Archiv der Kategorie: Bildungslücken

Der #Kaiserschnitt: Wie die #EU sich selbst kastrierte #BRICSvsEU #Pipeline #JamesBond #Gasconnections #Poker #TexasHoldem #MattMorno

Die Sprengexperten auf der Welt kennen ihre Handschriften. Jeder Geheimdienst auf der Welt, der etwas taugt, hat ein Dossier der fähigsten Männer für so einen Job. Für so eine perfekte, der länge (Längsschnitt) nach und nicht kappende (Querschnitt), Unterseesprengung einer Pipline sind zirka nur 30 Männer in der Lage auf der Welt, dies so professionell zu tun! Eine Woche Utersuchung bis hin zu den Sprengstoffresten und den Werkzeugspuren und ihre Namen rollten, wie Köpfe, perfekt über die Theke. Die, die das Ding gedreht haben, sind jetzt schon Todeskandidaten: Der Pharao beerdigt seine Architekten!

Tucker Carlson suggests US blew up Nord Stream pipeline – and lists possible Russian ‘retaliations’
A Tucker Carlson segment focused on the purported “sabotage” of the Nord Stream gas pipelines connecting Russia and Europe, which the Fox News anchor appeared to blame on the US.
Speaking following reports of leaks in the Nord Stream pipeline on Tuesday, Mr Carlson suggested that the Biden administration was behind the “sabotage” and act of “environmental terrorism” and warned of a Russian counter-response.

“Blow up the Nord Stream pipelines? OK, we’ve entered a new phase, one in which the United States is directly at war with the largest nuclear power in the world,” said the Fox News anchor.

While the US has not designated the leaks as an act of sabotage, the President of the European Commission, Ursula von der Leyen, said the leaks were the result of acts of “sabotage” on the critical piece of energy infrastructure on Tuesday.
Recommended

Man who plotted to blow up Democratic HQ to be sentenced




The Fox News host, who said he did not believe Russia was responsible for the leaks, added: “Notice how he phrased that. He didn’t say, ‘I will pause the delivery of gas from Russia to Germany.’ He said there won’t be a Nord Stream 2. We’ll put an end to it. We’ll take it out. We’ll blow it up.”

He continued: “If you are Vladimir Putin you would have to be a suicidal moron to blow up your own energy pipeline—that’s one thing you would never do…Natural gas pipelines are the main source of your power and wealth. And most critically, your leverage over other countries.”

Despite those remarks, Russia had already stopped gas supplies to Europe and had been operating Nord Stream 1 and 2 at very limited capacity before the leaks occurred, amid sanctions placed on Russia for the war and other retaliations by European governments.

Russia, which Mr Carlson suggested could cut undersea power cables between the US and Europe to cause an economic crisis and “third world” conditions – amid other possible acts of retaliation – said that it would call a United Nations Security Council meeting over the damage.

In the UK, defence sources told The Times that the most likely cause of the leaks were a Russian drone used to detonate holes in the pipes, which are now leaking gas into the Baltic Sea. That remains to be confirmed however.




Längsschnitt (there will be blood)

Wer wollte,

dass Deutschland

keinen Ausweg

mehr hat, egal

welche Regierung

gerade an der

Macht ist,

hätte es nicht besser

machen können.

Trump wollte nur

2% für den

NATO-Haushalt mehr

und eine bessere

Preisgestaltung

für seine Frackinggas-

investitionen.

Und Deutschland warnte

er noch vor einseitiger

Belieferung.

Ja, Ja, der Trump,

war für die ökologisch-

linke Elite ein Desaster.

Ein Cowboy,

der nur nen guten

Deal wollte

und dem Ideologie am Arsch

vorbeiging.

So ein Pech auch,

dass man

Schrauben

überdrehen kann.

Da wollten sie ein

grünes Europa

und dachten,

dem Kremel

Vorschriften

machen zu können

und der

pubst ihnen eins

in die Fresse;

aber wer jetzt

noch glaubt,

dass Russland

sein

Eigentum

selbst unnütz

so zerstören würde,

der spielt wohl

Poker

mit ’nem As im Ärmel!

