Archiv der Kategorie: Utopien

Alltagsgedichte XIV

Zwang am Hang nicht Hang zum Zwang (Guardian in a crazy Glaxay)

Um diese Uhrzeit

schlaf ich noch,

wenn ich aus

dem Nachtdienst komme,

aber um 9.00 muss

mein Nachbar

unbedingt rasenmähen

und das bei der

Trockenheit.

In solchen Momenten

wird Nachbarschaft

lebensbedrohlich,

weil es um existentielle

Bedürfnisse geht.

In diesen Momenten

scheiß ich auf

die Freiheit der Ukraine,

und ich scheisse

darauf, dass Queer-Persönlichkeiten

fair behandelt werden.

Mich Interessieren die

Menschenrechte in Quatar

nicht, weil mich

Fußball sowieso

nicht interessiert

und ob die USA an den

Grenzen Chinas zündelt

ist sehr egal…

…an meinem Schlaf

wird gerade

gezündelt!!!!!

Ich geh in die

Küche, esse

eine Banane

und trinke ein

großes Glas mich

und schaue aus

dem Fenster

auf diese riesige

Trockenrasefläche,

die mehr Feuchtigkeit

verdunstet, als sie

je wieder aufnehmen kann.

Das mangelnde ökologische

Verständnis eines

Kleingärtners im

Klimawandel

kotzt mich an!

Ich gehe

duschen, kalt,

nur zwei Minuten,

zur Abkühlung,

denn ich benutze

keine Klimageräte

und leg mich wieder

hin.

Als der Mäher

aufhört, schlaf ich

ein!!!

Eine Stunde später

schrecke ich

auf, weil mein

anderer

Nachbar vor der Garage

seinen BMW pimpt.

Das meine ich, genau

das: Dazu brauchts keine

Co2-Abdrücke und

auch keinen Kilmaexperten.

Hier gibts keine

Einischten, kein Erbarmen, hier

greifen nur Verbote!

Auf Station,

am abend,

erwarten mich

drei Aufnahmen,

von drei Jugendlichen,

die mit Alcopos sich

ins Koma abschossen.

Mein Gott, wie

schön ist

diese offene

Gesellschaft:

Ich rette nun

die Leben von

Rasenmähermann

und Fast & Furious.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Ästhetik, Ökologie, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, China, Demokratie vs. Totalitarismus, Epistemologie, Falsche Ansichten, Hermetik, Homosexualität, Kindheit, Klimawandel, Korea, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Neurosen, Popkultur, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Utopien, Zynismus

#HonigimKopf: In memoriam #RolfShimonEden #RiP #MadenMetzger #NetzHetzer #RechtenKlatscher #Wohlfried630 #HomesweetHome #Honigriegel #Meg #Megamouth #Marvel #Amazonprimevideo #BigEden #SinaiCommandos

Unbekannte Helden der Hagana (פלמ״ח/ הַהֲגַנָּה)

Wir kämpfen

für unsere

Freiheit,

wir kämpfen

fürs Überleben.

Zionisten

sind nicht

beliebt,

weil

wir das Paradies

schon jetzt

auf Erden wollen.

Mögen jenseits

von Eden

die Öfen brennen

und der Feind

auf uns warten,

um uns zu

vernichten:

Wir kämpfen

weiter!

Heiter,

gelassen

und mit einem

Gruß für den

kommenden Morgen

auf den Lippen der

Damen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Antisemitismus, Ästhetik, Darwinismus, Flüchtlinge, Hermetik, Homosexualität, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Mixed Cut, Pornograpie, Religionsphilosopie, Schlichtheit, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Studien-Jahre, Utopien, Zynismus

The #GreatReset: #Systemwandel durch #Klimawandel? #BRICSvsEU

Wenn die Natur dich in die Knie zwingt

Große Trockenheit…

die Hauptströme

haben Niedrigstände

wie seit 100 Jahren

nicht mehr.

In den Bergen

schwindet Permafrost

und Gletscher.

