Archiv der Kategorie: Kurzzeitgedächtnis

#Ushuaia : #Märchen aus der #Antarktis

Funkstille

Geh‘ schon,

los, mach‘

und erlöse dich.

Du kannst es

doch sonst auch

besser.

Der Umstand

der Erniedrigung

durch Zerfall

ist der Entropie

geschuldet!

Mogel dich

nicht immer durch!

Klimawandel,

Kataklysmen,

Umweltzerstörung,

Gottes gerechter Zorn,

Zufälle im Meteorenschauer,-

nenn‘ es, wie du’s

willst:

Wir sind immer

beteiligt,

immer verdächtig

und unwürdig,

zu überleben.

Darum plagen

die Überlebenden

oft große

Schuldgefühle,

wenn sie hinausblicken,

mit großen dunklen

Tieraugen,

auf das nackte Eis

im leisen

Schmelzgang.

Ich höre es tropfen,

du etwa nicht?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Klimawandel, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Maxwells Dämon, Religionsphilosopie, Schlichtheit

#AliceSchwarzer und ihre #schwarzenKassen: #Feminismus in #Deutschland und #Iran #Emma #Imam #AfD #Kopftuchdebatte #Menschrechtsdebatte #Friseurdebatte #Apostasie

Sehr geehrte Damen und Herren, lesen Sie dazu einmal “ Subventionskönigin Alice Schwarzer“, Wirtschaftswoche v. 23.06.2014 . Dazu passt dann:“Bunkerte Alice Schwarzer 3,5 Millionen in der Schweiz?“, Focus online, 09.02.2014 .
Da lernen Sie die Moralistin der Nation richtig gut und fundiert kennen. Herr Hoenneß und Herr Schuhbeck mußte dafür in den Knast!
(Etwas irritierte Alice Schwarzer mit ihrem Schlussappell, Musliminnen in anderen Ländern sollten doch bitte aus Protest gegen das Mullah-Regime das Kopftuch abnehmen. Als Zeichen der Solidarität. Düzen Tekkal schüttelte mit dem Kopf. „Das sind keine Kopftuchproteste“, rief sie Schwarzer zu.)

Zeichen versetzen! (Kombinatorische Semiotik)

Apostasie ist schwer,

wenn auf Abweichen

die Todestrafe steht.

Kopftuch auf oder ab

ist dabei reine

Nebensache.

Ehrenmorde werden

da schon bedeutsamer,

Kinderehen

und Brautkäufe

interessanter.

Aber wer will schon

eine vormittelalterliche,

monotheistische Religion

modernisieren,

wenn diese auf den guten

alten Werte steht,

wei ein Metzger

auf’nem Schweinehintern?

In aller Welt:

Christen verbrennen

keine Hexen mehr,

Juden steinigen keine

Ehebrecherinnen mehr,

Moslems schlagen

Diebinnen nicht die

Hände ab!

Aber Schächen ist

geil, wa?

(Halt, das stimmt nicht

so ganz!)

Im Christentum

gibts immer

noch Exorzismus,

in der jüdischen

Orthodoxie steht

die Frau hinterm

Herd und im

Iran stirbt eine

Frau in der

„Sittenhaft“?

Ja, Ja,

die Scharia,-

das gute, alte

Mittelalter

wußte noch,

wie man

Abschreckung

und Züchtigung

beherrscht:

Diese Weicheier,

heutzutage!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hermetik, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Medienkritik, Politik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire

#中国综合症 #Greenpeace #Sprenggutachten: Keine Sprengung von Innen!

Laut Gutachten Sprengung von außen wahrscheinlich
Diese Bilder zeigen eine vollständig kaputte Röhre, verbogenen Stahl, Teile der Pipeline, die bis zu sieben Metern aus dem Boden ragen, und eine weggesprengte Betonummantelung. In einem Gutachten, das der SWR vorab einsehen konnte, heißt es zu den Bildern: „In dem Kontext bekannter Überlegungen, dass die Leitung von Innen gesprengt wurde, erscheinen für den untersuchten Abschnitt als unwahrscheinlich.“
Der Sprengstoffsachverständige Fritz Pfeiffer, der für Greenpeace die Analyse gemacht hat, hält daher eine Sprengung in der Nähe der Pipeline für wahrscheinlicher. Nach seinen vorläufigen Einschätzung sind circa 200 bis 400 kg Sprengstoff für den untersuchten Abschnitt eingesetzt worden.
Greenpeace kritisiert seit Längerem, dass es seit Wochen von der Bundesregierung kaum Informationen zu den Hintergründen und Umweltfolgen der Explosionen an den Pipelines gebe. Daher wollten sich die Umweltschützer selbst ein Bild der Lage machen und sind mit einem Schiff und einem Tauchroboter in die schwedische Wirtschaftszone nahe der Insel Bornholm gefahren.

