Archiv der Kategorie: Kindheit

Wie schmeckt #Chemo? Wie #Amaretto! (Die Idee der Triage in einer Medizin der Versuchskaninchen.)

Für die Lebensweise der Deutschen würden im Weltmaßstab 2,9 Erden benötigt
Würde zum Beispiel jeder Mensch so viele Ressourcen wie die Einwohner von Kanada, Luxemburg und den USA verbrauchen, wären mindestens fünf Erden erforderlich, teilte Unicef in Köln mit. Auch in Deutschland sei der Ressourcenverbrauch zu hoch: Für die Lebensweise der Deutschen würden im Weltmaßstab 2,9 Erden benötigt.
Für den Unicef-Bericht wurden Daten aus 39 Ländern der OECD und der Europäischen Union erhoben. Den Forschern ging es darum, herauszufinden, wie gut es den jeweiligen Ländern gelingt, eine gesunde, kindgerechte Umgebung zu schaffen. Gleichzeitig wurde aber auch der dazugehörige ökologische Fußabdruck überprüft, etwa der Anteil des Landes am Klimawandel, der Ressourcenverbrauch und die Produktion von Elektroschrott.

Schuld an allem ist nur der Krieg (Triage im Arsch – persönliche Ansichten eines Krebskranken)

Ich liebe es, wenn

Menschen sich

auf das Notwehrrecht

berufen.

In der Chemo

gibt es keine

Notwehr.

Die Haut fällt

ab,

der Blick trübt

ein und der

Geschmack

von bitteren Mandeln

irrtiert das

Erleben:

Es stirbt sich

im Krieg,

wie in der

Chemo nur als

hilfloses Opfer.

Niemand

will Krieger,

Verbrecher

oder Held sein.

Alle wollen nur

gut und krank sein…

altes morsches Holz,

das fällt,

soll man stossen!

Ob koloniale

Nachkriegswehen

vitale Interessen

auf unangreifbare

Zugänge zur Welt

erklären, schwappt

eher im Beutel

am oberen Ende

des Tropfes!

Nur langsam

bättert die

Haut von

den schruntigen

Lippen.

Küß den Tod,

mein Schatz!

Der Philosoph Peter Sloterdijk (74) wirbt für ein anderes Verständnis des Krieges in der Ukraine. Es handle sich um eine Art „Entkolonialisierungskrise“, sagte der Autor dem Portal „The Pioneer“ in einem Podcast mit Gabor Steingart. „Wir haben in Osteuropa nach dem Zerfall der Sowjetunion immer geglaubt, wir hätten bloß die Zersetzung eines ideologischen Konstrukts erlebt. In Wahrheit haben wir die Zersetzung eines Imperiums gesehen. Man muss nach Afrika schauen, um zu sehen, was da geschehen ist.“

Vergleichbar sei das in etwa mit den Geschehnissen der Entkolonialisierungskriege der Westeuropäer etwa auf afrikanischem Boden oder in Vietnam, führte Sloterdijk („Kritik der zynischen Vernunft“, „Wer noch kein Grau gedacht hat: Eine Farbenlehre“) aus.
Der Algerienkrieg sei dem Ukrainekonflikt strukturell ähnlich, meinte Sloterdijk. „Denn damals wollten sehr viele Algerier-Franzosen nicht in einem selbstständigen Staat Algerien leben, sondern die Bindung an das Mutterland aufrechterhalten. Das sind Figuren, die analog zu den pro-russischen Kämpfern in Luhansk und im Donbass seit einem Jahrzehnt ihre Position einnehmen. Nur ist halt leider Putin kein de Gaulle. Der hat irgendwann verstanden, dass er die Algerier von der Leine lassen muss und dass er den Ärger mit den Franzosen von dort durchstehen muss. Das hat Frankreich jahrelang destabilisiert, aber es war unumgänglich.“

Sloterdijk sieht beim russischen Präsidenten Wladimir Putin (69) außerdem den Geist des russischen Revolutionärs und Politikers Lenin nachwirken. „In Putin steckt die leninistische Idee, dass es in der russischen Revolution keinen Thermidor geben darf, das heißt keine bürgerliche Gegenrevolution“, sagte Sloterdijk. „Das war Lenins große Intuition, als er dozierte: Wir brauchen die Partei als Kopf der Gesellschaft, als kollektives Intelligenzorgan, aber wir brauchen neben der Partei einen schlagkräftigen Geheimdienst. Und die eigentliche Schöpfung, die aus der sogenannten Russischen Revolution hervorgegangen ist, ist die Gleichsetzung eines geheimdienstlichen Unternehmens, eines Komplotts mit dem ganzen Staatswesen.“ Es gehe deshalb immer darum, „gefährliche Dissidenten zu eliminieren, mit beliebigen Mitteln“. (dpa)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ästhetik, Hermetik, Kindheit

#Affenpocken in #Affensocken: Bei Erwachsenen betragen die Durchseuchungsraten der Herpes-Simplex-Variationen dagegen weltweit über 90%!