Ein eigenartiges Gefühl,

wenn die Fiktionen

die Realität einholen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Ästhetik, Bildungslücken, China, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Entrismus, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Kurzzeitgedächtnis, Zynismus

„Who lacks sex-speaks about!“ (Siegmund Freud, Paris 1918)

Die eigensinnigsten Menschen sind zugleich die leichtgläubigsten, da sie mehr sich selber glauben und sich viel mit dem falschesten Schmeichler und ärgsten Feind beraten: ihrer eigenen Selbstliebe.(….)Die Frau ist bestenfalls ein Widerspruch.“ (Alexander Pope, Essay on Criticism)

P(r)ankhurst-Abbey

Die Farbe Lila,

das Ende des Regenbogens,

Pornhub oder

Egalität für alle,

über 1,30 Meter…

in der Welt

sind Forderungen

dergestalt viele:

Die einen sind

ernshafte Fragen

der Emanzipation,

die anderen sind

Doktrinen der

Gleichmacherei,

die offensichtlich

durch physikalische,

chemische und

bio-chemische

Fakten konterkariert werden.

Natürlich ist es nicht

fair als Kleinwüchsiger

in einer Welt von

1,80 Meter Leuten

hineingeboren zu werden.

Die ganze Ausrichtung der

Welt ist auf Konfektionen

und Konventionen

eingerichtet, die man

nicht problemlos

nutzen kann.

Wie würde eine

Welt der Kleinwüchsigen

wohl mit ein paar

ausgefallenen Großwüchsigen

umgehen?

Jonathan Swift,

der Alte Aufklärer,

hat dies an

seiner Figur

Guliver exemplarisch

durchgespielt,

um den Begriff

der gegenseitigen

Toleranz zu entfalten.

Aber davon will

keiner mehr was hören:

Normal ist,

was die Doktrin sagt

und das Dogma erlaubt;

da ist für Vernunft

und Verhältnismäßigkeit

kein Platz mehr.

Wie gut, dass wir alle

Ikea-Menschen sind!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amour fou, Anarchismus, Antike, Antisemitismus, Ästhetik, Ökologie, Übertragung, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus

Der Mann, der in die #USA auswandern will? #Fuellmichab #Coronaausschussware #Covid #Gehmit #kommmit #legab #seiddoof #ViVianeirre

Bereicherung-Anreicherung-Auffüllung

Jeder Mensch,

der sich ehrenamtlich

engagiert,

politisch gesehen,

ist keine Bereicherung.

Denn er vergeudet Zeit

mit dem,

aus dem andere

professionell Gewinn

schlagen.

Darum gehen

die Streber

früh in die Partei,

studieren BWL,

VWL und Jura.

Der Ministerialdirigent

in der

Ministerialdiktatur ist

der eigentliche

Macher!

Er ist die Graue

Eminenz, die auf

ihren Zeitpunkt wartet.

.

Franz von Sales

bat Richelieu,

nicht in die Politik

zu gehen.

Der zeigte ihm

nen Vogel!

Wer glaubt,

dass Gott

die Regierenden

der Welt

mit Eingebungen

und Gnade beschenkt,

hat nicht mehr

alle Latten am

Zaun.

Auch die,

die sich in

Bürgerbewegungen

persitaltisch

nach vorne

schieben,

sind nur der

Absatz, der

nicht früh genug

am Abzug war!

Ultima Ratio

sollte nicht nur

auf Kanonen stehen,

sondern auch

auf Spritzen,

Füllhaltern,

Parteibüchern,

Vereinssatzungen

und Ehrenurkunden!

Es ist der Redaktion wichtig anzumerken, dass sie das Chaos in der Basisdemokratischen Partei Deutschland keinem bestimmten Verursacher unterstellen will. Was Fakt ist (in diesem anscheinenden Unterschlagungsdelikt), wird nicht mal mehr ein Gericht entscheiden können. Wichtig ist nur festzuhalten, dass besagte Führungspersönlichkeiten dieser Partei dieselben Schwächen oder Stärken in der Aufstellung von rechtfertigenden Narrativen aufweisen, wie sie alle Führungspersönlichkeiten aller Parteien aufweisen: Profilneurose.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Ökologie, Bildungslücken, Civil War, Clowns, Entrismus, Falsche Ansichten, Kapitalismus, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Politik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire

#NeonazisimNetz : Wie die #NeuenRechten mit #Hatespeech und #Drohmails ihre #Kritiker #zumSchweigenbringen wollen, in #Teutonia, #Austria und #Helvetia

Noch einer der harmloseren Versuche. Die meisten Mails enden mit Morddrohungen und schwersten Verleumdungen bis hin zur Massenentblödung! „Selenskyj ist unser Bastard“: Lawrow versetzt und provoziert UN-Sicherheitsrat

Darauf eine Knackwurst

Immer wenn du glaubst,

es kann nicht noch

blöderes, rechteres

Volk geben,

setzt einer ein

Sahnehäubchen

auf das Sahnehäubchen:

Echter Schlagobers(t)!

