Schlagwort-Archive: Generationskonflikt

Die #ScoleExperimente: Die zerstörerische Schlange am Himmel! „#AncientApocalypse“ auf #Netflix; die #Angst geht um im #Wahrheitsministerium! (Die ernsthafte #Konkurrenz zum #MythenMetzger)

Großes Powwow (Sirius, du verdammter Hund!)

In jedem Stein steckt

Wahrheit:

Dreh ihn nur um

und die Zeit relativiert

sich.

Es ist schwer,

den Dingen,

einen Sinn zu geben,

wenn die Welt

immer wieder

zerstört wird.

Die Welt geht

immer wieder

unter

und mit ihr

dein Wimmern.

Nichts, auf dem

wir lange bauen

könnten,

nichts, was nicht zum

Ende strebt.

Siehst du da oben die

große Schlange

am Himmel?

Sie kommt aus

dem Nestgürtel,

um der Taille

unserer Galaxie.

Dort wo die

Büffelherden

grasen und

der Zorn

der Götter

wohnt!

Einen Wimpernschlag

nur,

und wir fangen von

vorne an,

wenn wir es denn

überleben sollten.

Darum bauen

wir für

die Ewigkeit,

um nicht

zu vergessen,

woher wir

kamen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Ästhetik, Darwinismus, Falsche Ansichten, Hermetik, Kino, Klimawandel, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Popkultur, Terror, Utopien, ZEN, Zynismus

Die österreichische #Versuchung des #KenJebsen! #MoAsumang #Querdenker #DreiSat #HeileHeileGänschen Erinnerungen an #ErnstNeger #MichaelEnde

DAS HEILEHEILEGÄNSCHEN DES ÖRR

Als Infestation (von lat.: infestare, angreifen) wird die Besiedlung eines Organismus mit einem Parasiten bezeichnet, der sich im Wirtsorganismus nicht vermehrt. Gleichbedeutend wird auch der Begriff Invasion verwendet.

Als Beispiel kann die Besiedelung des Darmtrakts mit einem Bandwurm angeführt werden, etwa mit dem Rattenbandwurm Hymenolepis diminuta, wobei die Zwischenwirte Mehlwürmer und Larven des Hunde- und Rattenflohs sind und sich der Mensch über die Aufnahme infizierter Insektenlarven mit der Nahrung infiziert.Die Wiederbesiedlung eines Wirtes nach zunächst erfolgreicher Kur nennt man Reinfestation.

Im katholischen Exorzismus wird mit Infestation das Befallensein bzw. Besetztsein eines Menschen durch Teufel und Dämonen bezeichnet.

Wikipedia

Einer muß das Unrecht haben

oder alle haben das Recht?

Einer lag immer richtig

oder lagen alle falsch?

Und wenn ihr alle

von Dämonen befallet

seid, wer hätte dann

je das Recht getan?

In einer heillosen

Welt um Heilung

und Vergebung

zu bitten,

in der der Tod

noch nicht tiefgreifende

Veränderungen

geschaffen hat,

um die Verseuchung durch

das Böse absterben zu lassen,

ist fast ein hilfloser

Versuch.

Wer wohl das MoMo

gesendet hat,

ohne Kotaurechte?

Der Heiland der

Öko-Industrie? Seine

Investoren in weißen

Kitteln?

Etwa, um das

wilde Einhorn

für die Staatspropaganda

wieder einzufangen?

Diese sagenumwobende

Legende des Wachstums?

Um seine Anhänger

wieder einzugemeinden?

Noch sind

viel zu wenige

tot.

Noch wissen viel

zu wenige

die wahren Agenden

am Ende des

Regenbogens,

jenseits von Eden.

Noch ist Piep, Piep, Piep,

wir haben uns alle

lieb, ein zu

zynischer Text,

bei den vielen Götzen?

Noch rauchen die

Grauen Herren unsere

Lebenszeit!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Clowns, Demokratie vs. Totalitarismus, Falsche Ansichten, Hermetik, Klimawandel, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Medienkritik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Terror, Umweltschutz, Utopien, Zynismus

#颓废的欧洲 #Banksy was here #Vergangenheit und #Mythen, die #神话屠夫 einholen! #OneLove #Qatar #DieMenschenrechte #DieNationalelf #W00B00 #B00W00

Pornostars (Auffallen ist alles!) oder, wir fingen alle mal klein an, wa? (FranKfurter Bahnhofsklo)

Viele Schauspieler fangen

in billigen Trashfilmen an,

oft sogar Softpronos

oder härterem.