Gerölllawinen

geben den letzten

Bergwäldern

den Rest.

Nein, das ist

nicht der Dystopie-Prolog

eines Drehbuches!

Das passiert gerade

wirklich,

während du

im Campingstuhl

dein Frühstücksei

futterst und dir

Butter mit Käse

aufs Brötchen

knallst.

Wir können nicht

mal die großzügig

vorhandene Kohle

zu den Kraftwerken

transportieren,

um den Gaskrieg

abzufedern.

Die Binnenschiffer

sind trocken

unterm Kiel…

Aber iß du nur

weiter dein

Brötchen und

trink weiter

deinen Kaffee.

Der Herr wirds

richten

und wenn

nicht der,

dann Putin.

Ich erinnere

mich,

wie Charles

Bukowskys

die Mumie von

Iwan dem

Schrecklichen

als Busfahrer

aus dem zwanzgsten

Jahrhundert beschrieb;

So wirds kommen:

Es braucht keine

Demokratie,

wenn Krieg

und Naturereignisse

zuschlagen.

Notverordnungen

gehen immer!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Amour fou, Civil War, Klimawandel, LimitstoGrowth, Politik, Popkultur, Satire, Studien-Jahre, Utopien, Zynismus

Der #MythenMetzger #Pelosi #Effekt #Chinasyndrom #Fukushima #Taiwan #Philippinen

Bauarbeiten begonnen
Verklappung von Fukushima-Kühlwasser rückt näher
Mehr als elf Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima rückt der Plan Japans näher, riesige Mengen radioaktiven Kühlwassers ins Meer zu leiten. China, Taiwan und Philippinen legen Beschwerde ein!

Relativism everywhere!

wherever you go
everyone tells 
you something different!
-
pigs are mammals
Whales are fish 
and cockatoos are
monkeys!
Everyone tells
his story!
-
The Gulf Stream
dies,
the deserts flourish
and the war
is harmless.
Everyone has his
Version,
the judges too!
-
The Neanderthal
was a
Nomad,
the mormons
already lived
12000 years ago
in Utah and a
certain Chaplin
was a gypsy
from Birmingham.
-
There's always a 
spark somewhere
truth in it
and every tall tale
has morals!
God loves them
Mankind,
that's why
themself
search their-selfs
always in the 
vale of tears!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Antike, Ästhetik, Ökologie, China, Civil War, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Religionsphilosopie, Satire, Terror, Tierliebe, Utopien, Zynismus

#London #Wette: #betwin 10.000 Pfund auf Sieg #England gegen #Germany (Der #Wetttip des #MadenMetzger s #Mythsbutscher #Hellseher #Netzhetzer #Rechtenklatscher #Wahrsager im #Paranormalcontent) #youtube #EMFINALE #MingI36

Rabbi A:
Jo, ich merke das richtig, wie mir das Leben durch die Finger rinnt, weil andere was diktieren.
Rabbi B:
Genau so ist es und das erlauben sich ein paar Hunderttausend an Milliarden Menschen…
Rabbi A:
Schlimm!

3:1 Tiger and Dragon

Notfallpläne?
Jeder,
der nicht unter
enger Führung leidet,

hat einen Notfallplan!

Darum haben
Soldaten, Ärzte
und Politiker

keinen Plan B.

Sie vertrauen
auf die Langfristigkeit
des Kurzzeitgedächtnisses:
Auf heisse Sommer,
kalte Winter,

auf Viren und Granaten.

Wie pfercht man
Völker ein,
die sich nicht
am Weltgeschehen
beteiligen sollen?


Man provoziert sie

mit amüsantem Dauerstress.

Jedes Spiel, jedes Spektakel

dient seit Olympia und Rom

nur einem Zweck:


Dauerstress führt
in der Biologie
immer zu Kümmerwuchs

und Unfruchtbarkeit.

Ich sehe das an meinem
famosen Spargel
aus Formosa,
Wenn ich ganz viel Betelnuß
kaue….

