Schlagwort-Archive: America First

First #Buffalo, now #Uvalde! The evil paranormal activities of #mythsbutcher all over the world! The #Zombiechannel with the #Zimbosausages; #NeoNationalSocialism in #Germany #Dinslaken

Bei einem Amoklauf an einer Grundschule im US-Bundesstaat Texas sind 14 Kinder und eine Lehrkraft getötet worden. Das teilte der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, am Dienstag nach dem Angriff in der kleinen Stadt Uvalde nahe San Antonio mit. Der Schütze sei ebenfalls tot. Der Angreifer sei nach ersten Erkenntnissen ein 18 Jahre alter junger Mann, der von Beamten getötet worden sei. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Schütze bei der Tat allein handelte.
Amokläufe, auch an Schulen, kommen in den USA in trauriger Regelmäßigkeit vor. Besondere Erschütterung hatte ein Massaker an einer Grundschule vor zehn Jahren ausgelöst: Im Dezember 2012 hatte ein 20-Jähriger mit schweren psychischen Problemen in Newtown im Bundesstaat Connecticut zunächst seine Mutter erschossen. Dann war er in seine Grundschule, die Sandy Hook Elementary School, gegangen und hatte dort 20 Schulkinder und sechs Lehrer getötet. Anschließend brachte er sich selbst um. Die Tat löste damals landesweit einen Schock aus und sorgte auch über die Grenzen der USA hinaus Entsetzen aus.

Uvalde-Amoklauf nur gut eine Woche nach Bluttat in Buffalo
Erst vor gut einer Woche hatte ein Schütze mit einem Sturmgewehr in Buffalo im US-Bundesstaat New York in einem Supermarkt das Feuer eröffnet, zehn Menschen erschossen und drei weitere verletzt. Er wurde noch am Tatort festgenommen. Den Ermittlern zufolge war die Tat rassistisch motiviert – 11 der 13 Opfer waren schwarz. Buffalo hat eine mehrheitlich schwarze Bevölkerung.
Im vergangenen Jahr zählte die US-Bundespolizei FBI 61 Amokläufe mit Schusswaffen in den Vereinigten Staaten. Das seien mehr als 50 Prozent mehr als im Jahr zuvor, teilte das FBI am Montagabend (Ortszeit) in Washington mit. Seit 2017 habe sich die Zahl verdoppelt. 2021 seien bei Amokläufen 103 Menschen getötet und 140 verletzt worden. Auch das sei ein Anstieg um knapp 50 Prozent gegenüber 2020.
Regelmäßig tödliche Vorfälle mit Schusswaffen in den USA
60 der 61 Schützen waren den Angaben zufolge Männer. Das FBI nutzt für die Zählung eine strenge Definition: Es geht ausschließlich um Fälle, in denen ein Täter in der Öffentlichkeit auf Menschen schießt, um sie zu töten. Nicht beachtet werden klassische Kriminalfälle mit Waffengewalt oder etwa Schießereien unter Bandenmitgliedern.

Das Ausmaß an Waffengewalt insgesamt ist in den USA ungleich größer. Es kommt regelmäßig zu tödlichen Vorfällen mit Schusswaffen, die dort leicht zu kaufen sind. Die Gesundheitsbehörde CDC verzeichnete in ihrer jüngsten Statistik aus dem Jahr 2020 insgesamt 45.222 Schusswaffentote in den USA – mehr als 120 Tote pro Tag. (dpa)

Finally deal with the instigators

Amok runners usually 
die themselves!
The bastards are important;
they are poisoning
the brains of our attached
children now!
-
On Youtube
utreon, dailymotion or 
bitchute they selling 
their "nerve toxine"
to our kids, now!
-
Godless spawn of Horror, they
are steering
from paranormal
content on social
wrong developments and pushing around
unrealistic fear to our children
before the morning comes, now!
-
The weapon only makes 
the opportunity!!
The sick mind
behind the trigger
is just a tool!
The spiritual arsonist is
the real evil.
the provocateur,
the one from hell
comes!
The reward center
want real 
meat sometime!
-
Finally look
down what really
is going on 
on internet.
And finally see
that your children
are leading a double life
that's convenient for you, now!
-
Sandy Hook Elementary School
Robb Elementary School
Columbine High School...
all playgrounds for
egoshooter!
-
Finally stop
the madness
and locks them up
behind age restrictions 
and payment barriers.
Stop the
embarrassing 
handling of 
shooting games!
-
Do not forget,
that the military
the games
invented for recruitment!
-
Then the bane at 
least is not flowing in such
bloody Streams, now!