Infektionen, Zoonosen, Evolution

Nicht unwesentlich

an der Evolution des Menschen

waren Parasiten und ihre

Folgeerkrankungen beteiligt.

Wahrscheinlich haben Viren

als Gen-Container entscheidend

einen Beitrag für

höheres Leben geleistet.

Natürlich kann man ein

treuer Bürger irgendeiner

Republik sein!

Wenn die aber durch Seuche

abstirbt, hat es sich

mit der Treue.

So kamen in der

Renaissance die Medici

nach oben,

mit Hilfe des Aberglaubens,

der Pest und der Geldgier.

Oh, Cosimo,

hattest Du Syphilis

oder doch nur Herpes

im Endstadium?

Was solls…

Affenpocken

werdens rocken,

nach dem es

Corona verbockt hat!

Betrüger haben sich mit Corona-Schnelltests offenbar eine goldene Nase verdient.
Dem Staat ist so womöglich ein Schaden in Milliardenhöhe entstanden.
Inzwischen laufen bereits hunderte Verfahren wegen mutmaßlichen Abrechnungsbetrugs.
Die Ausmaße des Betrugs bei der Abrechnung von Corona-Schnelltests könnten einem Medienbericht zufolge deutlich größer sein als vermutet. Ermittlungsbehörden schätzten inzwischen, dass der Schaden für den Staat vor allem durch Abrechnung erfundener Tests mehr als eine Milliarde Euro betragen könne, berichteten „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR am Montag. Demnach haben es die Regierungen von Bund und Ländern noch nicht geschafft, für konsequente Kontrollen der vielen tausend privaten Teststellen zu sorgen.
Beim Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz in Südafrika sind Meinungsunterschiede mit Blick auf den Ukraine-Krieg offen zutage getreten. Bei einem Treffen mit Präsident Cyril Ramaphosa in der Hauptstadt Pretoria verurteilte Scholz am Dienstag den russischen Angriffskrieg und bekräftigte den Sanktionskurs des Westens gegen Moskau. Ramaphosa hingegen verzichtete auf Kritik an Russland, kritisierte aber die Strafmaßnahmen. „Selbst jene Länder, die Zuschauer oder gar nicht Teil des Konflikts sind, werden unter den Sanktionen leiden, die gegen Russland verhängt wurden“, sagte er.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Antike, Übertragung, Bildungslücken, Darwinismus, Drogenmissbrauch, Epistemologie, Falsche Ansichten, Hermetik, Kindheit, Krankheit, Kulturkritik, NGO, Politik, Raumfahrt, Rechtsstaat, Schlichtheit, sexueller Mißbrauch, Studien-Jahre, Tierliebe, Zynismus

#Beziehungsglück: Die Lügen vom #Traualtar über #Familiengericht bis zur #Leichenhalle und zurück. #MythenMetzger #Blues #metoo #aufschrei #arschgeficke

Vitamin B oder Beziehungen muß man pflegen und polieren?

Seit wann bedeuten

Beziehungen Glück?

Ommmmmmmmmm….

Meistens sind sie die

Keimzelle von Ausbeutung,

Neurosen, Gewalt, Sexismus

und Lebenszeitverschwendung!

Ommmmmmmmmmmmmmmmm…….

Familiengerichte sind voller

Dramen und Richter

überschüttet von Lügen,

die sie aufgrund ihrer

eigenen Lebenslüge

zu Beziehungen, gar nicht

sichten können!

Ommmmmmmm……

Eine SuperKI, schwanz-und mösenlos,

ohne Hormone und Verwesungsgestank,

gepaart mit der Gier nach Geld, Besitz

und Ruhm, müsste uns in Beziehungs-

angelegenheiten richten und Todesstrafe

ist möglich: Wie schnell hätten wir Ruhe!

Ommmmmmmmmmmmmmmmmmmmm……..

Keine Sau würde mehr heiraten, zusammenziehen

oder sich als Paar outen…und das steuerliche

Taxieren verbliebe nur bei Einzelpersonen.

