Archiv der Kategorie: Politik

#AliceSchwarzer und ihre #schwarzenKassen: #Feminismus in #Deutschland und #Iran #Emma #Imam #AfD #Kopftuchdebatte #Menschrechtsdebatte #Friseurdebatte #Apostasie

Sehr geehrte Damen und Herren, lesen Sie dazu einmal “ Subventionskönigin Alice Schwarzer“, Wirtschaftswoche v. 23.06.2014 . Dazu passt dann:“Bunkerte Alice Schwarzer 3,5 Millionen in der Schweiz?“, Focus online, 09.02.2014 .
Da lernen Sie die Moralistin der Nation richtig gut und fundiert kennen. Herr Hoenneß und Herr Schuhbeck mußte dafür in den Knast!
(Etwas irritierte Alice Schwarzer mit ihrem Schlussappell, Musliminnen in anderen Ländern sollten doch bitte aus Protest gegen das Mullah-Regime das Kopftuch abnehmen. Als Zeichen der Solidarität. Düzen Tekkal schüttelte mit dem Kopf. „Das sind keine Kopftuchproteste“, rief sie Schwarzer zu.)

Zeichen versetzen! (Kombinatorische Semiotik)

Apostasie ist schwer,

wenn auf Abweichen

die Todestrafe steht.

Kopftuch auf oder ab

ist dabei reine

Nebensache.

Ehrenmorde werden

da schon bedeutsamer,

Kinderehen

und Brautkäufe

interessanter.

Aber wer will schon

eine vormittelalterliche,

monotheistische Religion

modernisieren,

wenn diese auf den guten

alten Werte steht,

wei ein Metzger

auf’nem Schweinehintern?

In aller Welt:

Christen verbrennen

keine Hexen mehr,

Juden steinigen keine

Ehebrecherinnen mehr,

Moslems schlagen

Diebinnen nicht die

Hände ab!

Aber Schächen ist

geil, wa?

(Halt, das stimmt nicht

so ganz!)

Im Christentum

gibts immer

noch Exorzismus,

in der jüdischen

Orthodoxie steht

die Frau hinterm

Herd und im

Iran stirbt eine

Frau in der

„Sittenhaft“?

Ja, Ja,

die Scharia,-

das gute, alte

Mittelalter

wußte noch,

wie man

Abschreckung

und Züchtigung

beherrscht:

Diese Weicheier,

heutzutage!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hermetik, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Medienkritik, Politik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire

#七福神 Der lachende #Samurai: Wie #Japan #Deutschland nach Hause schickte

Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler Gary Lineker hat seinen berühmtesten Spruch nach der deutschen Blamage bei der WM in Katar abgewandelt. „Fußball ist ein einfaches Spiel. 22 Männer jagen 90 Minuten einen Ball und am Ende gewinnen immer die Deutschen“, schrieb er am Donnerstagabend auf Twitter und ergänzte: „Wenn sie es durch das Vorspiel schaffen.“

Wie der Zufall will und die Götter des Glücks entscheiden! (der Schwächere muß gehen!)

Wir sind doch alle EU!

Egal ob CETA

oder watt!

Wir sind doch alle EU!

Wenn ein Land

der EU Weltmeister

wird, dann werden

wir alle Weltmeiste?

Wir sind doch alle EU!

Noch tuts

weh, so ausgebotet

zu werden.

Aber wir verteidigen

alle unsere Werte

in der Ukraine!

Wir sind doch alle EU!

Und die Götter

des Glücks feixen

sich eins,

weil sie auch Götter

der Weisheit sind:

Denn wenn alle

EU sind,

ist EU bedeutungslos!

Wer gab noch

mal das Tor,

obwohl der Ball im Aus war?