Luisa Neubauer überrascht mit Aussage zu längerem AKW-Betrieb
(Was auf einmal nach Fukushima nicht alles geht!)
Für die Klimaaktivistin ist eine begrenzte AKW-Laufzeitverlängerung eine Option. Jedoch sieht sie darin keinen Beitrag zum Klimaschutz, denn dadurch eingesparte Gasverbrauch ließe sich auch durch Energiesparmaßnahmen erreichen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Buddhismus, China, Clowns, LimitstoGrowth, Mixed Cut, Neues DADA, Popkultur, Sexismus, Utopien, ZEN, Zynismus

#WickedGames : I say when the game is over! (The #paradoxes of #democracy: even its rules are negotiable!) #Netzhetzer #MadNetzger #overthrow ThePostFascistTrauma (#PFT)

Ermittler einer Berliner Mordkommission sind am Samstag gleich zu zwei Tatorten gerufen worden. Tatort eins: In einem Haus in der Wilhelmstadt im Bezirk Spandau tötete ein 79 Jahre alter Mann nach ersten Erkenntnissen der Polizei erst einen 38-Jährigen und starb dann selbst – wohl aufgrund eines von ihm gelegten Brandes. Tatort zwei: In Friedrichshain nahm die Polizei einen 37-jährigen Mann fest, der einen 57-Jährigen umgebracht haben soll. Die Leiche wurde in einer Wohnung gefunden.
Die beiden Toten in dem Haus nahe der Heerstraße im westlichen Stadtteil Wilhelmstadt fand die Polizei gegen Mittag, nachdem Anwohner sie alarmiert hatten. Zudem brannte es in dem Haus, die Feuerwehr löschte die Flammen. Ersten Ermittlungen zufolge ist laut Polizei davon auszugehen, dass der tot aufgefundene 38-Jährige Opfer einer Gewalteinwirkung wurde. Der ältere Mann gelte als Tatverdächtiger.

Bracking Back (revelation) China an‘ the Great Reset

He says, “As I walked around and looked carefully at your objects of worship, I even found an altar with this inscriptions: to an unknown god. So you are ignorant of the very thing you worship — and this is what I am going to proclaim to you”

Acts 17:23-33
People follow rules
consciously 
or unconsciously!
-
Everyone can invent 
rules, discover, 
name, twist or
a give new sense:
Consensus and rules are
not inevitable!
-
Order of God no 
one denies that
human rules followed. 
10 commandments, whoever 
wants to may follow them. 
But most of the godly 
have broken them; 
even the sons of God!
-
Politicians flirting
with God's words or with
harsh penalties
or with curses
that come upon 
us if we do 
not choose them.
-
Listen to them
us again
admonish, in
Names of those 
who have really
the power, right 
from the start, 
in their clubs and 
circles, in golf 
and polo!
These are not 
God's calls!
-
Everywhere 
one hears 
their exhortations!
We should be good
while they 
ruin the world;
go to wars
fund wars and 
raise and feed 
the Horsemen of the 
Apocalypse in 
their stables.
And then we 
always say:
But we are 
the true democrats!
Our consolation!
When do you 
discover God in you?
Before this god
they really have
fear!


Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Antike, China, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Kapitalismus, Kolonialismus, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Terror, Utopien, Zynismus

#Bürgergeld und #Belgorod : Heil Dir, Hubertus! #Blattschuss #Gewaltmonopol

Hybride Kriegsführung
Die Bundesregierung wird nach Angaben von Außenministerin Annalena Baerbock alles dafür tun, um eine Spaltung der Gesellschaft bei einer Verknappung russischer Gaslieferungen zu verhindern. „Wenn wir weniger Energie haben, wenn wir weniger Wärmeversorgung haben, dann werden wir dafür sorgen, dass es gerecht zugehen wird“, sagte die Grünen-Politikerin nach einem Treffen mit ihrem japanischen Amtskollegen Yoshimasa Hayashi in Tokio.

