigen, der statt

auf

Wettsucht auf Drogensucht

steht!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antike, Borderline, Clowns, Eliten, Entrismus, Epistemologie, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, IT, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Politik, Rechtsstaat, Satire, Schlichtheit, Umweltschutz

1984: MDR löscht BILD?

MARKTMACHT (Branding/Rebranding)

Die Mittel der Stalinisten

und Faschisten

gehen auf die

uralte Idee zurück,

dass nur das real ist,

was in einer Quelle

belegt ist.

Wer die Quelle

beherrscht,

beherrscht auch

die Realität.

In den ägyptischen

Dynastien

wurden Herrscher

aus der Geschichte

getilgt,

indem man ihre

Namenskartuschen

aus den Pylonen stemmte.

Unerwünschte,

Feinde,

Frevler,

Vogelfreie,

Unliebsame,

wie Echnaton,

Hatschepsut

oder

Amenophis…

Warum sollte

da Friede Springer

eine Ausnahme

machen?

Propagandisten

sterben nicht aus:

Die einen fälschen

die Realität

mit Schlagzeilen,

(Damnatio memoriae)

die anderen

retuschieren Bilder!

Sollten wir

wieder in Zeiten

angekommen sein,

in denen Menschen

selbst ausgelöscht

werden, anstatt

ihre Sätze und Reliefs,

weckt mich bitte

nicht, mich

alte Mumie

ich schlaf schon

eine halbe Ewigkeit!

Ein MDR-Sprecher teilte am Freitag mit: „Wir bitten um Entschuldigung! Leider müssen wir bestätigen, dass das Mikrofon in diesem Beitrag verfremdet worden ist.“ Weiter hieß es von dem Sprecher: „Dieser Einzelfall widerspricht eklatant unseren journalistischen Grundsätzen als öffentlich-rechtliches Medienhaus.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Kulturkritik, Medienkritik, Religionsphilosopie

Lügen will gelernt sein! Flunkern für das Gute!…..oder abstraktes Denken in der Empirie-Falle der eigenen Validitäten?

Abgesehen davon, daß die individuelle Lernfähigkeit in unserer psychischen Entwicklung einen ausgesprochenen Späterwerb darstellt, ist sie auch lediglich als Spezialfall einer schon lange vorher von der Evolution genutzten Form des Informationsgewinns anzusehen. Denn alle biologische Anpassung ist, von allem Anfang an, identisch gewesen mit dem Gewinn von Erkenntnis über die Gesetzlichkeiten in der die Anpassung verlangenden Umwelt.
(So laßt uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen, 1985, S. 302)
Hoimar von Ditfurth
Der „Realist“ ist insofern naiv, als er nicht zur Kenntnis nimmt, daß wir alle nicht „in der Welt“ leben, sondern nur in dem Bild, das wir uns von der Welt machen. Der Tod ist der Preis, ohne den es höheres Leben nicht geben kann.

Alles eine Frage der Techn(k)(n)(F)i(c)k!

Ein Impfstoff

wird mit einer Technik

entwickelt, die Krebs bekämpfen

will, durch Veränderung

des Erbgutes!

Und nun soll

das Ergebnis, als Impfstoff, fürs Erbgut

völlig ungefährlich sein?

Obwohl noch nie

und in diesem Ausmass

mit diesem „Tool“

weltweit gearbeitet wurde?

Es soll harmlos sein,

obwohl die

empirischen Daten so

dünn sind, wie die Eisfläche

auf Badeseen

im Frühsommer?

So, So,

na klar,

Tool muss

man vom Produkt

und seinen Wirkungen trennen,

wenn man es doch

nur so genau könnte,-

denn der Werkzeugkasten

ist gerade mal 10 Jahre

alt und kaum

praktisch genutzt worden,

in und am

biochemischen,

metabolisch-diabolischen

Schloss und Schlüssel-

Prinzip des

Organismus

des

Menschen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ökologie, Bildungslücken, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Epistemologie, Falsche Ansichten, Hermetik, Krankheit, Kulturkritik, Satire, Studien-Jahre, Terror, Zynismus