Kein posieren, renommieren,

angeben und bramabasieren

mehr mit Traumtypen

und Albtraumweibern…das Ende der Reproduktion

stünde bald bevor!

Und Klonen machte Sinn!

Ommmmmmmmmmmmm………

Selbst die #Affenpocken am Arsch

hast Du von Deinen sozialen

Kontakten, oder wie man

wildes Rumvögeln auch

nennen möchte;

Rudelbumsen, vielleicht?

Ommmmmmmmmmmm……….

So einfach geht Erleuchtung!

Om!

Emma Thompson fühlt sich nicht immer wohl in ihrer Haut. Das gab die Schauspielerin nun auf der Berliner Biennale in einem Interview zu. „Frauen, versucht euch vor den Spiegel zu stellen, eure Klamotten auszuziehen – und euch nicht zu bewegen. Akzeptiert es einfach und verurteilt euch nicht. Es ist das Schwierigste, was ich jemals machen musste“, zitiert „Mail Online“ die Britin von der Pressekonferenz ihres neuen Films „Good Luck to You, Leo Grande“. Thompson ist der Meinung, „Frauen wurden ihr ganzes Leben lang einer Gehirnwäsche unterzogen, ihren Körper zu hassen“.
Thompson verglich sich mit ihrer Filmfigur Nancy aus der neuen Tragikomödie. Während die Schauspielerin selbst ständig versuche, sich selbst besser aussehen zu lassen, habe Nancy damit aufgehört. Nancy ist eine 55-jährige Lehrerin, die nach dem Tod ihres Mannes einen Callboy engagiert, um zum ersten Mal in ihrem Leben einen Orgasmus zu erfahren.
Affenpocken: Erster Fall in Deutschland bestätigt
In Deutschland ist der erste Fall von Affenpocken nachgewiesen worden.
Es handelt sich dabei um einen verwandten, aber harmloseren Erreger der Pocken.
In Deutschland ist der erste Fall von Affenpocken bestätigt worden. Wie das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr am Freitag in München mitteilte, wurde das Virus am Donnerstag bei einem Patienten zweifelsfrei nachgewiesen. Der Patient habe die charakteristischen Hautveränderungen gezeigt. Weitere Details nannte das Institut zunächst nicht. Mali, Ole!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amour fou, Ästhetik, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Borderline, Buddhismus, Clowns, Drogenmissbrauch, Eliten, EXIT, Falsche Ansichten, Gender, Hermetik, Homosexualität, Kindheit, Krankheit, Kulturkritik, Liebe, LimitstoGrowth, Meditation, Nächstenliebe, Neurosen, Patchwork Familien, Politik, Pornograpie, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Sexismus, Studien-Jahre, Terror, Zynismus

#OberseminarPropaganda Nr.15: Von der Somme bis nach Huế…Warum sie uns Bilder des Krieges vorenthalten! #Ukraine step by step #OrtedesBoesen

Die Bilder des Krieges sind unerwünscht

Die erste Kriegsdokumentation „The Battle of the Somme“,

dauerte im Stummfilmformat und

Pianofortevertonung 74 Minuten.

Bei der Erstvorführung hielten

die Leute nur 20 Minuten aus.

Frauen fielen in Ohnmacht,

Männer flüchteten weinend

den Saal. Die Zeitungen

waren voll damit, dass der

Film zeige, man müsse

unbedingt den Krieg beenden.

Kitchener hatte damit gerechnet,

dass der Film den Patriotismus

anfeuere. Aber er erzeugte

so sehr Abscheu, dass Churchill

durchdrückte, den Film zu verbieten.

In den Kriegen danach liessen Nazis

und Stalinisten keine brutalen

Szenen mehr in ihren Wochenschauen

zu. Die Propaganda suchte heldenhafte

Gesichter in heroischen Posen…

so sah der Krieg schön aus.

Auch im Koreakrieg verbannte man

die hautnahe Bericherstattung

und zeigte MacArthur immer mit Pfeife,

bei klugen Überlegungen,

über Kartenmaterial.

Mit dem Vietnamkrieg und der

Idee der offenen Gesellschaft

und der Presse als 5. Gewalt

wollte man es wieder mit

Authenzität probieren:

Aber als Walter Cronkite die

Schlacht von Huế

sachlich, wie er konnte, kommentierte,

brach eine Welle der Empörung los.

Und nicht nur die Hippies

demonstrienten auf den Strassen,

auch die Studenten der 68er

begriffen auf einmal,

dass Nordvietnam das Recht

hatte, sich zu verteidigen!