#SalvadorRamos was a Fan by #MythenMetzger #Channel on #youtube! He had a girlfriend in Frankfurt am Main with whom he regularly exchanged MythenMetzger content! He announced his assassination to her with the words: „If the supernatural exists, I will also be saved and understood!“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Beziehungsgewalt, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Krankheit, Kulturkritik, Neurosen, Popkultur, Rassismus, Religionsphilosopie, Zynismus

Wie #Putin s #Hacker und #Influencer seit Jahren das #Internet manipulieren und #Verschwörungstheorien streuen! #KenFM #FSB #MadNetzger #RussiaToday #RTDeutsch #451Grad #Missing411 #Dyatlowpass #Zombiechannel #GruppeWagner #Ukraineinvasion

Which side are you on ,boys!

Bloggers who criticize Russia

and its hackers

have been persecuted for years!

They are denounced, showered

with hate speech

and shadow banned!

Their pages are filled

with hate comments

and death threats flooded!

Ghost users and

stretched VPNs cover

up and blur the

Methods of attackers!

Don’t belong to

any side? They are

harmless influencers

with a crazy one fandom?

The poison of fascism

is dripping from

their topics,

their syntax and

their semantics!

They are devilish little angel,

who blaspheme

God and deny mortality!

They talk of „freedom“

the word,

but only mean

their own, depraved

Worldview!

Pied piper, pied piper,

Rat catcher, Yes,

that’s them!

Deadly storyteller,

those of our children

to limbo lure

of confusion!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Ästhetik, Übersetzungen, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, China, Civil War, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, English/France, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Homosexualität, Korea, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Neurosen, Politik, Popkultur, Pornograpie, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, sexueller Mißbrauch, Studien-Jahre, Tierliebe, Twitter, ZEN

Sonnengesänge XIV

Schwingungen

Hörst du sie klagen,

Himmelsgestirn,

von Kassandra bis Garret?

Sie singen ein trauriges

Lied von Tod und Vernichtung,

aber niemand hört zu.

Alle hellsichtigen Weiber,

unter deinem Scheine,

wurden als Unken

verlacht: Das war immer so!

Ob Baba Wanga, Fatima Obadja

Jeanne d’Arc oder Anne Lenormand:

Ihre Anliegen wurden ins Reich

der Anmassung und des Wahns

verbannt. Verbrannt und vergast

haben sie sie!

Nein, nein, es ist nicht gut,

weitsichtig zu sein;

und sei die Vision nur

Blitzdenken der richtigen

Zusammenschlüsse;

nein, nein, die Welt wird

von den Kurzsichtigen regiert

und nur seltenst von den

Mittelfristigen unter der Sonne.

Es ist nicht gut, viel zu wissen,

über die Matrix des Lichts.

Es ist das Wissen der Clans,

Dynastien, Trusts und Korporationen

nicht hilfreich: Allzuleicht bekommt

man das Stigma eines

Verschwörungstheoretikers eingebrannt,

wenn man ihre Händel durchschaut,

auch wenn man sich die Augen

verbrennt: Es gibt keine Herrschaft

ohne Blendung!

Schweigen wir über Logen, Clubs und

Herrengesellschaften,- über Konferenzen

in Hinterzimmern, Kongresshallen und

Nachtbars.

Alles nur Hollywood!

Alles nur Fiktion!

Bestenfalls Einbildung!

Alles Autisten,

die sich nicht absprechen:

Ob in Kiew, Peking, Kalifornien

unter Sequoien, Fichten, Tannen,

beim Skifahren, in der Sauna

oder Hunderennen.

Stimmen wir lieber schon

mal die Klagelieder an,

über so viele Tote und üben

die Choräle, die abgespeckten

Youth Bulge beweinen.