Um in die rechte

Szene einwandern zu können,

als „Normalo“,

also jetzt nicht als

Führer,

bzw. Fähnleinführer,

mußt du schon eine

bestimmte Schwelle

des IQs unterschritten haben,

um natürlich taubstumm und

gehorsamfolgsam zusein.

Aber nein, so einfach

ist es nicht! (ironisch)

Die „NeuenRechten“

haben aufgerüstet.

Sie sind echte

„Hacker-Pschorr“ mit ihren

Hackfressen geworden

und jagen Drachenlords

oder spielen

Games of Thrones,

Minecraft

und second life

und drehen nebenbei

in ihren Kleingärten

Kinderpornos fürs

Darknet,

um Knete abzuschöpfen.

Sie sammeln sich nach

counterstrike

auf discordservern

und diskutieren

den nächsten

Schritt gegen den

„Great Reset“!

Nein, technikaffin waren

Nazis immer schon, ob auf Tiger,

Panther oder

Buzzsaw getrimmt!

Teutonisch saubere

Vollhonks,

die Schwerverbrechen

ausüben, für ihre

Version von

„völkischer Anständigkeit“.

Aber eigentlich

war das bei

den Nazis immer schon so:

Menschen jagen,

Menschen vergasen,

Menschen verbrennen.

Alles, was anders

ist, soll bloß

vernichtet werden,

für eine saubere,

blutigrote Weste.

In gewisser Weise

sind die neuen

Nazis nur die

alten Nazis,

eben etwas

virtueller

und machmal

eben dann doch für die

Bolschwiki unterwegs:

Der Feind meines

Feindes ist solange

mein Freund,

bis ich beide

killen kann.

Rund 300.000 Reservisten sollen durch die russische Teilmobilmachung eingezogen werden.
Doch viele Menschen scheint die Aussicht in der Ukraine kämpfen zu müssen, ins Ausland zu treiben.
Tickets für Auslands-Flüge waren nach der Bekanntmachung der Mobilisierung kaum zu bekommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Bildungslücken, Clowns, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gender, Gulag, Hermetik, Kolonialismus, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Popkultur, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Zynismus

#资本是什么样子 #Dichtung und #Wahrheit: Ein #Hauptthema der teutonischen #Literatur!

Der große Wert, ja die Grundlage des Königtums scheint mir darin zu liegen, daß, weil Menschen Menschen bleiben, einer so hoch gestellt, ihm so viel Macht, Reichtum, Sicherheit und absolute Unverletzlichkeit gegeben werden muß, daß ihm für sich nichts zu wünschen, zu hoffen und zu fürchten übrig bleibt, wodurch der ihm wie jedem einwohnende Egoismus gleichsam durch Neutralisation vernichtet wird und er nun, gleich als wäre er kein Mensch, befähigt ist, Gerechtigkeit zu üben und nicht mehr sein, sondern das öffentliche Wohl im Auge zu haben. Arthur Schopenhauer
Zweifellos ist die Macht, die aus der Liebe des Volkes stammt, die größte; aber sie ist unsicher und bedingt. Nie werden sich Fürsten damit begnügen. Die besten Könige wollen böse sein dürfen, wenn es ihnen beliebt.Jean-Jacques Rousseau

Narrative (Bruder oder Halbbruder?)

Nach dem Tod,

im Autotunnel

von Paris,

verdichteten

sich Gerüchte:

Ehemalige

Dienstboten

plauderten;

erzählten von

Begebenheiten

und Zusammenkünften,

Ob Zufall

oder Planung…

alles blieb

ein großes

Familiengeheimnis.

Und so halten die

Enkel Wache nun

am Sarg der Großmutter,

obwohl ihre

Mutter so sehr

gehasst wurde,

für ihre Schönheit,

für ihr einfaches,

liebevolles Dasein.

Sie wollte

ein normales

Leben für ihre

Kinder, mit simplen

Freuden, Spontanität,

Freiheiten

der Selbstverwirklichung.

Aber die Medien

sind Bestien,

die dennoch auch

nur zuschnappen,

wenn man ihnen

etwas vorwirft.