Es brach in den Jugendbewegungen

eine ideologische

Revolution los,

die wir bis heute zu spüren

bekommen!!!

Seit dieser Zeit unterlassen die

Mächtigen und Herrschenden

realistische Bilder vom Krieg.

Die Schlacht von Stalingrad,

die Schlacht um Aachen,

die Schlacht um Berlin,

die Schlacht um Grozny,

die Schlacht von Mogadischu

und die Schlacht in Falludscha

Irland, Kroatien, Serbien,

Bosnien, Tschad, Algerien,

Angola, Kongo, Südafrika,

Kenia, Ruanda, Uganda,

Pakistan, Indien, Laos, Kambodscha,

Salvador, Nicaragua, Pannama,

Iran, Irak, Yemen….alles gekürzte

Retortenstücke,

alles zensiert, gecuttet und

archiviert für später.

Dasselbe geschieht jetzt

auch wieder in der Ukraine:

Und ich höre auch wieder

die Tölpel von ungebildeten

Journalisten runterbeten,

den kritischen Aberglauben

verkaufend: Im Krieg stirbt

zuerst die Wahrheit.

So ein Quatsch!

Wahrheit ist genug

da, nur keine Sau will

sie zeigen, weil

es dann schnell aus wäre,

mit dem Krieg!

Wahre Bilder erzeugen

wahren Defätismus!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ästhetik, Bildungslücken, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Idylle, Kindheit, Kolonialismus, Korea, Kulturkritik, Medienkritik, Mixed Cut, Politik, Popkultur, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Terror, Wortel, Zynismus

#神话般的疯狂 oder China und die #神话屠夫 大流行 -Die Hildesheimer Clique

Hubertus Heil oder das Problem, das die SPD mit der 88 hat oder Ruhrpott everywhere oder Donbas-Blues

Ach ja, Arbeiterkinder sind sie

alle.

In kleinen Verhältnissen,

zwischen Stahlwerk

und Abraumhalden

groß geworden,

den Baronen zu dienen,

der Partei zu gehorchen

und von den Gewerkschaften

gemolken zu werden.

So durften sie,

mit etwas Glück,

aufs Gymnasium

und mit Bildung aufsteigen,

zum Genosse-Capo

in der Betriebsleitung.

Ja, Zahnarztkinder kennen

sowas nicht,

auch Kinder von Professoren

oder Werksleitern:

Den bitteren Weg der Armut,

bis in die nächste Klasse!

Das nenn‘ ich Oberprima;

und der gute Hirte, aus

der evangelischen

oder katholischen Kirche

verdiente mit, an diesem

jungen Gemüse, aus den

Schrebergärten der Lohnabhängigkeit!

Was soll man sagen,

wenn plötzlich ein

Medium existiert,

aus dem ein blödes,

vermaledeites Arschloch

zum Medienstar werden kann?

Influencer auf roter Erde?

Himmel, schick uns ’nen Feigling

weniger und ein paar wirkliche

Krieger mehr, die uns vom

Staubfressen erlösen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, China, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Hermetik, Kapitalismus, Kindheit, Klimawandel, Kulturkritik

Die Morde der #BrigitteHahn oder #Multikulti bitte ja, aber wie wir wollen! #metoo #metta #Mettbrötchen #Bommerlunder

In Berlin hat sich am Freitagmorgen ein schreckliches Verbrechen ereignet. Im Bezirk Pankow wurde eine afghanische Frau von ihrem afghanischen Ehemann auf offener Straße mit dutzenden Messerstichen abgeschlachtet. Sie erlag vor Ort ihren Verletzungen. Eine Mordkommission ermittelt, wem wohl jetzt die sechs hinterbliebenen Kinder gehören und welcher inkompetente, nikotin- und alkoholsüchtige Jugendamtsmitarbeiter für sie verantwortlich ist?

Das Gewaltschutzgesetz und seine Goldstücke

Überall Mißbrauch.

Deutsche Frauen verjagen Deutsche

Männer, aus den Familien,

mit dem Gewaltschutzgesetz,

nur weil er mal lauter brummt

und Leviten liest!

Aber, wenn ein kulturell

bestellter, bestialischer

Gläubigkeitsehrenmann

die Familie bedroht,

dann dauert es Monate,

bis ein Urteil gefällt wird.

Unsere Richterinnen

nehmen ja auf

soviel Rücksicht,

nur nicht auf das,

was augenscheinlich,

total mit Vorurteilen

behaftet ist!