Im Dunkeln lässt sich gut munkeln

Die Sprengung als politisches

Mittel?

Wieso nicht?

Der Polizei sind

Schlagstöcker,

Pfefferspray,

Taser,

Wasserwerfer,

Gummigeschosse,

Gasgranaten

und sogar

„Manntöter“

erlaubt,

wenn Demonstranten

sich zu unkooperativ

verhalten.

In China sind

Anticoronamaßnahmenaktivisten

Dissidenten,

in Europa sind sie

böse Umstürzler,

sagen deutsche

Medien.

Jedes System erzeugt

seine Gegner

selber,

und manches

System

hat sein Volk

zum Gegner:

Dumm gelaufen,

würde der

Schwabe sagen.

Zieht Euch

warme Beanies

an,

damit man euch

nicht sieht:

Tarnkappen

im Dunklen

sind erlaubt!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, China, EXIT, Hermetik, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Maxwells Dämon, Rechtsstaat, Zynismus

Die #Trickserei der #Narrative oder wie es zur #Gaskrise kam: #Lügengebäude #Familientragödien mit #Hintergrund

Die Bundesregierung hat den Austritt Deutschlands aus einem umstrittenen internationalen Energieabkommen beschlossen. Konkret geht es um den Energiecharta-Vertrag.
Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) sprach am Mittwoch von einem wichtigen Schritt für mehr Klimaschutz. „Der Energiecharta-Vertrag war und ist ein Hindernis für die Energiewende und ist schlicht nicht vereinbar mit den Zielen des Pariser Klimaabkommens.“
Die Ausstiegsfrist betrage allerdings 20 Jahre, das sei eine „bittere Nachricht“, sagte Habeck.
Grünen-Politikerin nennt Energiecharta-Vertrag überflüssiges Relikt
Der Vertrag über die Energiecharta wurde 1994 rechtskräftig unterzeichnet und trat 1998 in Kraft. Ziel war es, Osteuropa und die Nachfolgestaaten der Sowjetunion in die europäischen Energiemärkte einzubeziehen.
Unter anderem sieht dieser Vertrag den wechselseitigen Schutz von Investitionen vor. Für Streitfälle gibt es außergerichtliche Schiedsstellen. Umweltgruppen kritisieren den Vertrag schon seit geraumer Zeit.
Das Abkommen steht bei den Grünen und Umweltorganisationen schon länger in der Kritik. Es erlaubt Investoren etwa Klagen gegen Staaten vor Schiedsgerichten. (dpa)

Das Lügengebäude oder wie man sich aus Verträgen mogelt (Ein Aussteigerrezept mit Scheidungskindern)

9.Mai 2022:

Man nehme einen Vertrag,

den man nicht

mehr einhalten will

(aus welchem Grund

auch immer!!!)

und kündigt dem

Vertragspartner an,

dass man bald seine

Vertragslieferungen

nicht mehr braucht!

Gleichzeitig drosselt

man Zahlungen und hält

Abmachungen und Termine

nicht fristgerecht ein.

Der Vertragspartner

pocht aber auf die

Einhaltung der

Verträge,

zumal man ein

Kind miteinander

hat und drosselt

ein wenig die

Liefermengen, um

der Einhaltung

der Verträge Nachdruck

zu verleihen!

Das passt dem

Aussteiger nicht,

weil er selber

unter Lieferzwang steht.

Also werden

Lieferketten

gestört bzw.

Besuche und Kontakte

verboten,

bis dahin,

dass man das

Tochterunternehmen

(jenes uneheliche Kind

der Vertragsnehmer)

Stubenarrest erteilt

(was man auch

Verstaatlichung nennen darf).