Und so hat die

Mutter ihre Söhne

an die Monarchie

verloren.

Ich ganzes Streben

nach heiterer Normalität

verpuffte in dem

Moment, als sie

selbst auszubrechen

versuchte,

in einem unachtsamen

Augenblick,

in den Katakomben

der Paparazzi!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Hermetik, Kinderarbeit, Kindheit, Medienkritik

Der #LostBeinEffekt oder der #GrimReaper und die #bösenGeister der #Invaliden und #Kriegsversehrten aus dem #Donbass! #Ukraine #AKW #Schaporischschija #Himars #Toss #MadenMetzger #Netzhetzer #MythenMetzger der #Putinversteher #Luffawurzelabwehrschirm

Wenn man Zeit verliert durch Kopfschuss (Wie man Kriege führbar macht)

Oh, ihr Himmelsgeborenen,

jeder Krieg bringt einen

Schwerpunkt

neuer Waffen und Waffen-

Gattungen hervor!

Glaubt mir,

das Arsenal erweitert

sich mit

der Art des Geländes

und der Weise

der Sümpfe, Wiesen,

Moore, Steppen,

Seen, Flüsse, Gebirge

und Weiten,

die man überbrücken

muß, um den Feind

zu töten und nicht

selbst

getötet zu werden.

Seht selbst,

der Grabenkrieg

des 1. Weltkrieges

ließ den Panzer

entstehen und

die Präzision und

Einschlagskraft

der Artillerie.

Die Kämpfe

im 2.,

in den Weiten

der Meere und

tiefen Räume

des Ostens,

machten den

Panzer schneller

und geländegängiger,

erzeugten Flugzeugträger,

echte U-Boote und

Langstreckenbomber

und zum Schluß

das Bömbchen von A,

vor dem alle kuschen

sollten.

Der Indochinakrieg

und seine Dschungel

perfektionierten

Fallschirmspringer,

Personenminen,

Hubschrauber

und Sturmgewehre,

aber auch Napalm,

Agent-Orange,

Fallen und Nahkampf-

techniken.

Fragt ihr euch nicht,

welche Waffen

für Nahtoderfahrungen

wird uns der

Ukrainekrieg und

seine Folgen bringen?

Hört ihr denn nicht,-

die Namen und ihre

Klänge lassen

schon einiges

erwarten: Himars, Toss,

Pram, Pandur, Caesar,

Dana, Kinschal,

Zirkon oder Sarmat?

Was ist los mit euch,-

dagegen hört

sich Minuteman

wie ein Kaugummiautomat

an oder

Peacemaker wie

ein Waffeleisen?

Und was sind

Luftabwehrschirme?

Eine neue Form

von Löwenzahn?

Ja, wenn selbst

die Tötungsmaschinerie

zum Possenreissen

verleitet,

was werden die

Leute dann

noch ernst nehmen?

Leoparden kraulen?

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Antike, Ästhetik, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, Falsche Ansichten

#BlutimUrin – #BlutimStuhl: Die #Blasenentzündung der #NeuenRechten #MesserimKopf

Urinbeutel

Es stinkt zum Himmel!

Ständig dieser Harndrang

und nicht pissen können!

Die Schwester sagt,

kein Nachweis mit

den Sticks…

wir müssen eine Kultur

anlegen.

Man wird um Erfahrungen

reicher:

„Die Kanacken

kommen wegen

Schnupfen in die Notaufnahme!“,

sagt ein guter Deutscher,

der sich wegen eines

Schnittes in den

Finger behandeln

lässt und sauer ist,

weil man ihn warten

lässt.

Selbst in der

Notaufnahme

Menschenhass

und Selbstverliebtheit.

Ob vor den

Göttern in

Weiß wenigstens

noch alle Menschen

gleich sind,

auch wenn sie Fehler

machen?

Wenn wir keine

Fehler mehr

machten, wozu

brauchten wir

dann noch

Krankenhäuser?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Bildungslücken, Falsche Ansichten, Krankheit, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis

#暗殺者 #OrtedesBoesen : Was #Tiefseegraeben und #Flutkatastrophen gemeinsam haben! Das Monster #MadenMetzger und seine #Kataklysmen #Gewitter, #Starkregen und #Hungersteine in #Deutschland #TheodorStorm #DerSchimmelreiter #Ahrtal #Mitteldeutschland

Am grauen Strand, am grauen Meer
Und seitab liegt die Stadt;
Der Nebel drückt die Dächer schwer,
Und durch die Stille braust das Meer
Eintönig um die Stadt.


