Archiv der Kategorie: Übertragung

Die Psychodynamik in Interaktionen

„Who lacks sex-speaks about!“ (Siegmund Freud, Paris 1918)

Die eigensinnigsten Menschen sind zugleich die leichtgläubigsten, da sie mehr sich selber glauben und sich viel mit dem falschesten Schmeichler und ärgsten Feind beraten: ihrer eigenen Selbstliebe.(….)Die Frau ist bestenfalls ein Widerspruch.“ (Alexander Pope, Essay on Criticism)

P(r)ankhurst-Abbey

Die Farbe Lila,

das Ende des Regenbogens,

Pornhub oder

Egalität für alle,

über 1,30 Meter…

in der Welt

sind Forderungen

dergestalt viele:

Die einen sind

ernshafte Fragen

der Emanzipation,

die anderen sind

Doktrinen der

Gleichmacherei,

die offensichtlich

durch physikalische,

chemische und

bio-chemische

Fakten konterkariert werden.

Natürlich ist es nicht

fair als Kleinwüchsiger

in einer Welt von

1,80 Meter Leuten

hineingeboren zu werden.

Die ganze Ausrichtung der

Welt ist auf Konfektionen

und Konventionen

eingerichtet, die man

nicht problemlos

nutzen kann.

Wie würde eine

Welt der Kleinwüchsigen

wohl mit ein paar

ausgefallenen Großwüchsigen

umgehen?

Jonathan Swift,

der Alte Aufklärer,

hat dies an

seiner Figur

Guliver exemplarisch

durchgespielt,

um den Begriff

der gegenseitigen

Toleranz zu entfalten.

Aber davon will

keiner mehr was hören:

Normal ist,

was die Doktrin sagt

und das Dogma erlaubt;

da ist für Vernunft

und Verhältnismäßigkeit

kein Platz mehr.

Wie gut, dass wir alle

Ikea-Menschen sind!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amour fou, Anarchismus, Antike, Antisemitismus, Ästhetik, Ökologie, Übertragung, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus

#神话屠夫 #HybrideKriege : #ChillmalAlter! #Teppichhändler #TausendundeinSack #Haldenwirtschaft

Brest-Litowsk- Teppiche

Die Motten sind

drin,

die Löcher nur

unzureichend gestopft.

Wie soll die Welt

zusammengewebt

werden,

wenn sich immer wieder

neue Rechnungen

auftun?

Dieser Flickenteppich

ist wie ein Krebsgeschwür.

Aus jeder Krise,

die er losbricht,

kommt er gestärkter

und vereinter hevor.

Jetzt machen

sie ihn anders platt!

Die Chemische Reinigung

heißt:

Kein Gas!

Viele Reparationen!

Euro-Bons!

NATO-Wachhund.

Entkernung

bis auf Schuß und Kette!

Kehraus der alten

Nazis und Sozis

und ab dafür.

In Konfektion

stirbt es sich

einfacher

und nur Großmutter

kann dem Teufel

die drei goldenen

Haare zupfen.

Und Tschüss,

Hambacher Tricolore,

wirst Bettvorleger!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Übertragung, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, EXIT, Falsche Ansichten, Gulag, Hermetik, Kapitalismus, Kolonialismus, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Medienkritik, Mixed Cut, Popkultur, Rechtsstaat, Terror, Utopien, Zynismus

#Mystery #Kurzschwanz #Meldungen: #Barbarella finally admits it! #Paranormale #Schönheitsops #Madenschnecken #Weckenschneider #Schneidenscheisser #Uppsala #Taiwan #Pelosi #China #metoo #JaneFonda #Feminismus #Mythsbutcher #MadenMetzger #Rechtenklatscher #Pimmelcodex

Späte Einsicht frönt der Erinnerung

Wenn Selbstverbesserer

erkennen, dass ihre

Schönheitstrips beschähmende,

narzißtische Triebe waren?