So sind die Mädels

vom Amt!

Immer sauber,

immer politisch korrekt,

ganz dem Gesetz

und seiner vaginalen

Dehnung verpflichtet,

ohne Beweise, einfach auch

mal dem Feminismus

folgend!

Aber das hat nichts

mit Wahrheit und Gerechtigkeit

zu tun: Es ist nur

ein liberaler, linker, faschistoider

Rassismus.

Deutsche Männer böse,

afghanische Männer traumatisiert…

es ist zum Kotzen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Clowns, Entrismus, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gaza, Gulag, Hermetik, Iraque, Kindheit, Kolonialismus, Krankheit, Kulturkritik, Medienkritik, Neurosen, Patchwork Familien, Politik, Popkultur, Pornograpie, Rassismus, Rechtsstaat, Satire, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Studien-Jahre, Twitter, Zynismus

#OberseminarPropaganda Nr.3 : #NYC #Brooklyn #NationofIslam: Please go on! This is not an assassination! The subway was just a little late!

Motherfuckers (Verharmlosung in 100 Sekunden oder Verursacherprinzip)

Ach ja, gehört das nicht

zur neuen Sprachregelung,

um die Massen im Globalismus

zu beruhigen:

Dies ist eine Einzeltat

eines psychisch gestörten

Täters; Hautfarbe, Bildungsgrad,

Einkommen und relgiöse Einstellungen

haben überhaupt keine Bedeutung?

Dem Typ fehlte nur Haldol!

Die Typen, die in Tel Aviv,

letzte Woche, im Auftrag

der ISIS, die Gäste

an den Tischen vor

den Lokalen abknallten,

fehlte denen auch nur

Haldol?

Oder was bewegte sie?

Rasse, Geld, Religion,

Mission, Bildung?

Ab wann ist

ein Einzeltäter

ein Attentäter?

Wenn sein Psychiater

zu viele Rechnungen

offen hat,

oder sein Imam doch

etwas Haldol braucht?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antisemitismus, Autismus, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Borderline, Civil War, Drogenmissbrauch, EXIT, Falsche Ansichten, Gulag, Hermetik, IT, Kindheit, Krankheit, Kulturkritik, Medienkritik, Meditation, Politik, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Terror, Twitter, Zynismus

Freunde der Salzburger Oper: Eine offene Posse am Beispiel des Namens „Andr(e)as Horvath“, dem vermeintlichen Produzenten und Macher des „MythenMetzgers“(#Bastardo) (in memoriam Billy Wilder)


Wie konnte er , ein profilierter Filmemacher,“This ain’t no Heartland“ drehen, eine zynische Kritik an dem Millitarismus, der religiösen Abergläubigkeit und der Naivität der White-Trash-People im Mittelwesten der USA und gleichzeitig paranormalen, religiös–abergläubigen, naiven und antisemitischen White-Trash-Content für europäische Kids und Proleten auf Amazon/Prime, genannt „MythenMetzger“ in Deutsch produzieren, obwohl er Max-Ophüls-Preisträger ist? Was geht in seiner Birne so verquer, dass Sie nicht versteht, dass das nicht zusammengeht? Oder ist er nur „Doppelverdiener“ an den „MinusMenschen“, dem sein moralischer Kompass so dermassen im Arsch hängt, dass er nur noch Geldscheine für sein Luxusleben sieht und sich gleichzeitig zum „besseren Menschen“ macht? Wem gehört die HorvathFilm Salzburg, die sonst die Auszeichnungen einstreicht? Nicht mehr ihm? Sollte er nicht der Produzent dieser schrecklichen Filme sein, sei er hiermit geohrfeigt für das, was er mit Helmut Berger anstellte!

In Erinnerung an jemand, der wirklich etwas konnte, wie sein Sohn: Arseni Alexandrowitsch Tarkowski

In den Ebenen Jakutiens!

Wer sich über andere lustig macht, sollte Humor haben, wenn die Antwort auf dem Fuße folgt!

(Billy Wilder)

Die hellsten Kerzen auf der Torte!

Der öffentliche Brief an Herrn Horvath

Sehr geehrter Herr Andr(e)as Horvath,
wem gehört die Wortmarke „MythenMetzger“ im deutschsprachigen Raum?


Wir wissen, dass jemand unter Ihrem Namen Andr(e)as Horvath-Film
Filme unter Prime Amazon verkauft
unter der Wortmarke „MythenMetzger“?!

