Schlagwort-Archive: Ferguson

#Banksy was here XXXIII ( #神话屠夫 #Blutsauger #Körperfresser #Todesser #Zombies #Tötungsmaschinen)

Naive Bestien

Es gibt sie tatsächlich,

diese naiven Bestien,

die ein Stück Land

betreten und schon

nach den ersten

Schritten das ganze

Land verseucht haben.

In Wisconsin,

vor kurzem,

mit dem SUV

tötet einer

dieser naiven

Bastarde blindlings

Kinder:

Ein schwarzer Rassist!

Eigentlich ist

die Hautfarbe

eines Rassisten

völlig egal!

Es ist immer

dasselbe Muster:

Von deinem Äußeren

wird auf dein Inneres

geschlossen.

Psychopathen

durchschauen

dieses Vorurteil.

Darum geben

sie sich gerne

ein angenehmes

Äusseres, um besser

an ihre Beute

heranzukommen!

TsssTsssTsssTsssTsss!

Der typische Menschenschlächter!
Am 31. Mai 2014 sorgte eine Messerstecherei weltweit für Aufsehen, bei der zwei 12-jährige Mädchen ihre Freundin in einen Wald lockten und 19 Mal auf sie einstachen, um dem Phänomen Slender Man zu gefallen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antisemitismus, Popkultur, Pornograpie, Rassismus

Am Ende der Tagesschau: Das Wetter

Sturmtage

Hurrican, es ist Zeit. Die Dürre war sehr groß.
Leg dein Auge auf die Trockenheit ,
und auf den Meeren lass die Wirbel los.

Dräng letzten Flüchtlingen voll zu sein;
gewähr‘ ihnen noch zwei letzte Fässer,
zwinge sie in die Boote, und mache sie besser.
mit wehen Füßen zu verlassen das Heim.

Wer jetzt kein Haus mehr hat, baut keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird’s immer bleiben,
wird wachen, hungern, lange Wege geh’n
und wird in den Meeren hin und her
unruhig treiben, wenn die Stürme weh’n.

 

 

Propaganda an einem Tag auf Web.de

Heute abend entscheiden

sie in der Groko

Klimagesetze,

sprich Tricks zur Steuererhöhung:

 

Und auf allen Kanälen

und Sites prasseln

Katastrophengeschichten

auf die User nieder.

 

Das nenn‘ ich getimete

Propaganda vom Feinsten:

Davon kann sich jedes

sozialistische Politbüro

eine Scheibe abschneiden.

 

Wie leiert man Geld aus dem Kreuz?

Mach‘ den Menschen Angst,

nimm‘ ihnen die Zuversicht,

stürz‘ sie in Szenarien des Untergangs,

und sie

werden dir gerne jedes Märchen

abkaufen, dass das erste

Märchen vergessen läßt.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ökologie, Borderline, Buddhismus, Epistemologie, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gaza, Gulag, Idylle, Iraque, Klimawandel, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Nächstenliebe, NGO, Politik, Popkultur, Rassismus, Religionsphilosopie, Satire, Terror, Umweltschutz, ZEN, Zynismus

Gott sei Dank, das Ende Bayerns naht!

Wenn Höcke mit nem Hocker wirft

Was erwartet ihr eigentlich,

wenn zig tausende  Schwersttraumatisierte

mit hysterisch-animistischen Seelenhintergrund

aus allen Herrenländern nachDeutschland

einwandern?

 

Ein buntes, fröhliches RTL_Spektakel?

Frauentausch auf maurisch?

Die härtesten Eltern aus Somalia?

Dschungelcamp für Fortgeschrittene?

Wie zeig ichs meinem Kinde?

 

Ja, der Zug steht nicht still

und die Ultrarechten werden

zurecht den Daumen auf die

Wunde legen und die Ultralinken

werden aus Feigheit verharmlosen,

bis die Opfer aus den Gräbern erstehen.

 

Wenn der Ball der Empörung erst mal rollt,

rollen auch bald wieder die Waggons!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Antisemitismus, Borderline, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Kulturkritik, Nächstenliebe, Neurosen, NGO, Politik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Terror, ZEN, Zynismus

Momyllus: Von #Dayton nach #ElPaso

Panem im Krieg

Das Imperium ist im Bürgerkrieg.

Wir kriegen das nur

nicht mit.