Ja, was soll man sagen,

wenn jemand monitär

vorher absahnte,

was er hinterher

bereut, moralisch, um besser

für die Nachwelt dazustehen?

Aus dem Loop

der Eitelkeit

steigt niemand

so schnell

glaubhaft aus!

So schnell wird man

nicht von der Sau zur Paula!

Es dreht sich immer

noch ein Stück der Galgenstrick,

wenn die Klappe fällt

und die Gurgel pendelt.

Rephallisierung,

wer träumte nicht davon?

Attraktivität bis zum

blutigen Ende, wer

wünschte sich das nicht?

Reue, sieht anders

aus, kleine Fotze:

Komm, spiel

mir das Lied vom Tod!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amour fou, Ästhetik, Übertragung, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Borderline, EXIT, Falsche Ansichten, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Mixed Cut, Neurosen, Popkultur, Pornograpie, Religionsphilosopie, ZEN, Zynismus

Alltagsgedichte XI

Der Tod ist kein Ereignis des Lebens. Den Tod erlebt man nicht. Wenn man unter Ewigkeit nicht unendliche Zeitdauer, sondern Unzeitlichkeit versteht, dann lebt der ewig, der in der Gegenwart lebt. (Ludwig Wittgenstein)

Im „T“raumschiff auf dem Matmos

Das Leben geht;
Der Tod kommt!

Dazwischen Sterben;

Sterben ist das Dazwischen!
Eine Reise ohne

Ankunft und Abfahrt;

Sterben ist immer,
Sterben ist ewig,
Sterben ist Glimmer!

Sterben ist nervig;

Für alle Beteiligten:
Die Militärs,
Die Börsianer,
Die Mediziner,
Die Klimaschützer,
Die Ureinwohner,
Die mehr wissen,
Als die anderen

Ureinwohner….

Schlimm ist
das Sterben
In den Städten,
Wenn Kackgelbe
Helikopter
die senfgelbe
Atemluft verrühren
und der Geruch
von Benzin
die Strassen

Überdünstet.

Sterben ohne
Klimaanlage;
In den Krankenhäusern…;
Sterben in den

Intensivbetten….

wie Kryoschlaf,

auf langer Reise!

und dann das Streben
nach Luft,
wenn der Lungenkrebs

Dich durchfrisst.

Und du ringst mit

den letzten Zügen…

Sterben und Streben


Was für
Ein Äquivalent
Zu Sternenstaub und Leben…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Autismus, Ästhetik, Ökologie, Übertragung, Bildungslücken, Borderline, China, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Falsche Ansichten, Gulag, Hermetik, Kindheit, Krankheit, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Maxwells Dämon, Medienkritik, Popkultur, Raumfahrt, Schlichtheit, ZEN, Zynismus

Die #JOKER dieser #WELT und die #JOKER von #Andromeda

Gewalt hat ihre Wurzeln, die nicht weniger gewaltätig sind. Trauerlied dem Silberrücken

Es folgen die Augen

dem Ausgang,

wie er immer

kleiner wird.

Jeder, der eingeliefert

wird und halbwegs noch

bei Bewußtsein ist,

tut das instinktiv.

Man schaut der

Lücke in die Freiheit

nach,

aber es wird nichts

ändern.

Wenn die Tür ins

Schloß fällt,

bist du eingesperrt.

In solchen unabbwendbaren

Momenten menschlicher

Schandtaten,

die die Krönung der Schöpfung

den Geschöpfen antut,

möchte ich

sie alle ausrotten.

Alle haben

sie den Tod

verdient,

ohne Ausnahme.

Der Priester, der

Zoologe, der Fänger,

die Treiber,

der Hersteller der Waffe

und des Betäubungsmittel,

die Beamten im Ministerium,

die Beamten beim Zoll,

die Wärter und Besucher;

selbst das kleine

Mädchen mit der

Tüte Popcorn in der Hand!