Damit halten sie

sich über Wasser

und lernen ihr Metier

besser kennen.

Man bekommt nicht

sofort seine Traumrolle,

oft ist es aber besser,

statt Teller abzuwaschen

oder als Sandwiches Werbung

zu vergabbeln.

Auch auf Plattformen

findet man solche startups.

Sie beginnen mit Schmuddelcontent,

Verschwörungstheorien oder

bedienen Zielgruppen

wie Alltagsfaschos oder Prekariat.

Mit der Zeit wächst der

Channel und man bekommt

heraus, wo eine Marktlücke

herrscht.

In der Banalität des Bösen

herrscht immer eine

vulgäre Lücke,

besonders bei gelangweilten

Hausfrauen, die nicht

mal mehr die Bildung haben,

YellowPress zu lesen.

Deren Fruchtblasen

stopft man allzugerne

mit aufgeppten Stories

aus den USA.

Die Damen können eh

kein Englisch und sind

dankbar für jeden

aufbereiteten Mist,

an dem sie ihr Mitleid,

ihre Empörung und ihren

Showerschauer ausleben

können.

Unterfickte, verblödete

Eintagstrudies

sind oft der erste

Einstand…

bedient man diese

richtig,

kann man vom Nicer Dicer

über Schönheitskosmetik

alles verkaufen.

Glööckler und Metzger

sind nicht weit

voneinander entfernt,

was die Laufkundschaft

angeht! Nur Glööckler

ist stockschwul und Metzger

homophob latent schwul…,-

das merken die Damen

aber nicht…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Übertragung, Bildungslücken, Borderline, Drogenmissbrauch, Falsche Ansichten, Gender, Hermetik, Homosexualität, Idylle, IT, Kapitalismus, Kulturkritik, Liebe, Medienkritik, Mixed Cut, Nächstenliebe, Neurosen, Popkultur, Pornograpie, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Terror, Tierliebe, Umweltschutz, Zynismus

#Mogelpackungen: Wenn #ALGII und #Hartz4 zu #Bürgergeld zusammengelegt werden und die bürgerlich-roten #Ringelsöckchen wegsterben. #Gruppe47 #Celan

Im Fall um die Schüsse auf das ehemalige Rabbinerhaus in Essen ermittelt die Polizei inzwischen laut Innenminister Herbert Reul (CDU) zu zwei weiteren Taten im Ruhrgebiet in einem „engen zeitlichen Zusammenhang“. Es habe bereits eine Festnahme gegeben, sagte Reul am Freitag im Innenausschuss des Landtags.
Demnach ermittelt inzwischen auch die Polizei Dortmund. Weitere Angaben zu den Tatorten machte Reul im öffentlichen Teil der Innenausschusssitzung nicht. Es gebe Sachverhalte „mit Bezug zu jüdischen Objekten an drei unterschiedlichen Örtlichkeiten im Ruhrgebiet“, erklärte Reul.

Wenn theodolitische Leuchtfeuer erlöschen und Standardkerzen ausbrennen (Zeitenwende: Der Herrenmensch der deutschen Literaturkritik)

Jo, sie haben alle geschluckt,

selbst deine Gifte fanden

sie köstlichst!

Hier sammelt sich

niemand mehr

in Lagern

und das Hochland

von Kuba ist eine

Legende.

Zum Glück starben

die Helden

immer nur auf

deinem Opferaltar;

du mußtest niemals

einen Preis zahlen –

nicht mal mitficken,

in der Kommune.

Langsam geht das

Licht aus,

weil der Raum

sich dehnt.

In großen Räumen

bgegnen sich

Seelen seltener.

Ist das nicht

erhaben tröstlich?

Die Salzburger

Nockerln stehen

noch warm im Ofen,

der Kaffee duftet

frisch aus der

Küche

und irgendwo in Kiew

wartet ein 15Jähriger

auf seine Erschießung.

Migration

kommt von Mirgräne

und der freie

Mensch, war nie

eine Illusion:

Du mochtest Patton

nicht und Hemingway

auch nicht und Orwell

war dir ein Graus,

na ja, und Franco… :

Aber immer noch

bis zum Schluß

ein „No pasarán!“

auf den Lippen;

komisch, dabei mußt

du doch jetzt

in den

Sarg!