Waren sie denn nicht

demütig und glücklich

genug, in den Fußball-,

Baseball-, Football- und

Hockeystadien?

Waren sie zu undankbar?

Wollten sie zu viel?

Was tun, wenn alle

Millionäre sein wollen?

Nein, Nein,

wenn das Geld wächst

und der Wert sinkt,

muß trotz Pandemie

ein Krieg her,

ist es nicht so,

meine Apparatschicks?

Der bedeckte Himmel

ist ein Segen! Egal ob

aus Wolken von Wasser-

oder Pulverdampf!

Am Ende war der Brüderkrieg

immer nur ein Krieg

der Godfathers.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Autismus, China, Hermetik

Die #Ukraine bestimmt jetzt bei uns, wer Chef der #Marine und welcher fachmännischen #Meinung er sein darf! Der #屠夫神话- Effekt oder wenn man mit ukrainischen #Hackern zusammenarbeitet!

Der deutsche Marine-Chef, Vizeadmiral Kay-Achim Schönbach, ist nach umstrittenen Äußerungen über die Ukraine zurückgetreten. Er wurde „mit sofortiger Wirkung“ von seinen Aufgaben entbunden. Der ukrainische Botschafter in Deutschland bezeichnete den Rücktritt als unzureichend: Der Eklat hinterlasse aber „einen Scherbenhaufen“.

Hoheitsgrenzen und -rechte? Njet, mein Sohn!

Die Australier dürfen nicht die

U-Boote kaufen, die sie wollen,

weil Frankreich was dagegen hat?

Israel muß sofort seinen

Verteidigungsminister schmeissen,

wenn der etwas sagt, was Jordanien

nicht gefällt?

Rumsfeld wurde abgestraft,

nachdem klar war,

dass es kein Giftgas im Irak gab?

Aber wenn ein Offizier,

vom Range Dönitz, etwas

sagt, was entgegengesetzt

ist, zum dem, was Dönitz

sagen würde, wird er gefeuert?

Soldaten, die keinen Krieg

wollen, sind nicht mehr

gefragt im Nachkriegsdeutschland?

Holla, an Fakten vorbei neue

Fakten schaffen, ist immer Krieg!

Was wäre denn geschehen,

wenn Großadmiral Dönitz die

Kapitulation nicht unterschrieben hätte?

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Antisemitismus, Arbeit, Übersetzungen, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, Eliten, Entrismus, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Iraque, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Medienkritik, Rechtsstaat, Satire, Studien-Jahre, Terror, Wortel, Zynismus

In der #Penning-Falle oder das falsche #Lob: „Fressefreiheit“, ole!

Alexander Solschenizyn: „Wir wissen, sie lügen. Sie wissen, sie lügen. Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen. Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen. Und trotzdem lügen sie weiter.“

Antimaterie

Wer glaubt,

er könne einen Krieg

um die Ukraine begrenzen,

glaubt auch,

die tätowierten

Seemann-Muckies

eines Bodybuilders

hätten keine Kraft.

Große, kindlich naive Klappe

Im Kremel,

wie ein Kindergartenkind,-

was für Clowns wir

doch gewählt haben.

Das ist schlimmer

als Bindehautentzündung:

Das ist Krätze

am Arsch und zu kurze

Arme, um sich kratzen

zu können!

Und wer warnt uns nun,

vor gravierenden Folgen?

Ein schweinsäugiges Superferkel

mit Zahnfehlstand, das

nach Spinat schreit, wie Popeye?

Wir sind in

der Penning-Falle:

Wir kommen

nicht heraus,

ohne uns selbst

zu vernichten!

Komm, sprenge

die Konservedose auf,

mit deiner Muskelkraft

und lasse uns an dem

grünen Mist stärken!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Bildungslücken, Borderline, China, Civil War, Clowns, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, Entrismus, EXIT, Falsche Ansichten

#MargaretHamburg und der #MisterX: Schafe zählen! (Traue keinem Philantropen)

Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), sagt: „Wir werden unseren Ärzten nicht zumuten, eine Impfpflicht gegen den Willen der Patienten zu exekutieren! Die Praxen sind kein Ort, um staatliche Maßnahmen durchzusetzen, sondern leben vom Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient.“

Theodizee: Gott ist mit den Bösen?