Es rauscht kein Wald, es schlägt im Mai
Kein Vogel ohn‘ Unterlass;
Die Wandergans mit hartem Schrei
Nur fliegt in Herbstesnacht vorbei,
Am Strande weht das Gras.


Doch hängt mein ganzes Herz an dir,
Du graue Stadt am Meer;
Der Jugend Zauber für und für
Ruht lächelnd doch auf dir, auf dir,
Du graue Stadt am Meer.

Theodor Storm: Die Stadt

Wie Volkswirte warnen – De grote Mandränke

Wenn Land unter

ist, ist Land unter!

Das lernt man,

wenn man auf einer

Hallig aufwächst!

Als Kind war

ich oft auf Hallig

Hooge und nicht

nur im Sommer!

Hier, wo

Vineta

verschwand,

auf dem Grund

des Watts…

ach, du meinst,

das geschah

in der Ostsee?

Na, dann nenn‘ es

halt

Rungholt

oder Atlantis…

ist doch wurscht…

dort, wo die

Marcellusfluten

die toten Ärsche

wie Bojen taumeln ließen,

lassen sich heute

die dummen Ärsche

in Luxusvillen ihre

Hinterteile

rot frisieren.

Uthland war größer

als Hamburg. Berlin,

Frankfurt und

München zusammen;

und heute verkaufen

sich die Kackflezen

teurer, die

eigentlich nur

in Pfüzen

als Reste pfriemeln.

Und immer schön

daran denken,

1342 war es nur

eine kleine

Klimaveränderung,

am Anfang einer

„Kleinen Eiszeit“.

Starkregen und

Sturmfluten

werden alle

schönen

riedgedeckten

Häuser auch noch

holen.

Der Blanke Hans

macht keine

halben Sachen.

Er wühlt sich

nur über Jahrhundert

durch Queller

und Strandhafer!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ästhetik, Ökologie, Bildungslücken, Darwinismus, Epistemologie, Falsche Ansichten, Hermetik, Idylle, Klimawandel, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Medienkritik, Popkultur, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Terror, Twitter, Umweltschutz

#Schambeinoperationen #MadenMaggie #Hobbits #pratītyasamutpāda #Trex #ChildrenoftehRevolution oder #Götterdämmerung #fromRussiawithLove

GlamourRock oder Laufburschenkonzepte

„Den Dingen geht der Geist voran; der Geist entscheidet:
Kommt aus getrübtem Geist dein Wort und dein Betragen.
So folgt dir Unheil, wie dem Zugtier folgt der Wagen.“

Dhammapada, Yamaka – Spruch-Paare

Irgendwo

in der Popkultur

steckt der Wurm drin!

Nicht der nagende,

nach Erkenntnis

ringende, sondern

der, der faule Äpfel

hinterlässt!

Was bleibt denn

vom Gebrabbel

über Liebe

und Individualismus,

freier Wille und

Selbstverwirklichung noch übrig?

Etwa die subjektive Freude

am eigenen Orgasmus?

Die Trikaya-Lehre

hat mich immer

gepeinigt.

Je mehr sich

das Leben

dem Tod zuneigt,

empfinde ich

für sie Zuneigung:

Wir sind alle

nur Erscheinungen,

auf körperlichen

Plattformen (Schiffen),

die glauben, sie seien

Entscheidungsträger

und bestimmten

ihren Fahrweg

und Lebensweg selbst.

Wir aber tauchen auf

aus der Zeit

und tauchen auch

wieder in ihr unter.

Dazwischen suchen

wir zu ergreifen,

was zu ergreifen geht,

wie ein ertrinkender

das Rettungsboot.

Wir alle fahren

auf der Titanic

Zeit und manchmal

auf dem Eisberg

Ewigkeit,

der uns unter

dem Arsch

wegschmilzt!

Man, ich

hör jetzt lieber

Musik,

anstatt nachzudenken!

Oh…da ist der Wurm, wieder…

der Ohrwurm!

Kassapa: Ist etwa das Leiden, Herr Gotama, selbst verursacht?

Buddha: Nicht so sollst du sprechen, Kassapa.

Kassapa: Oder aber ist das Leiden von einem anderen verursacht?

Buddha: Nicht so sollst du sprechen, Kassapa.

Kassapa: Ist etwa das Leiden sowohl selbst verursacht als auch von einem anderen verursacht?

