Archiv der Kategorie: Arbeit

#Oberseminar #Propaganda Nr.21: #MysteriumGlobal oder wie ein faschistoider #Linker als #Mungo auf #Youtube wiedergeboren wurde, um #Putin s #Arsch zu lecken! #Dancingwithdemenz oder der grottige #Sprachfehler des #AndreasNiess

Hier wird politische Realität erzeugt, indem man gegen Propaganda Propaganda setzt. Gute alte Agitation. Nur sieht die Linke Geschichte differenziert ganz anders aus. Sie selber ist längst zum Opfer ihrer eigenen Dialektik geworden. Marx sagte einmal:“ Die Waffe der Kritik kann allerdings die Kritik der Waffen nicht ersetzen, die materielle Gewalt muß gestürzt werden durch materielle Gewalt, allein auch die Theorie wird zur materiellen Gewalt, sobald sie die Massen ergreift.“- Er meinte damit tatsächliche Gewalt im Sinne der Revolution und nicht reformerisches Bemühen im Sinne einer Evolution. Hinter jeder Agitation steckt also immer schon Hass, Hetze, Blutdurst, Gulag für andere und das Streben nach gewaltsamer Veränderung. Die Geschichte Karl Radecks spricht Bände über diese Gewaltätigkeit irgendwelcher Wächter und Vorkämpfer irgendwelcher blinden Massen von Arbeitersklaven, die mangels Theorie Belehrung (Agitation) brauchen. Jede ehrlich gemeinte, emanzipatorische Bewegung würde sich solcher Mittel eben nicht bedienen!


(Castagear über Andreas Niess und sein Youtube-Kanal „Mysteriumglob

al)

Eleusis

Der Arbeiter in Athen

brauchte keine

Revolution der Maschinen

Er verdingte sich mündlich

für Feldarbeit

in der Töpferei

beim Schmied

beim Weber

am Bau

und verdiente einen Hungerlohn

Diesen Teil der Geschichte

der Manufaktur blenden wir aus

Paßt nicht zur Ideologie

Die Spartaner holten sich

ihr Zeugs zum Leben

bei den Arkadiern

oder Ioniern

in Raubzügen

wenn sie mehr brauchten

als sie produzieren konnten

Tribute!

Billiglöhne-Billigpreise-Stückzahlkosten

Tribute!

Und Sklaven und nochmals Sklaven!

Tribute!

Diese Mentalität sind wir nie losgeworden.

Nichts schätzt der Mensch geringer

als die Arbeit seines Mitmenschen.

Es sei denn, es sind Wunder der „Medizin“!

Hast Du Dich jemals gefragt,

warum der Produktionsfaktor

Arbeit ständig verbilligt wird?

Vergiß es, dazu brauchts keinen

Marxismus!

Er  ist der einzige, dessen Wert

immer flexibel ist und in sich in

Konkurrenz steht, bis der

Rohstoff Mensch ausgestorben ist!

Ach ja! Wir träumen ja

auch noch von Maschinen,

die ihn ganz ersetzen!

Wer füttert dann wen?

Der Programmierer den

Speicher oder der Robotor

die Larve?

Globalismus ist kein

Mysterium

Wir kennen seine

Auswirkungen längst

aus der Antike

Wir übertragen nur nichts

weil wir unendlich differenzieren

was nicht sein müßte

An den Thermopylen

zeigte sich

wo die Grenzen des

Globalismus wären

besser gesagt

durch welchen Flaschenhals

er nicht durchkäme

„Den Namen des damaligen Hierophanten darf ich nicht sagen, da er derselbe war, der den Schreibenden eingeweiht hatte. Seine Herkunft führte er auf die Eumolpiden zurück und er war es, der die Zerstörung der Heiligtümer und den Untergang von ganz Griechenland in Gegenwart des Schreibenden voraussah. Er sah auch voraus, dass nach ihm noch einer Hierophant sein würde, der den Hierophantenthron nicht hätte berühren dürfen, da er anderen Göttern geweiht war und mit unaussprechlichen Eiden geschworen hatte, keinen anderen Zeremonien vorzustehen. Und doch würde er vorstehen, obwohl er nicht einmal Bürger von Athen war! So weit ging seine Vorausschau, dass er sah, dass noch zu seinen Lebzeiten die heiligen Tempel bis auf den Grund niedergerissen und verwüstet sein würden und dass jener andere den Ruin würde mitanschauen müssen und verachtet sein würde seines übergroßen Ehrgeizes halber. Vor seinem Ende würde die Verehrung der Göttinnen enden, doch er würde, entehrt, nicht lange mehr leben. So kam es. Sobald der Thespier Hierophant wurde, der zuvor „Vater“ bei den Mysterien des Mithras war, so kam es zu einer Folge von Katastrophen, die hereinbrachen wie eine Flut. … Alarich brach durch den Pass der Thermopylen und vor ihm lag Griechenland gleich einer Rennbahn, gleich einem Feld für Reiterspiele. Die Gottlosigkeit der Schwarzgekleideten [Mönche] hatte ihm die Tore Griechenlands derart geöffnet, die mit ihm einzogen, aber auch die Aufhebung der eleusinischen Satzungen.“ Eunapios von Sardes 