„Da nahm Abraham den Widder und opferte ihn an seines Sohnes statt.“

„Und wenn er heimkommt, ruft er seine Freunde und Nachbarn und spricht zu ihnen: Freut euch mit mir; denn ich habe mein Schaf gefunden, das verloren war. 7Ich sage euch: So wird auch Freude im Himmel sein über einen Sünder, der Buße tut, mehr als über neunundneunzig Gerechte, die der Buße nicht bedürfen“

Bibel AT und NT

„Es gibt im Leben Augenblicke, da die Frage, ob man anders denken kann, als man denkt, und auch anders wahrnehmen kann als man sieht, zum Weiterschauen und Weiterdenken unentbehrlich ist.“

*

„Die Aufklärung, welche die Freiheiten entdeckt hat, hat auch die Disziplinen erfunden.“

Michel Foucault

Oh, wenn Christen leiden

und zweifeln, weil sie

empfinden, von Gott verlassen

zu sein!

Die USA ist voller erweckter

Christen, die dieses

Problem nicht haben!

Sie sind erweckt und von

Jesus geliebt.

Und wenn sie vom

rechten Pfad abkommen,

(Meist Sex`n Drugs’n Rock’n Roll))

aber aus gutem Hause

sind, ist immer noch

jemand da, der sich um

sie bemüht.

Eins muß man

Evangelikalen

lassen:

Brüderlich richten

sie die Welt zu

Grunde, weil Jesus

sie so sehr liebt,

dass Rationalität

nicht mehr

durchdringt!

Dieses Land

ist durch und durch

erweckt: Halleluja!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ästhetik, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Religionsphilosopie

Ach, der #ÖRR ist kein Staatsfernsehen? Warum unterscheidet man dann in #Privaten und #Öffentlichen?

Konfrontativ aneinander gerieten Baerbock und Lawrow bezüglich Moskaus Staatsfernsehsender RT DE. Lawrow forderte die Bundesregierung auf, die ungehinderte Arbeit des Senders in Deutschland zu ermöglichen. Dagegen meinte Baerbock, dass es in Deutschland keinen staatlichen Rundfunk gebe. RT DE fordert eine Fernsehsender-Lizenz für ein deutsches Vollprogramm. In den USA, in Frankreich und anderen Staaten sendet RT.
In Berlin zog eine der größeren Demos vom Alexanderplatz Richtung Brandenburger Tor, dort setzten sich laut der Transparente „Geimpfte und Ungeimpfte gegen die Impfpflicht“ ein. Nur wenige Menschen trugen Maske. Aus einem Lautsprecher-Wagen tönte: „Merkel, Spahn, Steinmeier, Drosten in den Knast“. Vor dem ZDF-Hauptstadtstudio stoppte der Zug für eine Zwischenkundgebung. Ein Redner beschimpfte die „deutschen Medien“, die „gleichgeschaltet“ seien wie 1933.

Das Volk gehört dem Staat, seine Sender sind keine Botschafter- Volksempfänger

Transatlantisch sind unsere Bündnisse

und nicht transbugisch?

Unsere Loyalität,

wenn Deutsche überhaupt

so etwas wie Loyalität

entwickeln können,

gehört den Siegermächten

minus Iwan?

Obwohl die Deutschen

die russische Revolution

beflügelten,

um den Druck aus dem

Zweifrontenkrieg zu nehmen,

rutschen die Deutschen

immer wieder

in den Zweifrontenkrieg.

Die Souveränität, die

unser serviles Völckchen

bei Tannenberg eroberte,

verlor es gleich wieder

in Verdun.

Wer Blutpumpen mit

Gas betreibt,

kann schon mal fernsehen

mit fern sehen verwechseln.

Gute Güte, hats mit der

furchtbaren, indogermanischen

Dialektik bald sein Ende?

Kommen dann

über die Volksempfänger

die Machtverteiler

in sütterlinischem Anglokoffersächsisch?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Medienkritik, Politik

Wie bastelt man sich einen Krieg? DROM-COM-DOM-TOM? ROM-POM?