Amazon Prime bestätigte die Anfrage, dass mit einer Andreas Horvath-Film ein Vertrag vorläge.
Haben Sie diese Marke eintragen lassen? Sind Sie diese Andreas Horvath-Film? Haben Sie diesen Vertrag mit Amazon?

Auf Youtube operiert eine Gruppe namens
„MythenBande“ ebenfalls mit der Wortmarke
„MythenMetzger“.

Haben diese Leute diese Wortmarke Ihnen entwendet, haben die Ihre Erlaubnis? Oder haben Sie Ihre Marke Andreas-Horvath-Film nicht gesichert?

Ist Ihnen bewußt, dass diese Gruppe
eine kriminelle Vereinigung mit
Geschäften im Dark—Net ist,
die andere aufruft, z.B. Kritiker zu häcken?

Ist Ihnen klar, dass diese Gruppe selbst das Kernforschungszentrum CERN mit dem Gebrauch der Wortmarke „Mythenmetzger“ bzw . Andreas Horvath angriffen? Ist es Ihnen klar, welches Licht das auf Sie zurückwirft bzw. das hochrangige Wissenschaftler glauben, Sie hätten was mit diesen Idioten zu tun?


Ist diese Gruppe in Ihrem Auftrag
unterwegs? Sind diese Leute
Mitarbeiter von Ihnen oder ein „Terrorkommando aus Sibirien“, das Ihre guten jakutieischen Verbindungen mißbraucht?

Ist Ihnen klar, dass es eine Andreas Horvath-Film gibt, die mit Ihrem Namen solche Filme produziert? Sind Sie identisch mit diesen Film-Studios oder liegt eine ungeheure Namensgleichheit vor, die nach Paralleluniversum schmeckt?

„SALT“ lässt grüssen?

Wir hatten auf dieser Seite nur Ihre
Filme bei Amazon mit Ihrem
Gesamtwerk kritisiert. Und stellten fest, dass das eine Werk mit ihrem nicht, ja gar nicht abzugleichen ist. Ist Ihnen klar, dass Ihnen diese Filmchen unterschoben werden?


Nun aber treten diese Leute
mit Ihrer Wortmarke und mit Ihrer Person gemeinsam in Erscheinung
und verdrehen Markenrecht und Produktrecht!!!

Sie drehen sogar einen Film über Sie auf Youtube und bringen Sie mit deren kriminellen Machenschaften in Verbindung!!!! (Sind Sie überhaupt gefragt worden, bevor man Sie in diesen Dreck mit hineinzieht?)

Ist Ihnen das bewusst? Diese Leute nehmen Bezug auf Sie persönlich, stellen aber nicht klar, für welche Andreas Horvath Film-Studios sie selber arbeiten? Sie lassen eine Doppelwertigkeit absichtlich zu, um Sie zu desavouieren!

Können Sie uns erklären, in welchem Zusammenhang
Sie mit dieser Gruppe oder mit anderen Studios mit diesem Namen stehen?

Kann es sein, dass, wie diese Gruppe behauptet, Sie aus einem anderen Paralleluniversum heraus Filme drehen? Waren Sie schon mal am Dyatlowpass? Sind Sie dort in ein Pralleluniversum übergetreten. Sie als Kenner Sibiriens und besonders Jakutiens kennen die Mythen und Legenden doch gut. Haben Sie das Tunguska-phänomen, dass man Sie immer wieder mit jemand anderem verwechselt? Sind Sie Andrei Tarkovsky Stalker begegnet! Haben Sie seitdem Halluzinationen! Können Sie Telekinese?

Warum benutzen diese Leute also dieselben
„Wortmarken“ ja sogar Ihren persönlichen Geburtsnamen und Ihre Reputation als Filmregiesseur bzw, wie kann es sein, dass es keine eindeutige Unterscheidung der Marke gibt? Wie können Sie es zulassen, dass diese Leute mit Ihrem guten Namen Werbung machen?

Wir wollten nur Ihre Filme auf Amazon kritisieren, und
nun tauchen diese Leute auf und verdrehen hier den Zusammenhang.
Wer lügt hier? Ist das alles ein Verwechslung aufgrund nicht eindeutiger Wortmarkenrechte , oder haben Sie ein Arbeitsverhältnis bzw. einen Teamzusammenhang oder anderweitige geschäftliche Beziehungen mit diesen Leuten?

Ihnen gehört doch noch die Horvath-Film mit Sitz in Salzburg, oder?

Sind Sie nun der Produzent dieser Filme oder nicht?