Die U-Boote der Wohlfahrt

Was tun wir

nicht alles

gegen den Bürgerkrieg?

Wir spielen auf Zeit,

spielen mit Panik

und verteilen

Gelder, die

dem Bürger eh

gehören!

Nebenbei sahnen

wir beim

Verteilen

selber ab.

Wir Politiker

sind schon

echte

Schlaumeier

und Susebienchen!

Und das alles

unter dem Radar,

abgetaucht,

als Wohlfahrt

getarnt, um

den Reichtum

der Völker

zu torpedieren!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ästhetik, Bildungslücken, China, Civil War, Clowns, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Entrismus, establishment, Falsche Ansichten, Gulag, Hermetik, Kapitalismus, Klimawandel, Kolonialismus, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Neues DADA, Religionsphilosopie, Tierliebe, Utopien, Zynismus

#Solomonsilver oder die paranormale #Geldvermehrung. #Minotaurus #Suedafrika #MadenMetzger #MadNetzger #Raffgier #Bitcoin #Kryptomining #FelixAustra

Darknet Fluids

They move
the metals
to the South Seas
and make 
coins out of it
melt.
-
They bypass
with it customs
and borders,
because they do
valuable metal
under scrap
hide.
-
In small
smelters
on the Solomon Islands
or the Andamans
they clean
the mass
and leave suburb of
artisans
to edit.
-
on exchanges
on the Internet
himself up
amazon
you can buy
the cheap one
gold, silver,
platinum, palladium
or iridium
as art coins then.
-
Three times will
the customs
and the tax office
cheated.
And the people
believe,
-
they would have one
great, valuable
piece cheap
shopped
and of course
pay everyone
-
in cryptocurrency
and get
percent for the
Deal.
money laundering from
finest!





			

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Falsche Ansichten, Kapitalismus, Kulturkritik, Popkultur, Studien-Jahre, Utopien, Zynismus

#DerFriedeGottes, der höher ist, als alle #Vernunft und die #EKD #HeathLedger #JoaquinPhoenix #JackNicholson #JaredLeto #CesarRomero #Joker #Philipper4Vers7 #Antisemitismus heute #EretzIsrael

Für den Bereich der EKD ergibt sich mit insgesamt ca. 270.000 Austritten eine Zunahme von 22 % im Vergleich zum Vorjahr. Bezogen auf die Zahl der evangelischen Kirchenmitglieder am Ende des Vorjahres errechnet sich für 2019 mit fast 1,3 % sogar die höchste bisher gemessene Austrittsquote. Die EKD legte Bundesfinanzminister Lindner einen Wiedereintritt in die Kirche nahe, nach seiner Yellowpress-Showeinlage bei seiner „kirchlichen“ Traumhochzeit auf Sylt.

Wo denkst Du hin!

„Wer die Kirche verlässt: ein Lichtblick für mich; wer kein Tier mehr isst: mein Bruder.“

K.H. Deschner, Die Kriminalgeschichte des Christentums (Vorwort)

Christen für den Sozialismus,

ob in Villigst oder Erlangen…

überall stehen sie in

der Schlange, um

Gott zu dienen.

Jeder liebt den Protestantismus,

weil er so propper

und selbstsicher

daherkommt.

Hast Du schon mal ’nen

Pastor mit

Selbstzweifeln gesehen?

Alles Überzeugungstäter,

bis ins Mark und Stigma.

Ob unterm Kaiser

oder unter Hitler,

immer stramm vorne

weg, für

Gott und Vaterland.

Und wenn Deutsche

Kolonialgebiete besetzten,

wer war zuerst da?

Na klar, der protestantische

Pfaff!

Was für eine herrische,

herliche , heerliche,

ehrliche Sorte Mensch.

Immer Gottes Wort

im Brevier

und eine

Heuchelei

auf der Zunge.

Wen Gott liebt,

dem schenkts

der Herr im Schlafe,

demnächst

auch ökologische

Schafe,

lieber Hirte,

mit Stock und Kelch!