Nannte der französische Aussenminister Biden „plump und arrogant“ wie Trump? Ist ja nicht möglich!
Das letzte Ufer ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1959,
Nach einem globalen Atomkrieg ist die Atmosphäre der Erde radioaktiv verseucht, nur in Australien ist Leben für den Moment noch möglich. Dorthin steuert das amerikanische Atom-U-Boot 623 Sawfish unter Captain Dwight Towers direkt aus dem kontaminierten Kampfgebiet. Über den Verbindungsoffizier Peter Holmes lernt Towers Moira Davidson kennen und lieben.
Bei einer Zusammenkunft von Militär und Wissenschaftlern wird die Möglichkeit diskutiert, dass die Radioaktivität durch Regen oder Schnee aus der Atmosphäre herausgewaschen werden könnte und Australien so von der Strahlung verschont bliebe. Um diese Theorie zu überprüfen, wird die Sawfish nach Norden geschickt; sie soll auch den mysteriösen und sinnlosen Morsesignalen nachgehen, die aus der Gegend von San Diego empfangen werden.
Der mitreisende Atomwissenschaftler Julian Osborne entdeckt durch Messungen mit einem Geigerzähler, dass die Radioaktivität weiter steigt und es auch für Australien keine Hoffnung auf Überleben gibt. Bei einem Zwischenstopp in San Francisco sieht man zum ersten Mal das kontaminierte menschenleere amerikanische Festland, ein dort beheimateter Matrose entfernt sich unerlaubt von der Sawfish, um seine letzten Tage in vertrauter Umgebung zu verbringen. In San Diego findet Lt. Sunderstrom die Quelle des Morsesignals, eine Glasflasche hatte sich in einer Rolloschnur verfangen und wippte im Wind auf einer Morsetaste.
Zurück in Australien, verbringt Towers seine letzten Tage zusammen mit Moira, Julian Osborne erfüllt sich seinen Traum vom Rennfahrer und gewinnt ein Autorennen mit seinem restaurierten Ferrari-Sportwagen. Als das Ende naht und die ersten Menschen krank werden, gibt der Staat Suizid-Tabletten an die Bevölkerung aus. Es bilden sich lange Menschenschlangen vor den Ausgabestellen.
Osborne tötet sich mit den Abgasen seines Rennautos. Holmes vergiftet sich, seine Frau Mary und ihr Baby. Die Besatzung der Sawfish entscheidet sich für die Rückfahrt in die USA, um in der Heimat zu sterben. Towers fühlt sich aus Fürsorge in der Pflicht, seine Mannschaft auf ihrer letzten Fahrt nicht im Stich zu lassen, und fährt mit. Er verlässt Moira, die er liebt, und sticht in See.

Wenn das Klo in Flammen steht (Ein geplatzter Deal)

Das Funksignal „to ra, to ra, to ra“ („to“ für totsugeki, „Angreifen“, und „ra“ für raigeki, „Torpedos/Torpedobomber“) war das Signal, dass der Angriff in der Variante für vollständige Überraschung durchzuführen war, mit den Torpedobombern zuerst. Das Signal wurde auch von amerikanischen Funkern empfangen, sie verstanden statt „to ra“ jedoch „tora“, das japanische Wort für „Tiger“. Dies führte dazu, dass der Funkspruch als „tora, tora, tora“ bekannt wurde.

Wiki

Ja, ja, die k(o)lonialen

Überseegebiete

im indischen Ozean

und im Pazifik,-

allein kann man

sie nicht beschützen,

auch wenn noch

so viele Atombomben

demonstrativ auf

Mururoa gezündet wurden.

Die Regenbogenkrieger

haben nie verstanden,

wem sie mit ihrem

unitarischen Gerechtigkeitssinn

in die Hände gespielt haben.

Bora, Bora, Bora!

Tora, Tora, Tora!

Und jetzt nimmt sich

der wachsende und

hungrige Drache Happen

für Happen vom Buffet

des Kalten Krieges,

wie einst der blutrünstige

Tiger: Panasia, ole!

Und was machen die

alten Kriegskameraden

und Alliierten?