Buddha: Nicht so sollst du sprechen, Kassapa.

Kassapa: Oder aber ist das Leiden nicht selbst bewirkt und auch nicht von einem anderen bewirkt, sondern durch Zufall entstanden?

Buddha: Nicht so sollst du sprechen, Kassapa.

Kassapa: Gibt es also, Herr Gotama, überhaupt kein Leiden?

Buddha: Es gibt wohl ein Leiden, Kassapa.

Kassapa: Kennt also Herr Gotama das Leiden nicht und sieht es nicht?

Buddha: Ich kenne das Leiden wohl, ich sehe das Leiden wohl, Kassapa.

Kassapa: So möge mir der Erhabene das Leiden darlegen, möge es mir verkünden.

Daraufhin antwortete der Buddha zusammenfassend: „Behauptet man nämlich, der Nämliche ist es, der die Handlung ausführt und der die Folgen empfindet, so gibt es einen, der von Anbeginn da ist – sagt man von dem aus, das Leiden ist selbst verursacht, so kommt man damit auf ein ewig Dauerndes hinaus. Behauptet man, ein anderer ist es, der die Handlung ausführt und der die Folgen empfindet, so gibt es einen, der von Empfindung betroffen ist. Sagt man von dem aus, das Leiden ist von einem anderen verursacht, so kommt man auf eine völlige Vernichtung hinaus. Diese beiden Enden vermeidend, Kassapa, verkündet in der Mitte der Tathāgata die wahre Lehre: Durch Unwissenheit bedingt sind die Gestaltungen, durch die Gestaltungen bedingt ist das Bewusstsein …“

Saṃyutta Nikāya SN 12.17

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Autismus, Ästhetik, Bildungslücken, Buddhismus, Epistemologie, Falsche Ansichten, Hermetik, Krankheit, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Meditation, Popkultur, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Utopien, ZEN

#HungerGames : Wovon die Medien nichts berichten. #Netzhetzer #Reportage #Klimawandel

Hungersteine (Ahrtal gestern, Rhein und Oder heute, Weser und Elbe morgen)

Die Zivilisation ist das unausweichliche Schicksal einer Kultur.

Der kultivierte Mensch hat seine Energie nach innen, der zivilisierte nach außen.

Oswald Spengler
(1880 – 1936), deutscher Kultur- und Geschichtsphilosoph

Während bei uns die Flüsse

Tiefstände wie seit

Jahrhunderten nicht

mehr haben,

kommen in

den Wüsten

der Welt, am

Äquator,

die Wassermassen

in Sintfluten

hernieder.

Und wir

kleinen Leute,

in einem

Krieg verstrickt worden,

von Menschen,

die als

Klimaschützer antraten,

müssen zusehen,

wie unsere

Ideale

in GazNebel

und Hightechwaffen

verschwurbelt

werden.

Ein Krieg,

der nicht

unser

Krieg ist,

nicht wirklich!

Unser Krieg

passiert

gerade da draussen,

wo Meereströmungen

sich umkehren

oder verschwinden.

Er geschieht an jeder

Eisklippe vor Grönland

und in der Barrentssee

und Beringstrasse.

Unser Krieg

geschieht in der

Antarktis und

in unseren Flüssen,

wo das Süßwasser

knapp wird,

die Fische

in Massen sterben

und die

Hungersteine

auftauchen!

Aber wir bekommen

nichts mit!

Vollgekleister

und zugebonert

mit Wachs,

gegen den Klang

der Sirenen,

durchschiffen

wir Labyrinthe

von verschwiegenen

Fakten

und warten auf

Grotten und

Katakomben,

in denen wir

ausharren können.

Wir legen uns

schon jetzt,

lebend, zu Grabe.

Was sind wir

doch für Helden!

Wir fürchten den

Tod und die Folter

mehr, als die

vollständige Vernichtung.

Dass die Konstrukteure

doch wissen,

wie man die Kriege

gegen die Natur

führen kann,

mit einem guten

Gewissen, ist

das Erstaunlichste!

Ich sitze auf

einem

Hungerstein am Rhein

und schau hinauf

zur Loreley, während

ich dem Untergang

des Abendlandes lausche!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antike, Autismus, Ästhetik, Ökologie, Bildungslücken, Buddhismus, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Hermetik, Idylle, Klimawandel, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Mixed Cut, Politik, Popkultur, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Utopien, Zynismus