Ideologien

leben länger als

ihre Erfinder!

Darum haste

ja auf Celan

mit rumgeschissen,

Drecksack!

War

die geforderte

politische

und gesellschaftliche

Verantwortung

der Schrifsteller,

nicht auch

nur eine weitere

Schere in den Köpfen

der Konformisten?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antisemitismus, Ästhetik, China, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Schlichtheit, Studien-Jahre, Terror, Utopien, Zynismus

#Banksy was here XXXXXVII oder #使命屠宰场 in #Ukraine und #Cherson und die #Ästhetik des Krieges (in memoriam #MalcolmX) #ScoutSniper #USMC #FooFighters #EUvsBRICS #Wettendass #Trump #Twitter #Musk #lameDuck #DasPhantomderOper

Musk lässt Trumps Twitter-Account entsperren
Donald Trump will wieder ins Weiße Haus zurück – und kämpft um seinen Einfluss bei den US-Republikanern.
Nun gibt ihm Tech-Milliardär Elon Musk den einst so einflussreichen Twitter-Account zurück.
Dabei zeigte sich der Ex-Präsident zuletzt selbst gar nicht rückkehrwillig.

Twitter hat den seit Anfang 2021 gesperrten Account des früheren US-Präsidenten Donald Trump wieder freigeschaltet. Der Republikaner bekommt damit kurz nach Ankündigung seiner erneuten Präsidentschaftskandidatur erstmals wieder Zugang zu einer großen Online-Plattform.Ob er davon Gebrauch machen wird, blieb zunächst unklar. Denn Trump hatte wiederholt betont, er wolle lieber bei seinem hauseigenen Dienst Truth Social bleiben – selbst wenn man ihm die Rückkehr zu Twitter erlauben sollte.

Urschrei ScoutSniper

Über den Himmel

Feuerbälle

der Schrottgötter!

Eine ganze

Generation

im digitalen

Raum zu Faschisten

und Egozentrikern

erzogen;

ist das nicht

tröstlich?

Aber im Trippeltrappel

der Wertschätzungen

für schaurige Kulissen

wird der Sinn nicht ersichtlicher,

Viel Theater um nichts,

sozusagen vom eigentlichen

abzulenken:

Den Stellungskrieg

mit den tausenden

Opfern für nichts und

wieder nichts,

niemandenden

zu erretten.

Einfach nur

Tod statt Freiheit,

wie immer.

Was sollte am Blutvergiessen

Hoffnung machen?

Dass es irgendwann einmal aufhört?

Wie unbelehrbar

und traurig

sind diese dümmlichen

Ansätze der Tatenlosigkeit!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Antike

#Mahabarata #混合战争 #HybrideKriege: Wenn der #Zug ausfällt oder die #Wohnung kalt wird – #Gifhorn #Cherson #PSO #Brandschutzverordnungen #Bali #G20 #Indonesien oder wie #Vertrauchlichkeit von #CastrosSohn mißbraucht wird… #FusaMiyake

Der Begriff der „hybriden Kriegführung“ scheint die neueste Variante darzustellen, einen wahrgenommenen Wandel des Kriegsgeschehens terminologisch zu fassen. Handelt es sich bei dem so beschriebenen Phänomen tatsächlich um etwas Neues? – Z.B. Der 1. Heilige Krieg in der griechischen Antike: Die Thessaler unter ihrem Kommandanten Eurylochos hatten die Führung des Krieges inne. Alkmaion, der aus dem Adelsgeschlecht der Alkmaioniden stammten, führte das Kontingent der Athener an, die sich ebenfalls am Krieg beteiligten. Auch der Tyrann Kleisthenes von Sikyon nahm an der militärischen Auseinandersetzung teil. Ihm fiel die Aufgabe zu, mit seiner Flotte den Krisaiern die Zufuhren von der Seeseite her zu blockieren. Eurylochos schlug die Krisaier und verwüstete die in ihrem Territorium gelegenen Dörfer. Auch der Hafen Kirrha wurde eingenommen. Es bedurfte aber einer längeren Belagerung, bis Krisa selbst um 590 v. Chr. von der aus der Amphiktyonie, Athen und Sikyon gebildeten Militärkoalition erstürmt wurde. Antike Autoren überliefern hierzu sagenhafte Details. Als Strategem zur Eroberung der Stadt sollen die Belagerer etwa die Wasserversorgungswege durch Zusatz von Nieswurz vergiftet und so die Krisaier, die durch das Trinken dieses Wassers Durchfall bekamen, kampfunfähig gemacht haben. Einer größeren Anzahl von Einwohnern Krisas war es vor der Einnahme ihrer Stadt gelungen, auf die Anhöhen des nahegelegenen Gebirges Kirphis zu entkommen. Dort sollen sie noch sechs Jahre Widerstand geleistet haben.
MH17 (Kriege vor den Kriegen: „Frieden ist nur die Pause zwischen den Kriegen!“ (Solon)
Die fünf Richter sahen es als erwiesen an, dass die beiden verurteilten Russen und ein Ukrainer für den Einsatz der Luftabwehrrakete vom Typ Buk verantwortlich waren, mit der die Boeing abgeschossen wurde. Das Geschütz war dem Urteil zufolge vom russischen Militärstützpunkt Kursk in die Ukraine geliefert und nach dem Abschuss wieder zurück über die Grenze gebracht worden.
Die Boeing der Malaysia Airlines war am 17. Juli 2014 auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur abgeschossen worden. Alle Menschen an Bord wurden getötet. Die meisten Opfer kamen aus den Niederlanden, weswegen der Prozess dort stattfand. Mehrere Hundert Angehörige waren bei der Urteilsverkündung im Gericht. Der Prozess dauerte zwei Jahre und acht Monate.