Sie kochen ihr

eigenes Süppchen!

Wenn das nicht schon

vorher im Brexit

mit beabsichtigt war!

Ja, Land

der Revolution,

kusch Dich zu Deinen

Freunden in den

preussischen Mief!

Jetzt wird blau, weiß,

rot anders gespielt,

so wie es sich

Churchill immer gewünscht

hat:

Noch nie haben

so viele so wenigen

so viel zu verdanken gehabt;

es lebe das Empire!

„I fear all we have done is to awaken a sleeping giant and fill him with a terrible resolve.“

Yamamoto Isoroku (山本 五十六;高野 五十六)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Übertragung, China, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, English/France, establishment, Falsche Ansichten, Hermetik, Idylle, Kolonialismus, Korea, Kulturkritik, Politik, Satire, Studien-Jahre, Umweltschutz, Zynismus

Gekaufte Wahlen: Wiegenlied für eine Geeichte!

Marktpreise für Babykost: Boni pastoris est tondere pecus, non deglubere!

Alle vier Jahre,

immer dasselbe;

die Wahlen

werden verhökert,

an den Meistbietenden.

Und wir,

empörungslos,

ohnmächtig,

bewußtlos,

lassen uns

auf der Nase

herumtanzen,

und unsere

republikanische

Fresse wird

platt getreten.

Wir brauchen

keine

Röntgenaufnahmen,

um zu sehen,

dass alle vier

Jahre unsere Visage

zermanscht wird.

Was ist der Preis

für Nasenkorrektur?

Was steht auf

Schütteltrauma

und Traumabüttel?

Rooibos-Tee mit Vanille?

Der Babybrei ist von

Alibaba aus Babylon?

Und die feinen Reden

wurden in Dafur

gedrechselt!

Die Mehrzahl der anständigen Frauen sind verborgene Schätze, die nur deshalb sicher sind, weil sie niemand sucht. François de La Rochefoucauld 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, China, Civil War, Hermetik, Kindheit, Klimawandel, Kolonialismus, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Satire, Umweltschutz

KSK in Kabul

Das Menschenmaterial (Vichy)

Man denkt

und Gott lenkt…

so denkt man

und wer das glaubt,

den lenkt man…

Menschen glauben

viel,

den ganzen Tag,

bis in die Nacht,

wo die Mondsichel

lacht…

Nun, an,

ihr Menschenfreunde,

bewacht die

Welt

und macht sie

zu einem

großen Gefängnis…

Was Imperatoren

und Eroberer

nicht schafften,

schafft bestimmt

das Menschenrecht!

Kollaborateure in Kabul

45 jagten sie die Frauen durch

die pariser Strassen und

scherrten ihnen die Haare.

Männer wurden verprügelt,

kastriert oder in die Seine geschubst.

Wer mit Feind

und Besatzungsmacht

zusammenarbeitet,

ist ein Schwein,

eine Drecksau,

ein mieses Stück Scheisse,

in jedem Krieg,

in jedem Land.

Schliesslich ist das Hochverrat,

aus welchen Gründen

auch immer.

Das Gedächtnis

der Patrioten

rumorte noch

30 Jahre nach dem

Sezessionskrieg in heftigsten

Auseinandersetzungen.

Erst Theodore Roosevelt

mit seinen Rough Riders

und seiner imperialen Agenda

vereinte die USA wieder

zu einer Nation!

Es brauchte also vom 16.

zum 26. Präsidenten,

um die Wunden der

Kollaboration zwischen „Brüdern“

zu vernarben.

Darum nimmt man

als Sieger

die Kollaborateure

sich zur Brust.

Darum schreien

die Verbindungsoffiziere

immer so laut,

die diese Leute

mit Versprechungen

und Privilegien

und Siegesgewissheit auf

ihre Seite gezogen haben.

Deutschland bekommt

seine erste koloniale

2. Klasse geschenkt,

um sie zu integrieren.

Was für ein

wunderbares Schachspiel

des Kolonialismus

im Globalismus!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Civil War, Iraque, Kulturkritik, NGO, Rassismus, Satire, Studien-Jahre, Terror, Zynismus