KAMPFMAGIER ::: [Ich bin der Mungo an den Decks]
Nicht Angst – Mut . Nicht Schwach – Stark . Nicht Hilflos – Mächtig . Nicht Klein – Gewaltig . Nicht Sterben – Leben . Nicht Verlieren – Siegen . Nicht Ergeben – Kämpfen . Nicht Zweifeln – Handeln . Nicht Hassen – Lieben . Nicht Gefangen – Frei . Nicht Repto – Mensch . Nicht Lüge – Wirklichkeit. Nicht Glauben Nicht Wissen – Glauben und Wissen . Nicht allein – Zusammen


„Sach ma, Andreas, kommste Dir nich blöd vor, so als Kremelpropagandist? Erst die Superrotsocke auf Mysterium Global spielen und jetzt den Anti-NATO-Lümmel mimen? Klar, Deine Göttin Angela is nich mehr da, wa?“ ( Dazu Kommentar eines Users)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Arbeit, Ökologie, Übertragung, Falsche Ansichten, Idylle, Kapitalismus, Religionsphilosopie

#CumEx #CumShot : Vom Sozialisten zum Kapitalisten… #derlangeMarsch in die Demenz des #OlafScholz #Entrismus #PershingstattPetting #WoranDuDeinHerzhängstdasistdeinGott #squaredance #daisycutter

Erinnerungslücken pflücken (square dance)

Es ist nicht immer lustig,

wenn wir an Dummheiten

unserer Jugend erinnert

werden

Aber meistens ist es

zum Schmunzeln.

Nur die Dummheiten

der Gegenwart,

die uns Amt, Würde

und Freiheit kosten

könnten,…-

ja zu denen fällt

uns gar nichts

mehr ein.

Wir müssen

uns ja nicht

selbst belasten,

in der Demenzjustiz!

Wie schön doch

Recht ist,

das keine Anwendung

finden kann,

weil keiner mehr was weiß.

Fast so, wie in

der Jugend,

wo auch keiner

so richtig was wußte,

aber jeder

eine Meinung hatte,

beim Gänseblümchenpflücken!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Antisemitismus, Arbeit, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, Falsche Ansichten, Hermetik, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Politik, Rechtsstaat, Studien-Jahre, Terror, Zynismus

#UkraineweserspieleinRom : Die Folgen paranormalen, esoterischen Denkens! #Tarot #WTC7 #9/11 #DanieleGanser #Bremerhavn #LEUCHTturm #Wachturm #Korsika #Südfrankreich #Toskana #Unwettertote #MadenMetzger #Wennerfällt #dannfällter #Hellseher #Wahrsager #Vril #Thulegesellschaft #Laboe #ZemfiraSuleymanova #Rip

Russischen Agenturangaben zufolge schickt Russland Kampfjets nach Kaliningrad. Das vermeldet die russische Agentur für internationale Informationen Ria Novosti unter Berufung auf das russische Verteidigungsministerium. Es geht demnach um drei mit Kinschal-Hyperschallraketen ausgestattete MiG-31E-Kampfflugzeuge. Geplant sei, dass die Maschinen rund um die Uhr im Einsatz sind.
Derweil vermeldete das finnische Verteidigungsministerium, dass zwei russische MiG-31-Kampfflugzeuge verdächtigt würden, am Donnerstagmorgen in der Nähe der Küstenstadt Porvoo, am Finnischen Meerbusen, den finnischen Luftraum verletzt zu haben. Der mutmaßliche Verstoß ereignete sich um 7:40 Uhr mitteleuropäischer Zeit und die Jets waren in westlicher Richtung unterwegs, wie Kommunikationschef Kristian Vakkuri der Nachrichtenagentur Reuters sagte. Der Grenzschutz habe eine Untersuchung eingeleitet.

Zum Spottpreis (Lasset uns Spott-Sprit-drosseln!)

Was kann es für

LNG-Terminals

besseres geben,

als alte Fischerhäfen,

die man nicht

mal mehr heiss

abtragen muß?

Was hat die

Weser nicht

schon alles

schlucken müssen,

dasselbst die

Porta Westfalica heulte?