Mit freundlichen Grüßen

Die vom Pralleluniversum verblüffte Redaktion

P.S. Wir wissen natürlich, dass das Studio Andr(e)as Horvath heißt, aber wir wollten schon mal seit langem zwei satirische Klappen mit einer Fliege erschlagen! Leider gibt es in Deutschland keine Andr()as Horvath-Studios und auch keine in Österreich, dafür in Ungarn. Dort stehen auch die Kinderporno-server. Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe!

In den Weiten Jakutiens!
Wie verwirrrrrert man Algorithmen, wie verbörgt man seine Eidentiät vor Ihnen? Man sätzt einen BUchstaben dazu ooder llässt einennnn verschvinden!

Wie die stillgewordenen Großmaulmäuschen aus ihren Löchern kriechen!

Ja, ja, uns Hohlbirnchen häcken wollen und Videos über uns machen wollen und was nicht alles und haben wir nicht gesehen: Dabei von uns, von Anfang an, längst enttarnt gewesen. Gut Ding will Weile haben!
Wir setzen gegen die soziale Technik der Einschüchterung die soziale Technik der Genügsamkeit und des „Sichselbstentlarvens“!
Was Andras Horvath von Julian Assange lernen könnte? Doppeltes Spiel geht nie auf: Die verhöhnen und auf die spucken, von denen man verdient, geht nie gut aus!
„Sei beharrlich im Kampf und sparsam in den Mitteln, dann ist auch dem Schwächsten ein Sieg möglich!“ (Sunzi ,um 544 v. Chr. in Qi; † um 496 v. Chr. in Wu)

Wir sind gerne Ansprechpartner! Schreibt uns. Allen Hinweisen wird nachgegangen!

Und jeder, der jemals vom „MythenMetzger“ beleidigt, verleumdet, bedroht oder gewaltätig angegriffen wurde, einfach nur eine Anzeige mit dem Beweismaterial an die Kriminalpolizei Salzburg senden.

Der Täter kann unter dieser Adresse ermittelt werden:

Andras Horvath
Ungarn: Wahrscheinlich Budapest

Und die Kacke dampft weiter um den „MythenMetzger“!

Wahrend früher in 24 Stunden 120000 User erreicht wurden, sind es heute nur noch schlappe 36.000! MythenMetzgers Zahlen fallen ins Bodenlose des Dyatlow-Absinths!!! Hicks! 😉 (Nach diesem Post stieg die Anzahl der Aufrufe innerhalb von 2 Stunden um fast 30.000, um das Doppelte. Plötzlich hatten die „Rupienklicker“ in Mumbay eine Menge zu tun!) 😉

MythenMetzger in der Not: Märchen erfinden, um Papa zu retten?

Eine Pikanterie am Rande: Kann es sein, dass Herr Horvarth gar nicht wusste, dass seine Marke „MythenMetzger“ für Eure Schundfilmchen mißbraucht wird? Kann es sein, dass Iher doppelte Markenpiraterie begeht, liebe MythenBande?

Wie die Gruppe um Sprachfehlerhansi „Mythenmetzger“ aus dem klitzekleinen Büro in Greven mal wieder die Sachverhalte verdreht und auf die Schnauze landet. Aber So ist das eben mit paranormalen Idioten, die selbst das CERN angreifen!

Und natürlich wieder etwas literarische Nachhilfe für unsere behinderte MythenMetzger-Gemeinde!

Eine Posse ist ein Bühnenstück aber auch in der Aktionskunst relle spontane Inszenierung , die auf Verwechslungen, ulkigen Zufällen und Unwahrscheinlichkeiten, Übertreibungen und Scharaden aufgebaut sind und durch derbe Komik Lachen erzeugen sollen. Im modernen Sprachgebrauch wird der Begriff in übertragenem Sinn auch genutzt, um als grotesk empfundene Vorgänge in Gesellschaft und Politik, zumeist im intellekuellen oder nichtstädtischen Raum, zu beschreiben. (Kultusposse und Provinzpossen)

25 Kommentare

31/03/2022 · 11:01

Die verpeilten #BushiMushi s der #NeuenRechten in der #Prepperszene und der #Ukrainekrieg…#bushcraft vom Feinsten

Prepperschlepperkinderfänger

Unsere Kids sind orientierunglos

und suchen Halt und Erkenntnis

in communities, die sie fressen,

als wären sie marshmallows.

Unsere Kids suchen Abenteuer,

Anregung, Stimulus und Input

und diese rechten Backen geben

ihnen, was sie brauchen: Action!