Wie kann man

Gorillas

nur einsperren

und verkümmern

lassen?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Autismus, Ästhetik, Übertragung, Beziehungsgewalt, Borderline, Buddhismus, Clowns, Demokratie vs. Totalitarismus, Drogenmissbrauch, Eliten, Epistemologie, establishment, Falsche Ansichten, Gender, Hermetik, Idylle, Kapitalismus, Kindheit, Kino, Kolonialismus, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Liebe, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Mixed Cut, Neues DADA, Politik, Religionsphilosopie, Sexismus, Studien-Jahre, Terror, ZEN, Zynismus

Die vulnerablen Verwundbaren: #EU versus #BRICS

Wer herrscht, ist angreifbar

„Remota itaque iustitia quid sunt regna nisi magna latrocinia?“

Augustinus

Herrschende dulden keine

Revolte. Wer revoliert,

sollte auch siegen,

sonst gehts ihm

schlecht.

Ukraine,

Afghanistan,

Guantanamo,

Sing Sing,

Alcatraz,

Fort Sumter,

Verdun,

Somme,

Kursk,

Stalingrad,

Stammheim,

Kapp-Putsch,

17. Juni,

Prager Frühling,

Boxeraufstand,

Nanking,

Punjab,

Kaschmir,

Goa,

Mexico City,

………………

ach was solls,

jeder würde

diese Aufzählung

zerfleddern,

weil er vermeintlich

hinter den Aufständen

andere Motive

und andere Kontexte

sieht.

Aber eigentlich

ist es immer

dasselbe:

Ich regiere Dich

und Du zahlst

und wehe,

Du gehorchst nicht!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Ästhetik, Übertragung, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, EXIT, Falsche Ansichten, Kulturkritik, Medienkritik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Terror, Zynismus

#德国癌症患者 Hereinspaziert, hereinspaziert, wer hat noch nicht, wer will noch mal? Wie #Tod und #Krebs über die #Influencerszene mit und ohne #Dysgnathie paranormal hereinstürzt! #Polonium #MadNetzger #MadenMetzger #TomOberkellner #GunkarGaiser #MarweusGäerner #VannessaBlinker……(usw. usf.) #Spätfolgen des #Querdenkens #Youtube #Krebsstation

Verwesung

Media vita
In morte sumus.
Quem quærimus adiutorem
Nisi te, Domine,
Qui pro peccatis nostris
Iuste irasceris.

Sancte Deus,
Sancte fortis,
Sancte et misericors Salvator:
Amaræ morti ne tradas nos!
Mitten im Leben
sind wir im Tod.
Welchen Helfer suchen wir
als dich, Herr,
der du wegen unserer Sünden
mit Recht zürnst.

Heiliger Gott,
heiliger starker,
heiliger und barmherziger Erlöser:
überlass uns nicht dem bitteren Tod.
Media vita in morte sumus, gregorianischen Choral, wahrscheinlich schon um das Jahr 750 in Frankreich.

Jo, das Fleisch verdirbt,

mit Stempel

oder ohne Stempel,

mit Impfung

oder ohne Impfung.

Im Leben stehen

wir mitten im Zerfall.

Alle sieben Jahre

ein neues Zellkleid,

alles aus fauligem

Geel und Wasser,

etwas Kohlenstoff

und ne Menge

Hormone,

ohne Sinn und Verstand.

Die Gesetze der

Thermo(n)dynamik

schlagen bei

uns Menschen

voll zu!

Die Telomere

werden kürzer,

der Pimmel

schrumpelt

und die Pflaume

vertrocknet.

Das Brot zerstäubt,

die Adern bröseln,

das Blut verklumpt,

das Fleisch verdirbt,

der Wein ist schal…

Zum Leben verdammt,

sind wir nicht klug

genug,

es ohne Geld zu geniessen

und die es versuchen,

werden Penner

oder Asketen.

Es ist nicht

schön,

im Krieg zu sterben,

aber blöder wäre es,

man überlebte den

Krieg und stürbe dann.