Das macht den pochenden

Vater und Vertragsnehmer

so sehr sauer, und er drosselt

abermals mehr.

(Mit Begründung von

Wartung und Lieferschwierigkeiten

und wo bitte bleibt die Kohle,

aber in Rubel, bitte!)

In der Zwischenzeit knebelt

der Vertragsaussteiger Mutter

die unehliche,

Stubenarrestlerin

und nimmt sie auseinander,

in Verhören

und Strafaktionen.

Selbst das Taschengeld

und der Unterhalt

wird gestrichen.

Der Vater empört sich

und fordert Hilfe

für die Tochter

und für die Lieferungen.

Die Mutter

weigert sich

wie immer.

Bumms, da geht

plötzlich

das gemeinsame

Lieferfahrzeug der Tochter

kaputt

und somit wird

der Vertrag ohnehin

ohne Konzessionen

selbst gegenstandslos?

Also, wenn das

kein Zufall

ist: Jeder

will abnehmen,

jeder will liefern,

Auto kaputt;

also wenn das bloß

keine Selbstsabotage war?

Jeder wollte

und wollte auch nicht,

wie praktisch

für beide Seiten!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Eliten, Entrismus, EXIT, Falsche Ansichten, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Medienkritik

Die #ScoleExperimente: Die zerstörerische Schlange am Himmel! „#AncientApocalypse“ auf #Netflix; die #Angst geht um im #Wahrheitsministerium! (Die ernsthafte #Konkurrenz zum #MythenMetzger)

Großes Powwow (Sirius, du verdammter Hund!)

In jedem Stein steckt

Wahrheit:

Dreh ihn nur um

und die Zeit relativiert

sich.

Es ist schwer,

den Dingen,

einen Sinn zu geben,

wenn die Welt

immer wieder

zerstört wird.

Die Welt geht

immer wieder

unter

und mit ihr

dein Wimmern.

Nichts, auf dem

wir lange bauen

könnten,

nichts, was nicht zum

Ende strebt.

Siehst du da oben die

große Schlange

am Himmel?

Sie kommt aus

dem Nestgürtel,

um der Taille

unserer Galaxie.

Dort wo die

Büffelherden

grasen und

der Zorn

der Götter

wohnt!

Einen Wimpernschlag

nur,

und wir fangen von

vorne an,

wenn wir es denn

überleben sollten.

Darum bauen

wir für

die Ewigkeit,

um nicht

zu vergessen,

woher wir

kamen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Ästhetik, Darwinismus, Falsche Ansichten, Hermetik, Kino, Klimawandel, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Popkultur, Terror, Utopien, ZEN, Zynismus

Die österreichische #Versuchung des #KenJebsen! #MoAsumang #Querdenker #DreiSat #HeileHeileGänschen Erinnerungen an #ErnstNeger #MichaelEnde

DAS HEILEHEILEGÄNSCHEN DES ÖRR

Als Infestation (von lat.: infestare, angreifen) wird die Besiedlung eines Organismus mit einem Parasiten bezeichnet, der sich im Wirtsorganismus nicht vermehrt. Gleichbedeutend wird auch der Begriff Invasion verwendet.

Als Beispiel kann die Besiedelung des Darmtrakts mit einem Bandwurm angeführt werden, etwa mit dem Rattenbandwurm Hymenolepis diminuta, wobei die Zwischenwirte Mehlwürmer und Larven des Hunde- und Rattenflohs sind und sich der Mensch über die Aufnahme infizierter Insektenlarven mit der Nahrung infiziert.Die Wiederbesiedlung eines Wirtes nach zunächst erfolgreicher Kur nennt man Reinfestation.

Im katholischen Exorzismus wird mit Infestation das Befallensein bzw. Besetztsein eines Menschen durch Teufel und Dämonen bezeichnet.

Wikipedia

Einer muß das Unrecht haben

oder alle haben das Recht?

Einer lag immer richtig

oder lagen alle falsch?

Und wenn ihr alle

von Dämonen befallet

seid, wer hätte dann

je das Recht getan?