Im Teutoburgerwald

werden keine

Römer mehr erschlagen

und die Messerschmidtwerke

bauen heute Autos

und keine

Bf 109 und Me 262 mehr!

Nur Horton hört

nur noch ein Tüt,

an der Wolfsburg

der grauen Welpen.

Wie ist es doch schön,

wenn Wahrzeichen

untergehen,

wenn es denn

die richtigen sind.

Mein geliebtes

Weserbergland,

oh, du Wiehengebirge,

wie oft lag der Süntel

trocken, unter Schmerzen

und dennoch sahen

dich

die Saurier

und ihre Nachfahren

Schwalbe und Sturmvogel!

Was wird wohl aus

dir, kommen die

dahinter, wieviel

Lithium unter dir

begraben liegt?

Aber was weiß ich schon

von Blitzkriegen,

die aus Königsberg

kommen? Was weiß

ich, woher der Schmied

sein Können hat,

die Batterie ihren Strom,

Ich Vagabund?

Ein Vogel kam von

Augsburg daher,

hatte im Schnabel

von der Mutter

ein Gruß,

lieber Arminius.

Böen von mehr als 200 Kilometern pro Stunde über Korsika, Zehntausende von Haushalten ohne Strom, mindestens 13 Tote in Europa: Das ist die Bilanz heftiger Unwetter.
Allein in Österreich kamen fünf Menschen ums Leben.
Im Süden Deutschlands steht Starkregen bevor.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Arbeit, Ästhetik, Ökologie, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, Falsche Ansichten, Gulag, Hermetik, Kapitalismus, Krankheit, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Medienkritik, Mixed Cut, Politik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Terror, Utopien, Zynismus

Hurra! Die niederländischen #Bauern stapeln gegen die #Gaspreise #Scheiße auf den #Kreuzungen und blockieren den #Fernverkehr! #HollandinNot #GermanAngst #SpanischeInquisition #TillUlenspiegel #CharlesDeCoster

EST-CE QU’ON ENTERRE ULENSPIEGEL, L’ESPRIT NELE, LE CŒUR DE LA MÈRE FLANDRE
Ca. 80% der niederländischen Gewächshäuser werden mit billigem, russischen Gas betrieben. 65000 Bauernhöfe haben durch dieses Gas marktfähige Preise und geben 500.000 Menschen Brot und Arbeit! Fällt dieses Gas weg oder kommt überteuert auf den Markt, verliert die Niederlanden die Konkurrenzfähigkeit und eine halbe Millionen Menschen und noch viele mehr, die indirekt von der Agrarindustrie abhängen, verlieren ihre Einkünfte! Im Winter frieren? Es wird kein frisches Gemüse mehr geben und den Weihnachtstruthahn können sich die Deutschen schenken, selbst die polnische Gans!

Mein Gott, wie liebe ich das flämische Volk!

If so only about the nitrogen emissions. A story is masked with another narrative. The anger is become general!

>>„Begräbt man Ulenspiegel, den Geist, und Nele, das Herz der Mutter Flandern? Auch sie kann schlafen; doch sterben, nein! Komm, Nele.“ Und er zog mit ihr von dannen und sang sein sechstes Lied; doch wo er das letzte gesungen, weiß keiner.<<

Carles de Coster

Meine Mutter war Flämin,

und sie brachte mir

ihre Muttersprache bei.

Ich war ein fauler Schüler,

aber ich liebte meine

Mutter. Immer wenn

ich niederländisch

sprach, hüpfte ihr

Herz vor Freude.

So ging ich in Recife

in den niederländischen

Kindergarten und lernte

später in den ersten zwei

Klassen, was es für

Volkshelden gab.

Mein Lehrer las

immer Charles de Coster

vor, und ich staunte

über die Kühnheit

von Till Eulenspiegel.

Später, auf den Antillen,

Indonesien und

in den Niederlanden

freute ich mich,

dass ich diese

Menschen

verstehen konnte.

Sie trugen

das ungebrochene

Mutterherz auf

ihren Zungen

und waren mächtig,

der Falschheit

zu widerstehen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeit, Beziehungsgewalt, Demokratie vs. Totalitarismus, Hermetik, LimitstoGrowth, Zynismus

Wir rufen alle #Prepper #Neonazis, #Identitären #Esoteriker und #Querdenker auf, zurück in ihre Heimat nach #Austria zu gehen, um dort die paranormalen #Sturmschäden zu beseitigen! #MadenMetzger #Ahrtal #Klimawandel #Netzhetzer

Heimat , Heil Maat, Heim Art, Heim Bart, Seilschaft, Beilkraft, Geil, Man!