Der Horror vacui

der Atombunker-

überlebenden:

Restbestände sollte

man auffuttern,

bevor sie verderben!

Hatten die Nazis,

auf der dunk’len

Seite des Mondes,

nicht immer etwas

Zyankali irgendwo

ge(p)unkert oder war

es nicht Polonium oder

ein klitzekleine

Prise Новичо́к?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ästhetik, Übertragung, Buddhismus, Clowns, Darwinismus, Epistemologie, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Idylle, Klimawandel, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Mixed Cut, Neues DADA, Politik, Popkultur, Pornograpie, Raumfahrt, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Studien-Jahre, Terror, Utopien, Wortel, ZEN, Zynismus

Der #Metoo – #Fall #MarievondenBenken , #OlliSchulz und #KasiaLehnhardt (#Suicide is neither a #proof, nor an #excuse, nor a #justification!)

Drive pigs through the village (for a mother who -for reasons of honor- preferred to kill herself instead to take care of her little child!)

It’s always a mess

when someone

messes up and

the shit is

justified by others!

Everyone is for their

own Shit self-responsible!

There is no need

for defenders, prosecutors, or

a moral majority, posing

as a judge play!

But worst are

they Media hookers

posing as moral

monitors ass

if they were

at the deeds

themselves present.

Their justifications for their

interference lowest level

and their comments

blink with sociopedagogical

revenge against

everything, what has a tail!

Who chatter

from the shark

tank of vips,

should think twice

where he just as

„harmless“ fish in

the tank slurping around!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amour fou, Anarchismus, Ästhetik, Übertragung, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Borderline, Clowns, Drogenmissbrauch, Falsche Ansichten, Hermetik, Homosexualität, Kulturkritik, Medienkritik, Mixed Cut, Neurosen, Popkultur, Pornograpie, Satire, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Terror, Utopien, Zynismus

Der #FliegendeRobert und der #Klimawandel #MadHetzger und der paranormale #Struwwelpeter

Parenthese und Permutation

Hei, was macht das Dichten Spaß,

hat man weder Licht, noch Gas;

fehlen auch die Lampen morgen-

Dichter haben keine Sorgen!

Das Dach ist dicht, wozu noch dichter?

Das Gras steht hoch, wozu noch höher?

Voll bekifft ist die Welt so richtig schön,

mag sie auch Knall auf Fall gleich untergeh’n!

Wir haben stets das Weite gesucht,

bat man uns um Hilfe!

Hast du morgen schon ’nen Flug gebucht,

wart‘! Ich schreibe noch ne Silbe:

Alles gut! Alles gut! Keine Eile,

das Blut spuckt keine Zähne!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antisemitismus, Autismus, Ästhetik, Ökologie, Übertragung, Bildungslücken, Borderline, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gulag, Hermetik, Idylle, Kindheit, Klimawandel, Kolonialismus, Kulturkritik, Medienkritik, Popkultur, Zynismus

#维吾尔族的国家敌人 #Oberseminar #Propaganda Nr.5: How #fundamentalistMuslims infiltrate #Germanparties, including the extremist ones like #Linke and #AfD #EretzIsrael #Antisemitismus #维吾尔族的国家敌人

Wenn die rationale Linke, irrationale, abergläubige Mitglieder zulässt (dann passiert genau das):
Bei den heftig Zerstreuenden,
dann den eine Last Tragenden,
dann den leicht Dahinziehenden,
dann den Angelegenheiten Regelnden,
sicherlich, was euch angedroht wird, ist wahr,
und das Gericht wird gewiß hereinbrechen.

Beim Himmel in seiner Vollkommenheit;
ihr äußert fürwahr unterschiedliche Reden.
Abwendig machen läßt sich davon, wer sich abwendig machen läßt.
Tod den Mutmaßern,
die in Versenkung zerstreut sind.