Woher sollen unsere Kids wissen,

dass die Interessen der Influencer

in eine andere Richtung gehen?

Wie können sie wissen, dass

der Spaß nur einer Sache dient?

Es ist wie damals in der HJ

oder im BDM: Spiel, Sport, Spannung:

Und hinterher das Blutbad!

In Syrien hat es ja schon

einmal geklappt,

bei der ISIS,

und in den USA ist es

strategisches Werbemittel

der US-Streitkräfte:

Join the troopers!

Und ich sehe es

kommen:

Je länger dieser

Krieg dauert,

um so dreckiger

wird er.

Und am Ende

wollte keiner

diese Verwüstungen,

weder der Aggressor,

noch der Verteidiger.

Aggressoren sind immer

Arschlöcher,

nur das Etikett gibts nicht für Verteidiger

und diejenigen,

die nicht aufgeben können,

aus Rache, Ehre, Unverstand,

warum wohl?

Im Strafverfahren

wäre dieses Verhalten

des Opfers straffällig

und fahrlässig, uhi!

Hat sich die

Welt geändert,

die glaubt,

Menschenrechte,

unter allen Umständen,

wären ein Allgemeingut!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ästhetik, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, Drogenmissbrauch, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Idylle, IT, Kindheit, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Neues DADA, NGO, Patchwork Familien, Popkultur, Pornograpie, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Terror, Twitter, Wortel, ZEN

Wer redet jetzt, genau jetzt, im #Ukrainekrieg, von #Paygap und #Gleichberechtigung oder die Vorteile der #XX-Chromosomaten #metoo

Leihmutterschaft in der umkämpften Ukraine »Bleiben Sie ruhig. Das Leben Ihres Kindes hängt davon ab«
Vor dem Krieg galt die Ukraine als globales Zentrum für Leihmutterschaften. Jetzt liegen 18 Babys in einem Schutzbunker, weil ihre ausländischen Eltern sie nicht abholen können. Und fast täglich kommen neue hinzu.

Der ideale Flüchtling und der ideale Soldat

Der ideale, prototypische Vorzeigeflüchtling

im NDR dargestellt:

Sitzt mit seiner fünfköpfigen Familie

in Hamburg, in den Messehallen, fest.

Eigentlich müsste er, wie seine

Geschlechtsgenossen,

die achtzehn und älter sind

(Einzug bis zum 60. Lebensjahr),

in der Ukraine kämpfen.

Aber er hat Glück,

er hat ne Großfamilie

(mehr als zwei Kinder)

und muss nicht in den Krieg.

Er will arbeiten und

Deutsch lernen, unbedingt,

und sich brav einfügen,

in die multikuturelle Gemeinschaft!

Soweit alles gut und alles rechtens,

aber dann kommt der Hammer:

Er ist Chirurg!!!!!!

Während gerade Ärzte

ohne Grenzen, Ärzte

aus Syrien (die genug

Großfamilie haben) und

Israel vorort in Lazaretten

arbeiten und Leben retten,

ist er auf der Flucht?

Eine „Pulk“ von Frauen,

Kindern und Haustieren

verlassen gerade die

Ukraine. Diese peinliche

Überschrift von der TAZ

bringt mich zum Schmunzeln:

Ob das wohl alles Feministinnen

sind? Ob es denen alle

um Gleichberechtigung geht,

gleicher Lohn für gleiche Arbeit,

Zugang zu allen Berufen und

natürlich dieselben Pflichten,

neben den Rechten?

Wohl eher nicht,

oder?

Und die ausgeleierten

Leihmütter, die für

die Luxusphantasien

westlicher, unfruchtbarer

Pärchen, seien sie schwul

oder nicht, ihre Leibeigenschaft

zur Verfügung stellten,

wo gehen die wohl hin?

Im Krieg werden

hauptsächlich

idealerweise Männer

abgeschlachtet und

wer von den #metoo-

Mäuschen schreit jetzt

von der Gewalt, die

man den Männern antut?

Ja, die schrägsten

Rollenverständnisse

bekommen die auffälligsten

Geschlechtsteile!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ästhetik, Übertragung, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Borderline, Clowns, Drogenmissbrauch, Eliten, Entrismus, Epistemologie, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gender, Hermetik, Homosexualität, IT, Kindheit, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Mixed Cut, Neurosen, NGO, Patchwork Familien, Popkultur, Pornograpie, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Terror, Twitter, ZEN, Zynismus