Wie macht man den Gegner und seine Verbündeten mürbe? (Strategeme des Scheissens) #EmserDepechen und lange Zeiträume bis zum nächsten #Strahlungsausbruch..

Wer, durch Wissenschaft und Erfahrung belehrt, alles menschliche Wesen als schal und nichtig erkennt, der ist in jedem Sinne wahrhaft frei.

Mahabarata, Vajasa

Der Fluch der Verantwortung

ist oft nur der Jux

am Ärgern und Pisacken

des Gegners. Ob

Fusa Miyake nach

Göttern suchte,

die uns in die Suppe

spucken, alle 1000 Jahre,

im Durchschnitt?

Sticheln, provozieren,

bloßstellen und hinterrücks

angreifen, bis die Beule

platzt: Seit Jahrzehnten

machen das Palästinenser

mit den Israelis;

wenn das keine „hybride

Kriegsführung“ ist, was sonst?

Aber ist das nicht

auch berechenbarer,

wie mit einem immer

wiederkehrenden Kataklysmus

zurechtkommen zu müssen?

Und wenn Israel fundamental

etwas änderes wäre, z.B. ein

Meteor, der zufällig

ein Munitionsdepots

in Gaza hochgehen lässt,

ist er dann „Rampensau

der Unmenschlichkeit“

und seine tobenden Splitter

machten eins auf Intefada!

Die strenge Hand

des Determinismus

kennt keine

Zufälle,

auch wenn die

Quanten noch

so irre switchen!

Der große Zampano,

Big Bang oder

πρῶτον κινοῦν ἀκίνητον?

Alles Quatsch,

wenn es nie einen

Anfang und ein

Ende gab; die leere

Kunst der Suche

im Fluß der Teilchen:

Wie sollte man da

überhaupt zwischen

dynamisch oder

statisch unterscheiden wollen?

Mit Wahrscheinlichkeiten,

relativ zu was?

Wieviel Angst wir doch

vor Vernichtung haben,

um alles berechnen

zu müssen, was wir

nicht beherrschen können?

Wir unsteten Wesen

verstehen uns miß,

wenn wir uns nicht

als Maß aller Dinge

bestimmen können,

oder wir verstehen

das „Maß aller Dinge“

miß?

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat sich am Rande des G20-Gipfels bei Kanadas Premierminister Justin Trudeau über mangelnde Vertraulichkeit nach ihrem bilateralen Gespräch beschwert. In einer Videoaufnahme vom Mittwoch war Xi Jinping im indonesischen Bali mit Trudeau zu sehen, wie er sagte: „Alles, was wir gestern diskutiert haben, ist Zeitungen zugespielt worden. Das ist nicht angemessen.“ Das sei nicht die Art, wie das Gespräch behandelt werden sollte.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus

Nur wer keinen #Erfolg hat, ist befreit von der #Meinungsdiktatur ! Εἰ καλῶς εἴρηται τὸ λάθε βιώσας!