Sie fragen: „Wann wird denn der Tag des Gerichts sein?“
– Am Tag, da sie im Feuer geprüft werden. –
„Kostet (nun) eure Prüfung. Das ist, was ihr zu beschleunigen wünschtet.“
Gewiß, die Gottesfürchtigen werden in Gärten und an Quellen sein,
sie nehmen, was ihr Herr ihnen gegeben hat, denn sie pflegten davor Gutes zu tun.
Nur ein wenig pflegten sie in der Nacht zu schlafen,
und im letzten Teil der Nacht pflegten sie um Vergebung zu bitten,
und (sie gestanden) an ihrem Besitz dem Bettler und dem Unbemittelten ein Anrecht (zu).
Und auf der Erde gibt es Zeichen für die Überzeugten
und (auch) in euch selbst. Seht ihr denn nicht?
Und im Himmel ist eure Versorgung und das, was euch versprochen wird.
Beim Herrn des Himmels und der Erde, das ist gewiß so wahr, gleichermaßen wie ihr reden könnt.
Ist zu dir die Geschichte von den geehrten Gästen Ibrāhīms gekommen?
Als sie bei ihm eintraten und sagten: „Frieden!“ Er sagte: „Friede! – Fremde Leute.“
Er schlich sich zu seinen Angehörigen und brachte (zum Essen) dann ein ansehnliches Kalb her.
Er setzte es ihnen vor; er sagte: „Wollt ihr nicht essen?“
Er empfand in sich Furcht vor ihnen. Sie sagten: „Fürchte dich nicht.“ Und sie verkündeten ihm einen kenntnisreichen Jungen.
Da kam seine Frau in großem Geschrei herbei. Sie schlug sich ins Gesicht und sagte: „(Ich bin doch) eine alte, unfruchtbare Frau!“
Sie sagten: „So hat (es) dein Herr gesagt. Gewiß, Er ist der Allweise und Allwissende.“
Er sagte: „Was ist nun euer Auftrag, ihr Boten?“
Sie sagten: „Wir sind zu einem Volk von Übeltätern gesandt,
um über sie Steine aus Lehm niederkommen zu lassen,
gekennzeichnet bei deinem Herrn für die Maßlosen.“

Und so ließen Wir wer in ihr gläubig war, fortziehen.
Da fanden wir in ihr aber nur ein (einziges) Haus von (Allah) Ergebenen.
Und Wir hinterließen in ihr ein Zeichen für diejenigen, die die schmerzhafte Strafe fürchten.
Und in Mūsā, als Wir ihn zu Firʿaun mit einer deutlichen Ermächtigung sandten.
Da aber kehrte er sich ab samt seiner Stütze und sagte: „Ein Zauberer oder ein Besessener.“
Da ergriffen Wir ihn und seine Heerscharen und warfen sie dann in das große Gewässer, denn er hatte sich Tadel zugezogen.

Und (auch) in den ʿĀd, als Wir gegen sie den unheilvollen Wind sandten.
Nichts von (all) dem, worüber er kam, ließ er zurück, ohne es wie Zerfallenes werden zu lassen.
Und (auch) in den Ṯamūd, als zu ihnen gesagt wurde: „Genießt für eine gewisse Zeit.“
Sie lehnten sich gegen den Befehl ihres Herrn auf. Da ergriff sie der Donnerschlag, während sie hinschauten,
so konnten sie nicht (mehr) aufstehen und es wurde ihnen keine Hilfe zuteil.
Und (Wir vernichteten) zuvor (auch) das Volk Nūḥs; gewiß, sie waren ein Volk von Frevlern.
Und den Himmel haben Wir mit Kraft aufgebaut, und Wir weiten (ihn) wahrlich (noch) aus.
Und die Erde haben Wir ausgebreitet. Wie trefflich haben Wir (sie) geebnet!
Und von allem haben Wir ein Paar erschaffen, auf daß ihr bedenken möget.
So flüchtet (nun) zu Allah. Gewiß, ich bin euch von Ihm ein deutlicher Warner.
Und setzt neben Allah keinen anderen Gott. Gewiß, ich bin euch von Ihm ein deutlicher Warner.
So kam auch zu denjenigen, die vor ihnen waren, kein Gesandter, ohne daß sie gesagt hätten: „Ein Zauberer oder ein Besessener.“