Die Götter des Glücks!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Ästhetik, Ökologie, Buddhismus, China, Clowns, Darwinismus, EXIT, Hermetik, Politik, ZEN

#Zeitreisen von 2010 bis 2022: #Sonnenöl und #Bikini- Wenn ein muslimisches Land boomt und der #Westworld Angst macht #Quatar #Delos #Gunslinger #Whistleblower

„Als er ausstieg, sah er die vielen Menschen und hatte Mitleid mit ihnen; denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben. Und er lehrte sie lange.“
– Mk 6,34
„Jesus sagte: ‚Lasst die Leute sich setzen!‘ Es gab dort nämlich viel Gras. Da setzten sie sich; es waren etwa fünftausend Männer.
Dann nahm Jesus die Brote, sprach das Dankgebet und teilte an die Leute aus, so viel sie wollten; ebenso machte er es mit den Fischen.
Als die Menge satt geworden war, sagte er zu seinen Jüngern: ‚Sammelt die übrig gebliebenen Brocken, damit nichts verdirbt!‘ Sie sammelten und füllten zwölf Körbe mit den Brocken, die von den fünf Gerstenbroten nach dem Essen übrig waren.
Als die Menschen das Zeichen sahen, das er getan hatte, sagten sie: ‚Das ist wirklich der Prophet, der in die Welt kommen soll.‘“

– Joh 6,10–14 

La Ola am persischen Golf oder der Gastarbeitertsunami

Jetzt, kurz vor

dem Beginn

und sehr sehr lange nach der

betrügerischen Vergabe

von 2010,

kommen sie auf

die Idee,

dass es doch

nicht so ganz sauber

war,

was da geschah?

Ach wie merkwürdig!

Seit spätestens

2012 wußte man,

wie die Wüstensöhne,

mithilfe der

moralischen Grundlagen

im Koran, gedachten,

die monumentalen

Anforderungen

an Bauten und Infrastrukturen

zu bewältigen.

Dazu brauchte man

keine Whistleblower;

das war klar zu sehen!

Dieses Land schwimmt

auf seinen Ölmilliarden

und stampft sich,

mit schmaler Bevölkerung,

förmlich hypermodern,

selbst aus dem

Wüstensand,

was alle Achtung

gebietet!

Und nun kommen

„Menschenrechtler“

auf die Idee,

Gastarbeiter

aus Nepal,

Bangladesh,

Indien und

Afrika

dazu benutzt

und ausgebeutet

zu haben,

um diese Spiele

dieser Welt

zu „gestalten“,

sei doch

nicht so

anständig gewesen?

Die Tribute

von Quatar

seien zu hoch?

Seit wann

schreit

Westworld

nach pamem

et circenses

und hat

Skrupel

bei der

Verteilung

von fünf Broten

und drei Fischen?

Na,

fehlt der

christlichen Welt

der Glaube

an der wunderbaren

Vermehrung,

seitdem

die Polkappen schmelzen

und Eisbären

sich mit Kamelen

paaren?

Wunder in den

Wüsten dieser

Welt fallen nicht

vom Himmel!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ästhetik, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, Falsche Ansichten, Gaza, Hermetik, Homosexualität, Idylle, Iraque, IT, Kinderarbeit, Klimawandel, Kolonialismus, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Politik, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Terror, Zynismus

#Oberseminar #Propaganda Nr.24: #TorstenHeinrich – Wenn #Pickelhauben #Clown s die #Demokratie verarschen und Fehlinformationen streuen! (Das Paradoxon der Perspektivsicherung! #党永远是对的) #Cherson #Ukraine #FSB #SBU Klassischer #Geschichtsrevisionismus von #Kriegstreiber n

„Wir verbrennen das Fett unserer Seelen! Hemingway… das ist von dem.“ (Jarhead)

Sandkastenspiele aus dem Internet (der Freigeist geht um!)

Da nennen sich diese

Clowns kompetente

Militärhistoriker,

dabei grasen sie

nur die einschlägigen

Quellen im Internet

für ihre Version des

Kriegsverlaufes ab,

weil sie in Panama

leben und vorort

nicht sein können:

Entfernungsmesserhelden!

Sie wollen

gedient haben,

aber bitte,

an keiner Front.