The freedom of speech of the masses

Without success
and Range you
can do everything
believe, mean hope
what you want.

but alas,
someone hears
to yours!
woe, the people
understand and believe
you and it will more every day,

then they become
you to hunt, with spearheads,
algorithms and
DumDum shots!

you will be blackmail
with the press
and they will you hit
with the books of laws
in face and balls.

Therefore live in secret,
enjoy your time, put
thoughts down, but as something,
that they are only in hundred
years significant,

because otherwise
you will no more find
a calm night
even after the Fallout.

Die Meinungsfreiheit der Masse

Ohne Erfolg und

Reichweite

darfst du alles

glauben, meinen,

hoffen, was

du willst.

Aber wehe,

man hört

dir zu!

Wehe,

die Menschen

verstehen

und glauben dir

und es werden

täglich mehr,

dann werden

sie dich

jagen,

mit Speerspitzen,

Algorithmen

und DumDumGeschossen!

Sie werden

dich erpressen

mit der Presse

und sie werden

dir die Gesetze

in die Fresse

schlagen.

Darum lebe

im Verborgenen,

genieße

deine Zeit,

lege deine

Gedanken nieder,

aber so,

dass sie erst in

hundert Jahren

von Bedeutung

sind,

denn sonst

wirst du

keine ruhige

Nacht mehr

finden,

selbst

nach dem

Fallout!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Epistemologie, establishment, EXIT, Έρως και Ψυχή, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Medienkritik, Rechtsstaat, Satire, Schlichtheit, Wortel, Zynismus

Die Kunst der Kriegsmalerei II : #Triptychon (Die #Russen und ihr #Image)

Mordfälle und Obdachlose

Morde an Obachlose

werden fast nie

aufgeklärt.

Die Quote liegt in

Europa bei 35%

in den USA bei 23%

und in Moskau

wird keine

Quote errechnet,

weil es offiziell

keine Obdachlose

gibt,

nicht mal

im Gorki Park.

Ich laufe

die Strassen

in Sao Paulo

entlang:

An jeder Ecke,

am Stadtring,

Obdachlose.

Ob Morde an

ihnen ausgeführt

werden?

Keine Ahnung.

In diesem

Zoo der Armut

interessiert

sich sowieso keiner,

woran er stirbt.

Selbst krippen

ohne Hirten

und Stern

haben etwas tröstlicheres.

In Kairo

sammeln

sich die

Obachlosen

auf den Friedhöfen,

bei den Toten.

Dort übernachten

sie und

überleben sie.

Auf den Strasse

Kairos gilst

du immer

als vogelfrei.

Soldaten,

ohne Kaserne,

sind generell

Obdachlose.

Darum buddeln

sie sich ein.

Auch käme kaum

jemand auf

die Idee,

an einem

toten Soldaten,

auf dem Schlachtfeld,

eine Mordermittlung

zu starten:

Dazu leben

wahrscheinlich

auch zu viele

ehemalige

Soldaten auf der

Strasse,

nach desert storm,

desert shield,

enduring freedom

und

inherent resolve

in den USA;

Obdachlose

und Soldaten

haben eine

enge Verbindung,

sind sie doch

der durchgedreht

und weggeschüttete

Abschaum,

der anfällt,

beim Kochen

von Rindersuppe

zu Heilig Abend!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Autismus, Ästhetik

#shiftingbaseline : The measure of all things

“Always do sober what you said you’d do drunk. That will teach you to keep your mouth shut.” Ernest Hemingway

cheating on the matter

where hike

birds?

are

trees real?

who went

ahead

of me?

1000 years ago?

am i mine

ancestor?

are kids

really all,

what

remains of me?

give me

the answer

after next

supernova…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Autismus, Ästhetik

#GOTTPOPO ERKLÄRT UNS, WOHIN DAS KACKA VERSCHWINDET. DIE #NEUESERIE des #MadenMetzger #Nyangani, #Mätsenpeitto #Schemiza #Trump #Biden #MidtermElections2022 #Missing411 #Popospalten #RoteWelle #BlueWave #Musk #Autopoiesis

Endergebnisse

Am Ende kommt

immer Scheisse

heraus.

Denn ein System

kennt keine

Alternative zu

sich selbst!

Autopoiesis überall!

Jeder rettet

sich

auf eine

Insel,

die er überschaut.

Manche Insel

ist ein Bunker,

andere

haben

Privatstrand,

aber

überall

ist cast away!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ästhetik, Borderline, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Kulturkritik, Mixed Cut, Studien-Jahre, Wortel, Zynismus