Haben sie es denn einander eindringlich empfohlen? Nein! Vielmehr sind sie ein das Maß (an Frevel) überschreitendes Volk.
So kehre dich von ihnen ab; du bist (hierin) nicht zu tadeln.
Und ermahne, denn die Ermahnung nützt den Gläubigen.
Und Ich habe die Ğinn und die Menschen nur (dazu) erschaffen, damit sie Mir dienen.
Ich will weder von ihnen irgendeine Versorgung, noch will Ich, daß sie Mir zu essen geben.
Gewiß, Allah ist der Versorger, der Besitzer von Kraft und der Feste.

Gewiß, für diejenigen, die Unrecht tun, wird es einen vorgesehenen Anteil geben wie den Anteil ihrer Gefährten; so sollen sie Mich nicht um Beschleunigung (der Strafe) bitten.
So wehe denjenigen, die ungläubig sind, vor ihrem Tag, der ihnen angedroht ist!
(Sure 51 auch „Die Zerstreuenden“ genannt, erzählt davon, dass es Menschen gibt, die voller Aberglauben und Widerglauben (also falsch verstandenem Glauben) sind. Die Sure weist darauf hin, dass diese „Gläubigen“ schlimmer als die „Ungläubigen“ (Christen und Juden) und eine Schande für den Islam und dem Propheten sind. Muslimen ist der Genuß von „paranormalen Inhalten“ wie Horrorfilmen, Fantasyfilmen oder Science Fiction verboten. Es gilt sogar noch schlimmer, als Drogen oder Alkohol zu konsumieren. In manchen Staaten, in dem die Scharia ausgeübt wird, steht auf dem Genuß dieses Contents Prügelstrafe und Gefängnisstrafe. Früher wurden Menschen, die an Übernatürlichem (nicht Allahs Kennzeichen bzw. Gewahrsein oder auch Gewand genannt) und Zauberei glaubten und diese in Wort und Bild und Riten praktizierten, gesteinigt!

Wie wohltuend

Wenigstens die Chinesen zeigen

klar, wo der Schlußstrich ist,

mit den verwirrenden Spielchen

in der Partei, odddder!

Ein Uigure,

der in die Partei eintritt,

hat zwar dem Islam

nicht zu entsagen,

aber seine Loyalität

und Priorität hat

zu allerst der Partei

zu gelten.

Kein doubble-bind

mehr. Keinen Fundamentalismus

mehr. Du kannst gerne

Kulturmuslime sein,

sonst geht es ab,

ins Umerziehungslager.

Ach, wenn die Linken

in Deutschland mit

den Nazis machen könnten,

wie die Kommunistische

Partei Chinas es mit seinen

Muslimen macht,

was gäbe es hier

für geifernde Freudenschreie

der Weiber, die ihre

Periode als Glaubensbekenntnis

feiern.

Aber leider,

aber leider,

ist Deutschland

noch nicht feuerrot;

eher matschbraun.

Ja, Ja,Ja,Ja,

das Umerziehungslager,

der kleine Bruder des

Konzentrationslagers!

Wieviele Lagerformen

gibt es eigentlich?

Internierungslager,

Auslieferungslager,

Vernichtungslager,

Auffanglager,

Rheinauen,

Kriegsgefangenenlager….usw

Die Deutschen sind

so farbenblind,

wie die Chinesen

farbenfroh sind.

Auf, ihr Verdammten

dieser Erde!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Antisemitismus, Ästhetik, Übertragung, Borderline, Civil War, Clowns, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, Flüchtlinge, Gulag, Hermetik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Popkultur, Pornograpie, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Zynismus