Nie eine

Schlacht mitgemacht,

aber alles,

wie aus dem Lehrbuch

und immer ein

paar Zitate

von Clausewitz

auf den Lippen,

als sei die

Kriegsmaschinerie

des modernen

Krieges nicht

direkt mit Panzerketten

über sein

scheinheiliges,

rückständig

überaltertes Werk

gerollt.

Da ist ja Tsung Tzu

universeller

und pragmatischer!

Immer dieselben

Fehleinschätzungen,

um User in

ihrer Angst zu binden

und an ihrer

Bindung zu verdienen.

Echt, zündet

neue Scheiterhaufen

der Ideologie an

und bitte, verbrennt

diesmal die richtigen

Penner der Kundenbindung;

heute hasst man modern!

3 Kommentare

Eingeordnet unter Anarchismus, Antike, Autismus, Ästhetik, Bildungslücken, Borderline, China, Clowns, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Hermetik, IT, Klimawandel, Kolonialismus, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Maxwells Dämon, Medienkritik, Mixed Cut, Politik, Popkultur, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Twitter, Zynismus

#神话屠夫 Die #NWO #Verschwörungstheoretiker und #Antisemiten #Musk #Twitter #EretzIsrael #MadenMetzger #NetzHetzer #MichaelNeumann #AndreasNiess #Youtube #Mungo #DWD #Hasscontent #FSB #NeuenRechten #NeoNazisimNetz #Bots #Bolts #Thumpnails #超自然的狗屎

Vim vi repellere licet! (Erzürne nicht! Wenn du lange genug am Fluß sitzen bleibst, siehst du irgendwand die Leichen deiner Feinde vorbeischwimmen. Sung Tzu)

Die Haß-Bots

Überall ploppen sie jetzt auf,

in den sozialen Netzwerken,

weil sie Morgenluft wittern.

Mit der Zuwanderung und

den Hasstiraden gegen

Israel kommen sie aus den Löchern.

*

Linke Publizisten wie das Steinauge

haben ihnen den Weg geebnet,

so wie sie die PLO in den  70ern

salonfähig machten.

*

Alles wird unterstellt:

Israel will die Welt unterwerfen.

Zionismus ist das Böse.

Die Palästinenser sind das Gute.

Dunkle kabbalistische Kräfte

sind am Werk.

*

Château Mouton und

Château Lafite wären systematisch

mit halluzigenen Drogen

vom Mossad vergiftet worden,

die er in Goa entwickelt hätte.

*

Ich bin es so satt, ich bin

es so leid. Ein ganzes Volk,

eine Nation, eine Religion,

eine Kultur wird verdammt,

verdächtigt und verunglimpft,

weil es einge zu Vermögen

brachten? Ich bin so müde!

*

Morgen mischte ich mir

Napalm und Sprengstoff

aus Küchenzutaten und

jagte die Berliner

Kanalisation in die Luft.

*

Der Haufen Scheiße

müßte ausreichen,

um alles noch glaubhafter

zu machen, ich Einzeltäter!

*

Und ja, ich wünschte mir,

dass Israel die Atombombe hätte:

Und zwar genau deswegen;

Druschba!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus, Übertragung, Demokratie vs. Totalitarismus, establishment, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gaza, Gulag, Kulturkritik, Neues DADA, Politik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Terror, Zynismus

#近前看其,#詳上寫著,#秦香蓮年三十.#二歲那狀告#當朝 駙馬郎,#欺君王瞞皇上,#那悔婚男兒招東床.#殺妻,#滅子良心喪逼死寒妻.#怎了堂 將狀紙押至在爺的#大堂上

Betrachte es aus der Nähe, Es ist ausführlich geschrieben, Qin Xianglian ist dreißig Jahre alt, Im Alter von zwei Jahren verklagte er die kaiserliche Konkubine, Um den König zu täuschen und den Kaiser zu täuschen, Der Mann, der die Ehe bereut hat, rekrutierte das Ostbett, Frau töten, Lösche das Gewissen seines Sohnes und zwinge seine kalte Frau zum Tode, Was macht das schon?