In einer heillosen

Welt um Heilung

und Vergebung

zu bitten,

in der der Tod

noch nicht tiefgreifende

Veränderungen

geschaffen hat,

um die Verseuchung durch

das Böse absterben zu lassen,

ist fast ein hilfloser

Versuch.

Wer wohl das MoMo

gesendet hat,

ohne Kotaurechte?

Der Heiland der

Öko-Industrie? Seine

Investoren in weißen

Kitteln?

Etwa, um das

wilde Einhorn

für die Staatspropaganda

wieder einzufangen?

Diese sagenumwobende

Legende des Wachstums?

Um seine Anhänger

wieder einzugemeinden?

Noch sind

viel zu wenige

tot.

Noch wissen viel

zu wenige

die wahren Agenden

am Ende des

Regenbogens,

jenseits von Eden.

Noch ist Piep, Piep, Piep,

wir haben uns alle

lieb, ein zu

zynischer Text,

bei den vielen Götzen?

Noch rauchen die

Grauen Herren unsere

Lebenszeit!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Clowns, Demokratie vs. Totalitarismus, Falsche Ansichten, Hermetik, Klimawandel, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Medienkritik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Terror, Umweltschutz, Utopien, Zynismus

#Madonna: How wrinklelessness destroys beauty #Instagram #Thanksgiving

Madonna or Maria Immaculata?

weathering-bitterness

Good news doesn’t run away. Bad news cannot be driven away.

book of judges
The rocks are 
weathered 
by the hail.
-
They want to
reforesting
the highland!
But you 
can't 
still
elect 
free
a King
in Gàidhealtachd  .
-
plastic people
sing 
plastic songs!
They are made of 
silicon
because 
they don't 
want to die.
-
I listen 
into me how
Golde Jente
eavesdrops;
I laugh tears 
because the book 
of light 
is not for 
the simple-minded.
-
I walk
over the 
boulder field
up to the 
top
of the 
Beinn Nibhei!
-
And I hum
Tevye's song!
At this place
are orders
and secret 
knowledge
completely 
useless:
Here you are 
in God's hands!
-
In the eyes of
my border collie
the sky shines.

			

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amour fou, Anarchismus, Antisemitismus, Falsche Ansichten, Klimawandel, Kurzzeitgedächtnis, Liebe, LimitstoGrowth, Popkultur, Religionsphilosopie

#ReboundEffekte oder wie #Anonymous #Quatar2022 hackt und zeigt, wem dieses #Kollektiv wirklich gehört? #VwieVerräter #metoo

Am ukrainischen Atomkraftwerk Saporischschja hat es nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) wieder mehrere starke Explosionen gegeben. IAEA-Experten vor Ort hätten von Dutzenden Einschlägen in der Nähe und auf dem Gelände der größten europäischen Atomanlage berichtet, teilte die Behörde am Sonntag mit. Die Vorfälle am Samstag und Sonntag hätten eine Periode relativer Ruhe in der von Russland besetzten Anlage abrupt beendet, sagte Generaldirektor Rafael Grossi laut Mitteilung.

Im Wams von #RobinHood im Dienste der #Mächtigen (The Cider House Rules)

Kollektive gibt es nicht,

es sei denn,

sie sind im Dienste

von Staaten tätig.

Das war 1916 nicht

anders als heute

und heute nicht anders

als damals: Heute

nutzen sie keine

Panzerzüge mehr,

aber dafür Hardcore-

Knotenpunkte im Web.

Sie sind zügig,

brav, hörig

und wild in der

Attacke, aber

sie befreien die

Welt nicht…

… sie sind die,

die diese Welt

an den Abgrund

treiben,

und sie hoffen,

dass alle

Lemminge von

selber springen.

„Was fällt,

soll man stossen?“-

„Halb zog er sie,

halb gab sie sich ihm hin!“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ästhetik, Demokratie vs. Totalitarismus, Kurzzeitgedächtnis, Rechtsstaat, Satire

#Paralleluniversen: Funktionieren Geräte aus verschiedenen Universen auch in den anderen Universen? Das Problem der Verschiebung der Naturgesetze #ClockworkOrange #YAMYAM #Nostromo der #MythenMetzger #GDHL #LDL #HDL #ALDI #LIDL

Shit between WooBoo and BooWoo

Sie kommen

aus der Zukunft…

sie sind auf dem

Weg uns zu

erobern…

Überall die bösen

zeitreisenden

Aliens,

die Kinder

verschleppen

und Omis

ficken

und brave Soldaten

verschlucken…

Ja, Ja, sie kommen,

oder kamen sie

schon und wir

sind längst nicht

mehr die Version,

die wir sein sollten.