Wie bei uns wird

jedes Attentat und jede Schlacht

als „Einzelfall“ verklärt.

 

Noch will es wieder keiner wissen,

dass wenn Rom fällt,

auch seine Provinzen fallen.

 

Die Pikten, Vandalen und Goten

warten schon an den

Grenzen und wetzen die Messer.

 

Diesmal nahen sie

von Süden heran!

Armer kleiner Kaiser

Romulus Augustulus.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Kapitalismus, Klimawandel, Kulturkritik, Neurosen, Politik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Terror, ZEN, Zynismus

Quanten, Quoten, Quallen, Quellen, Quark.

 

Die Globalisten warten schon auf Dich (für R. A. Heinlein and P. K. Dick)

Das Linke ist erfunden worden, um das

Rechte zu verdecken. Die Rechten hängen

den Linken hinterher, weil beide

Hase und Igel spielen.

 

Glaube ja nicht,

Du kämst in einer besseren

Welt an, weil Du am Cybertropf

hängst! Die Fabriken werden

sich leeren, und wer hat dann

das Geld für die Dinge

der schönen neuen Welt?

 

Der Panzer muß rollen,

denn er druckt die

Rubel.

Glaube ja nicht,

man käme Dir nicht auf Deinen

Barcode!

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, Eliten, Entrismus, Epistemologie, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, IT, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Mixed Cut, NGO, Politik, Rechtsstaat, Satire, Schlichtheit, Studien-Jahre, Terror, Zynismus

Das Phänomen des Einzelfalls

Wo kommen nur die Häufungen der vielen Einzelfälle her?

In der Regel sucht der Forscher Regelhaftes,

um es auf eine Ursache zu reduzieren.

Man nennt das die CeterisParibusKlausel

oder salopper und ungenauer formuliert das

„Ockhams Rasiermesser“.

*

Nun, es ist nur Spätscholastische Logik,

für die keiner sich interessiert,

obwohl ohne sie kein Computer

hochgebootet werden könnte.

*

Alles hat nichts mit nichts zu tun.

Darum haben die multiresistenten Keime,

mit ihren Messern und Beilen,

mit Ihren Feuern und kleinen Sägearbeiten

auch keinen tieferen Sinn im Zittern

der Eliten. Wir schaffen das, indem wirs ausklammern!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Bildungslücken, Darwinismus, Eliten, Epistemologie, establishment, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, IT, Kindheit, Kulturkritik, Maxwells Dämon, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Zynismus

Freie Gewalt für alle!

 

Fausthieb, Isaak!

Welcher grandiose Psychologe

-zur Rechtfertigung des

Gewaltmonopols-

kam auf die

geniale

Idee

 

Zu

behaupten

Gewalt löse keine

Probleme und wer zuerst

schlägt hat Minderwertigkeitsgefühle?

 

Wieviel Demütigung darf

denn so auf der Bank

der Minderwertigkeit Platz

nehmen?

 

Unsere Seelenrationalisten

sind doch die größten

postarchaischen Pisser

vor dem Herren!

 