Suppenhuhn

Zu einer guten

Hühnersuppe

brauchts ein

frisches Huhn.

Der frische Vogel

quetscht den Wurm.

Insofern gehen

auch frische Würmer.

Was der eine frißt,

kommt auch mit dem

anderen in den Topf.

Ingwer

wäre jetzt nicht

schlecht

und etwas Chilli.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Entrismus, Falsche Ansichten, Kindheit, Mixed Cut, Politik, Popkultur

Congratulation #RishiSunak! – How esoteric racists and fascists try to attack the #newprimeminister #UK with paranormal content! #MichaelNeumann #AndreasNiess #MadenMetzger #Netzhetzer #Amazonprime #youtube #IrishStew #Agentsatgoogle #NWO #ExistentoderNicht #Atommaterial #SchmutzigeBomben #JamesBond #Specter #Phantom

Rishi Sunak ist der reichste Abgeordnete ever, durch Heirat; er beitzt wichtige Anteile an indischen Banken und ist bestens im Commonwealth vernetzt. Rechte wie linke Kräfte sehen ihn als Vertreter einer NWO.

Die Wende in der Halse

Und Arjuna sank leiderfüllt
Auf seines Wagens Sitz zurück,
Der Bogen glitt ihm aus der Hand,
Und Gram umflorte seinen Blick.

(1. Gesang, Vers 47): Bhagavad Gita

Die Welt

geht in Ordnung,

wenn Ordnungen

auch von den

regierenden

eingehalten werden.

Rassisten Und Faschisten

haben immer

ein Problem

mit anderen

Hautfarben, Religionen

oder kulturellen

Backgrounds.

Darum geht ihre Welt

nicht in Ordnung,

wenn der „Führer“

nicht ihren

Vorstellungen

entspricht.

Für diese Vorstellung

macht man

sogar Attentate!

Europa

wird lernen

müssen (links

und rechts), dass

Politik

unideologisch

geführt werden muß!

Das werden

wir jetzt

in Italien

und UK

erleben

dürfen

oder auch nicht!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Borderline, Civil War, EXIT, Falsche Ansichten, Kapitalismus, Kindheit, Klimawandel, Kolonialismus, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Politik, Rassismus, Religionsphilosopie, Utopien, Zynismus

Das #Hochzeitvirus aus #Peenemünde oder #Usedom er #Präservative – Der „Gamechanger“

Was geht eigentlich im Kopf dieses Mannes vor, einen solchen Vergleich zu ziehen, der Leopard sei das V2-Syndrom der Deutschen“ (Friedrich Merz über Olaf Scholz zu dessen Aussage:) „Ich bin manchmal versucht, es das V2-Syndrom der Deutschen zu nennen“, sagte Schmidt – dass es eine Wunderwaffe gebe, die wie Magie dafür sorge, dass Dinge sich erledigten. „Und jetzt ist der Leopard 2 (…) diese Wunderwaffe, die den Krieg beenden wird. Und das wird er nicht.“

Typisch deutsche Wertarbeit

Schaumovolum oder

Präservativ?

Die Zeit der Verhütung

ist vorbei!

Ob Steinmeier

in Odessa

oder Nuland

in Kiew,

jeder hat

sein Schäufelchen

dazugegeben?

Wie weit

sich das

noch zuspitzt?

Was sagte vor

kurzem noch

unser NATO-

Sekretär:

„Ich kann Ihnen nicht alle Einzelheiten der Nato-Pläne mitteilen, aber seien Sie sicher, dass wir alle Verbündeten schützen.“

Wie sieht

der Schutz

in einem

Atomkrieg

aus?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Clowns, Entrismus, Hermetik, Kurzzeitgedächtnis, Politik, Schlichtheit, Terror, Zynismus

#賽珍珠 Wie #Merkel den Begriff der „#Allparteilichkeit“ im Sinne #Putins mißbrauchte. #Stamokap #UNVollversammlung #AndreasNiess #MichaelNeumann #DWD #MythenMetzger #萬歲