Oblivion, Oblivion, Oblivion…

Hat man mir die

Sonde schon anal

eingeführt

oder funktionierte

nur nicht meine

Lobotomie

auf Shutter Island,

als ich in

der Matrix mich

mit dem Schlüsselmacher

verlief?

Scheiße,

was passiert hier

gerade mit mir?

Ist es

4-Phosphoryloxy-N,N-dimethyltryptamin

oder

3-[2-(Dimethylamino)ethyl]-1H-indol-4-yl-dihydrogenphosphat

was mich irrritiert?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Drogenmissbrauch, Hermetik, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Meditation, Religionsphilosopie, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Studien-Jahre, Utopien, Zynismus

#Zeitreisen von 2010 bis 2022: #Sonnenöl und #Bikini- Wenn ein muslimisches Land boomt und der #Westworld Angst macht #Quatar #Delos #Gunslinger #Whistleblower

„Als er ausstieg, sah er die vielen Menschen und hatte Mitleid mit ihnen; denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben. Und er lehrte sie lange.“
– Mk 6,34
„Jesus sagte: ‚Lasst die Leute sich setzen!‘ Es gab dort nämlich viel Gras. Da setzten sie sich; es waren etwa fünftausend Männer.
Dann nahm Jesus die Brote, sprach das Dankgebet und teilte an die Leute aus, so viel sie wollten; ebenso machte er es mit den Fischen.
Als die Menge satt geworden war, sagte er zu seinen Jüngern: ‚Sammelt die übrig gebliebenen Brocken, damit nichts verdirbt!‘ Sie sammelten und füllten zwölf Körbe mit den Brocken, die von den fünf Gerstenbroten nach dem Essen übrig waren.
Als die Menschen das Zeichen sahen, das er getan hatte, sagten sie: ‚Das ist wirklich der Prophet, der in die Welt kommen soll.‘“

– Joh 6,10–14 

La Ola am persischen Golf oder der Gastarbeitertsunami

Jetzt, kurz vor

dem Beginn

und sehr sehr lange nach der

betrügerischen Vergabe

von 2010,

kommen sie auf

die Idee,

dass es doch

nicht so ganz sauber

war,

was da geschah?

Ach wie merkwürdig!

Seit spätestens

2012 wußte man,

wie die Wüstensöhne,

mithilfe der

moralischen Grundlagen

im Koran, gedachten,

die monumentalen

Anforderungen

an Bauten und Infrastrukturen

zu bewältigen.

Dazu brauchte man

keine Whistleblower;

das war klar zu sehen!

Dieses Land schwimmt

auf seinen Ölmilliarden

und stampft sich,

mit schmaler Bevölkerung,

förmlich hypermodern,

selbst aus dem

Wüstensand,

was alle Achtung

gebietet!

Und nun kommen

„Menschenrechtler“

auf die Idee,

Gastarbeiter

aus Nepal,

Bangladesh,

Indien und

Afrika

dazu benutzt

und ausgebeutet

zu haben,

um diese Spiele

dieser Welt

zu „gestalten“,

sei doch

nicht so

anständig gewesen?

Die Tribute

von Quatar

seien zu hoch?

Seit wann

schreit

Westworld

nach pamem

et circenses

und hat

Skrupel

bei der

Verteilung

von fünf Broten

und drei Fischen?

Na,

fehlt der

christlichen Welt

der Glaube

an der wunderbaren

Vermehrung,

seitdem

die Polkappen schmelzen

und Eisbären

sich mit Kamelen

paaren?

Wunder in den

Wüsten dieser

Welt fallen nicht

vom Himmel!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ästhetik, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, Falsche Ansichten, Gaza, Hermetik, Homosexualität, Idylle, Iraque, IT, Kinderarbeit, Klimawandel, Kolonialismus, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Politik, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Terror, Zynismus