Wo denkst Du hin,

die Kirche will

doch ins himmlische

Jerusalem

miteintreten,

auch wenn sie zwischen

durch mithilft,

im Laufe der Geschichte,

ein paar Türen einzutreten,

dienstbeflissentlich,

obrigkeitshörig

und immer mit

sonorer Stimme:

Ein feste Burg

ist unser Gott!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Clowns, Falsche Ansichten, Hermetik, Klimawandel, Kolonialismus, Krankheit, Kulturkritik, Pornograpie, Rassismus, Religionsphilosopie, Satire, Utopien, Zynismus

#Diktatfriede-#Verhandlungsfriede: #Adressencheck der #Argumente #Clausewitz

Das Problem liegt im Notwehrrecht. Schließt dieses Recht auch das Recht auf Selbstzerstörung mit ein? Auf der Ebene des Indiviuums ein volles: Na klar. Jedes Kalkül der Selbstverteidigung muss selbst verantwortet werden. Auf der Ebene des Staates bzw. der „Nation“ oder der „Selbstbestimmung der Völker“ würde ich absolut nein sagen. Wieso? Alle höheren Gebilde sozialer Gemeinschaften sind eine Ansammlung von Individuen, die im hobbesschen Sinne ihre Verantwortung an dritte übertragen haben, wissentlich, unwissentlich, unter Zwang oder freiwillig. Jedenfalls haben sie damit das Notwehrrecht an den Gewaltmonopolisten abgetreten. Darum muß in Deutschland auch eine neue Diskussion über dieses Individualrecht auf höheren Ebenen übertragen, getätigt werden. Kant würde sagen, das geht immer. Ich sage, nee, das geht nicht ohne Grundgesetzänderung! (Kommentar eines Users)

Endlich sind sie wieder erkennbar (Der Clown der Clausewitze reißt)

Wie erreicht man die maximale Fallhöhe unbeholfener und nicht betroffener Abstraktion?

Man bildet sich ein, über Sachverhalte verhandeln bzw. diskutieren und deren Folgen beurteilen zu können, von denen man weder unmittelbar betroffen ist noch in irgendeiner Form daran sinnvoll partizipiert! So entsteht in der Tat Literatur, und es ist folgerichtig zu behaupten, Politik bestünde hauptsächlich aus Fiktionen!

Paul Adolph Michel de Man; Allegorien des Lesens

Seit Jahren lancierten

die Globalisten

die Bergpredigt

und man wußte

gar nicht mehr,

wer zu welcher

Seite gehört.

Alle waren sie Pazifisten,

keiner wollte

das Schwert erheben,

alle wollten sie auch

die linke Backe

hinhalten.

Notwehrrecht?

Geht gar nicht!

Chauvinismus?

Geht gar nicht!

Nationalismus?

I, wo!

Alles Humanisten

reinsten Wassers,

friedfertig,

gütig,

sanft

und geistig

wie geistlich

minderbemittelt.

Eine Welt

der Schafe

in einer Strafkolonie:

Und nun kommt

ein Bär daher,

dem Schafe

egal sind,

aber nicht die Blütenwiesen,

die sie kahl fressen!

Denn wovon

soll ein Bär

sich ernähren,

wenn die Bienen

keine Blüten

mehr finden?

Das Reich der

Fabeln

kennt keine

Lieferketten,

Haldenproduktion

und

Massenarbeitslosigkeit!

Ein Hoch auf

Ares,

der den Krieg

am Absatz erfand,

statt bukolische

Idyllen

in Heuhaufen

zu vermarkten,

die keine Sau

so recht spannend

findet.

Glück den Menschen,

die den Tod

beim Bumsen finden;

Napoleon starb

schließlich auch

auf Helena!

Die evangelische Schizophrenie oder wen die Zwei-Reiche-Lehre Luthers fickt!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Buddhismus, China, Civil War, Clowns, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Entrismus, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Popkultur, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Utopien, Zynismus