Die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) warnt davor, Drohungen im russischen Krieg gegen die Ukraine als Bluff abzutun. Der Angriff auf die Ukraine sei eine „tiefgreifende Zäsur“ gewesen, sagte Merkel am Donnerstagabend bei einem Festakt zum 77-jährigen Bestehen der „Süddeutschen Zeitung“ in München. Und zwar eine, „bei der wir alle gut beraten sind, Worte ernst zu nehmen und sich ernsthaft mit ihnen auseinanderzusetzen und sie nicht von vornherein als Bluff einzustufen“. Sie betonte erneut, dass ein dauerhafter Friede in Europa „nur unter Einbeziehung Russlands“ erfolgen könne. „So lange wir das nicht wirklich geschafft haben, ist auch der Kalte Krieg nicht wirklich zu Ende“, sagte sie.

Die Drohung der Geiselhaft (Wer aufgibt, weil andere nicht nachgeben oder wer zweimal „nämlich“ gebraucht?)

„Mut zum Guten in der Welt heisst, sich nicht erpressen zu lassen, auch wenn

man dein einziges Kind raubt!

A House Divided. Day, New York 1935. Pearl. S. Buck
泰平のTaihei no
眠りを覚ますNemuri o samasu
上喜撰Jōkisen
たった四杯でTatta shihai de
夜も眠れずYoru mo nemurezu





„Geweckt aus Tiefschlaf
unserer heilen Welt
mit (Bitterkeit) Jokisen-Tee,
ganze vier Tassen nur,


wie plötzlich,- geraubte Nacht!“

(übers.Fabian Fabioli)
Wahrscheinlich von Kanagaki Robun (仮 名 垣 魯 文? ), 1853

Wie lange und wie

oft lässt man sich

bedrohen,

bis die Drohung

verpufft?

Wie erpressbar

sind Kulturen,

Völker, Nationen,

Grenzgemeinschaften

und Sprachgemeinschaften?

Darf mich ein

Schweizer,

weil er

Schwyzerdütsch

spricht, unterjochen,

weil ich, in

seinen Grenzen,

Plattdütsch

spreche?

Warum gehören

die Bayern

eigentlich

noch zu Deutschland,

ist doch eh

ein Fehler

des Wiener-Kongresses?

Realität wird gemacht.

Sie ist gewachsen

und besteht nicht einfach.

Entscheid Dich endlich mal!

Gott und statisches

Universum,

oder Evolution

und darum eben

Wachstums- und

Zerfallsprozesse!

Sozialisten

und Kommunisten

sind auch nur gläubige

Materialisten,

die den

Prozess des Zerfalls,

wie er in der

Thermodynamik

beschrieben ist,

erschüttert ablehnen.

Sie können sich

nicht damit zufrieden

geben, dass eben

nichts verloren geht;

dies ist für sie nämlich die

wahre einzige Bedrohung

überhaupt,

dass nämlich Verbrauch

nur Zerfall wäre!