Heute reiben sich alle die Hände, die Freude ist groß. In den Redaktionen summen die Komplizen des Untergangs: „So ein Tag, so schön wie heute.“ Die Messer sind gewetzt, das Trenspatterl vulgo Schlabberlatz hergerichtet, das Festmahl angerichtet, delektieren sie sich wie die Maden am Speck am Ende einer Regierung. Sie kriechen wieder aus ihren Löchern, sie wittern wieder Morgenluft. Der Bundespräsident konnte seine Euphorie am Einstieg der Liveberichterstattung kaum verbergen, das nikotingeschwärzte Lächeln überstrahlte die Wiener Hofburg wie noch nie. Die Sozialisten stehen schon wieder am Sprung zum Futtertrog, selbst die kompostierten GrünInnen und sonstige Linke erfreuen sich ihrer neuen Stärke. In Europas Tintenburgen wird unverblümt Polka getanzt. Frau Merkel weint Freundenträngen, Herr Juncker soll die letzten 48 Stunden überhaupt durchgejunckert haben, Herr Maas, Frau Nahles, Annegret Kramp-Karrenbauer. Alle stimmen in den Chor ein: Ding Dong, die Hex ist tot. Die österreichische Bundesregierung ist endlich erlegt. Blattschuss. Sie meinen, ich übertreibe: Nein, ich lese nur das heute Elaborat jener Analphabeten, die seit 2 Jahren tagtäglich darauf hingearbeitet haben und denen nun die Spitzen des Landes auf den Leim gehen. Der Chefredakteur eines nach Links gerutschten südösterreichischen Provinzblattes nomen es omen „Kleine Zeitung“, sinnigerweise im Eigentum der katholischen Kirche, schreibt heute in seinem literarisch minderbemittelten, dem Titel seiner Zeitung aber entsprechend kleingeistigen Erguss: „Ein Akt der Befreiung.“ Das Ergebnis der demokratischen Wahlen aus 2017 ist endlich geputscht, das Votum der Österreicherinnen und Österreicher als lästiger Betriebsunfall abgetan. Gut, die Herausgeber undChefredakteure freut es. Zig Millionen Steuergeld warten ante portas für Inserate und Politwerbung. Das Jubeln vom Küniglberg, der Zentrale der staatlichen Rundfunkorgel, ist landesweit unüberhörbar. Die ORF-Reform ist mit der Aufkündigung der Koalition durch Bundeskanzler Kurz beerdigt, die Politoffiziere des alten großkoalitionären Stillstands können endlich aufatmen. Was sonst noch beerdigt ist? Die Steuerreform ist Geschichte, die Pflegereform mausetot. Der Anstieg der Mindestpensionen noch nicht einmal im Parlament erledigt und nach der machiavellistischen Sprengleistung der Parteistrategen kaum noch denkbar. Das Bundesheer wird wieder ausgehungert, die Planstellen in der Polizei stückweise abgebaut. Die Asylgesetze werden wieder aufgeweicht, denn die Sozialisten oder die GrünInnen werden im geplanten Kuhhandel schon darauf bestehen. Alle jubeln,die Wolfs, die Böhmermänner, die Merkels, die Van der Bellens, die Joy Pamelas. Nur die Österreicher nicht. Die erkennen die Absicht und wenden sich mit Grauen ab. Denn im Gegensatz zu den Systemgünstlingen und Strategen haben diese ein feines Gespür für Recht und Unrecht! Gerald Grosz

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Antike, Antisemitismus, Borderline, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, Falsche Ansichten, Idylle, Meditation, Neurosen, Politik, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Terror, ZEN

UKIP for ever!

 

Brackwasser

Wer will es den

englischen Wählern verdenken?

Die Hängepartien

im Parlament

waren der Beweis,

dass diese Mischpoke nie

vorhatte, England seine Souveräntität

zurückzugeben.

 

Jetzt wird ausgewischt,

wo es geht.

Und im Brackwasser

der Thamse schaukelt

eine schmunzelnde

GuyFawkes-Maske.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, English/France, Entrismus, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, IT, Kapitalismus, Kulturkritik, Politik, Popkultur, Rechtsstaat, Studien-Jahre, Twitter, Zynismus

An Horaz: Der Mäzen, zum Kotzen!

 

Schockstarre im Frühbeet

Immer diesen Enkeltieren,-

zu doof, um eigenes zu kreieren,

immer das Geld der Vorfahren

im Rücken und damit Künstler beglücken.

 

Ich gehe Erdbeeren pflücken

und denke an deinen roten

Mund, als ich eindrang,

in der Erden Schlund!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Beziehungsgewalt, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Kapitalismus, Kulturkritik, Neues DADA, Politik, Popkultur, Satire, Terror, Zynismus

Trump und Hollywood: Let’s play black jack!

 

Das Ende von Babylon

Es braucht seine Zeit,

um Menschen aus dem

Netz von Manipulation

und Glaubenshörigkeit

zu befreien.

 

Das hört sich

wie Bilderstürmerei an,

und so ist es auch:

 

Die Bilder der Popkultur,

Songtexte,

Dialoge,

Filmszenen,

der ganze Schund

an falschen Idolen,

Idealen und Ideologien

gehören auf den Misthaufen.

Und es werden

sich noch viele

wehren, die von dem Mist leben.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Übertragung, Borderline, Demokratie vs. Totalitarismus, English/France, establishment, Falsche Ansichten, Kulturkritik, Maxwells Dämon, Neurosen, NGO, Popkultur, Pornograpie, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Twitter, Zynismus