Natürlich ist Krieg keine Frage der Einschüchterung mehr. Der Irrtum des Pazifismus besteht darin, dass er vermeintlich annimmt, der Aggressor hätte Einsichtsvermögen darin, nie die letzte Stufe seiner Eskalationsmöglichkeiten zu wählen. Als Verteidiger hat man genauso wenige Einsichten, wenn die Aggression nicht sehr lange angekündigt wurde und man sozusagen reflexhaft reagieren muß.
Die Ukraine hatte nach der Krimannexion 10 Jahre Zeit, sich vorzubereiten;
Victoria Jane Nulands Rede auf dem Maidan war eine Einstimmung darauf, wie die berühmte Quarantäne-Rede von Roosevelt am 5.Oktober 1937!
Gemäß dieser Rede Roosevelts bewies der Pazifik-Krieg zwischen Japan und USA doch, dass diese Annahme der Pazifisten noch heute ein großer Fehler ist. Trotz starker Unterlegenheit, nach dem Debakel von Midway, waren die Japaner so sehr motiviert, dass Saipan, IwoJima und Okinawa (die hohen Verluste der Amerikaner beim USMC waren fast zwei Divisionen!!!) ein Blutbad für die USA waren. Die Banzai-Rufe drangen bis ins weiße Haus und nichts anderes bewog Truman, die Bombe am 6.August 1945 zu werfen, wie es seinen Vorgänge Roosevelt bewog, die Rüstung voranzutreiben, im wissen um den kommenden Konflikt! Auch wenn andere eine andere Geschichtschreibung wollen,- der Widerstand der Japaner war für die Amerikaner unvorstellbar, waren doch selbst die Nazis massiv eingenickt! Was erlaubte sich dieses uralte Kriegervolk da überhaupt, der kapitalistischen Modernen den Stinkefinger zu zeigen?
Waren Perrys Kanonenboote (Schwarze Flotte) 1853 in der Bucht von Uraga nicht Warnung genug? Welche Durchhaltemoral!
Sollte man Putin heute soweit treiben? Ich sage ja! Und wieso? Ganz einfach: Wer jetzt nicht Einhalt gebietet, ist im selben Dilemma, wie die, die von Auschwitz wußten und dennoch nicht Deutschland bombadieren wollten. Churchills Luftschlacht über Ruhrgebiet bis Dresden war notwendig, um Hitler zu bezwingen. Wer keinen Krieg will, ergibt sich gleich! Diese Gandhi-Tugend können weder die Ukrainer, noch die Nato verstehen, die immer noch ans Notwehrrecht glauben, lieber Herr Precht!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Ästhetik, Entrismus, Falsche Ansichten, Kulturkritik, Politik

Es läbe der Spoat, denn der macht uns hoat! Der #MythenMetzger und seine paranormalen #Todesfelle auf denen er zu Ruhen pflegt, wie #AlexanderderGroße

Gott und sein Geschäftsführer, der Grim Reaper! (Meine Sporterfahrungen an amerikanischen Universitäten)

Man rennt um den Block,

powert sich aus,

auf der Schaukel,

am Spielplatz.

Klimmzüge,

Liegestützen,

Nackenrollen,

Kniebeugen,

Hüftwürfe

und alle anderen

Hospitalitäten,

die der Mensch so

drauf hat, seit

er kein caveman

mehr ist,

erfreuen das Herz

und regen

die Verdauung an,

auch wenn es ab und

zu Blutstürzen

und Nasenbeinbrüchen kommt.

Seit ich einem bestimmten

Cricketspiel in meiner Studiezeit

beiwohnte,

oder war es Hurling,

Hockey, Baseball, Pelota

oder war es Lacrosse??

Ich erinnere mich nicht mehr

so genau….

jedenfalls landete

der Ball voll in die

Fresse des Gegners

und der

Schläger

zwischen

seine Köthen.

Sie trugen ihn blutüberstömt,

wie ein Held, vom

Platz,

und man bat mich

als Freund eines

Mitspielers, die Bahre

mitzutragen,

weil alle anderen Spieler an den

Feldlinien mit

den Zuschauern in

eine Klopperei geraten waren,

in der kinetische Energie

direkt in Bewegungsenergie

umgesetzt wurde.

Seit dem weiß

ich, warum

ich als Soldat solchen

Spielen fern geblieben bin.

Im Gefecht,

hab ich noch

eine Chance

eines Fouls,

ohne geahndet

zu werden.

Bei diesen Spielfouls

ist der Einsatz für

nichts. Ich begebe

mich doch nicht

in eine Situation,

in der der Gewinn

eines Punktes

mir mein Leben

kosten könnte!!!

Menschen

haben

schon merkwürdige

Preisvorstellungen

für Körpereinsatz.

Die dümmsten

haben sie beim Sex und beim Sport!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Ästhetik, Borderline, Darwinismus, Entrismus, Falsche Ansichten, Gulag, Homosexualität, Έρως και Ψυχή, Politik, Popkultur, Rassismus, sexueller Mißbrauch, Studien-Jahre