Hört ihr nicht die Signale,

ihr rechten Verschwörungsarschlöcher?

Eure Heimat ruft Euch!

Da stehen nicht nur Keller

unter Wasser und ein

paar

Bäume sind umgeknickt!

Ein Starkregen-UFO

kam geflogen

und setzte #Haarp-Strahlung

ab!

Es flog dem autochtonen

Bergvolk der Österreicher

golfballgrosser Hagel um

die Ohren und in manchen

Gegenden flossen 70cm

Regen pro Quadratmeter.

Muren gingen ab,

ganze Dörfer und Gehöfte

verschwanden.

Ahrtal, die Zweite!

Und ihr sitzt noch rum,

und buddelt nicht

nach Leichen,

obwohl Eure ganze

Heimat zerdeppert ist?

Was seid ihr nur

für Patrioten?

Was seid ihr wirklich

für hirnverbrannte,

asoziale Arschlöcher?

Und wenn ihr geht,

vorsicht,

irgendwo lauert versteckt

noch das UFO!

Ich denke auf den

Hohen Tauern!

Ihr Bauern!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Arbeit, Klimawandel, LimitstoGrowth, Mixed Cut, Nächstenliebe, Popkultur, Raumfahrt, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Umweltschutz, Zynismus

The #Hubble constant is written in the #stars or how to manipulate the #internet: In memory of #LemmyKilmister – #MofuBastards in #Space

Fair and unfair methods

First of all, nothing is fair.
Not that all methods are allowed,
but man knows no hurdles to his
personal view of morality
to push through!
-
Law, decency, charity, kindness 
and understanding cannot be 
found on the internet.
It's full of toxic personalities 
looking to make their personal cut:
And that's millions!
-
The inventors of
Web hoped for Training! 
What they got was advertising 
platforms! no wonder
that today chat rooms host 
therapy sessions, mass dating 
for acts of violence and
are reservoirs for psychopaths?
-
One can use a tool like one
Hammer to hit one
Use nails or for driving
skullcap!










Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Arbeit, Ästhetik, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, Drogenmissbrauch, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, IT, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Mixed Cut, Neurosen, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Terror, ZEN, Zynismus

#没受过教育的傻瓜 #MadNetzger und seine #Affenpocken #不明飞行物羊肉

Beispiel für einen Influencer, der immer so richtig gut ist, Ahnung hat, von dem, was er macht und sogar einen Bildungsauftrag erfüllt!

Die größte Lüge zeichnet sich ja dadurch aus, dass sie nicht einfache kontrafaktische Behauptungen aufstellt, sie konstruiert mithilfe von ein paar korrekt aufgefassten Realitätspartikeln eine falsche Geschichte. Das kann man bei ihm sehr deutlich sehen. Doch wird man bei Putin (MythenMetzger Anmerk. Red.) auch regelmäßig Zeuge der nacktesten Lügen. Es hat selten einen Politiker (Influencer Anmerk.Red.) gegeben, bei dem die Lüge einen so großen Anteil seiner sprachlichen Äußerungen ausmacht.

Philosoph Peter Sloterdijk in dpa Interview über Putin

Vor Wut kochen oder schäumen?

Manche Influencer

haben Schaum

vorm Maul,

wenn man ihnen

in den Kommentaren

sagt, dass das,

was sie ins Internet

abspritzen,

Hohlsülze ist.

They are

not amused,

aren’t they?

Aber gerade

die Frage

nach Ästhetik

ist auch die

Frage nach der

Sinnhaftigkeit;

darf man,

unreflektiert,

jede Kackwurst

raushauen

und die

WC-Ente singt

dazu?

Wenn es witzig

und satirisch

ist und nicht

den Anpruch

auf Faktiziät

erhebt,

wieso nicht!

Altersbeschränkungen

wären schön,

und ab und zu

ein psychiatrisches

Gutachten,

ob noch alles in

der Birne richtig ist,

bei dem ganzen

Selbstvermarktungscheiss!

Ein Beispiel für jemanden, der meist nur kindischen Scheiss raushaut und ab und zu, was Vernüntiges bringt: Ein blindes Huhn findet auch einmal ein Korn!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Arbeit, Ästhetik

#超自然的狗屎 Die #Zukunft des #Imperium s des #MadNetzger s oder kennen #Zeitreisende noch den „Genitiv“? (#SchwarzeLöcher) #超自然的狗屎

Erfrischend, wenn ein Influencer mal keinen Blödsinn erzählt und Fakten intelligent hinterfragt!

Die Auswege des Geistes

Das Modell

ist deine Perspektive!

Du kannst nur

in deinem Gehirn

abbilden,

was du abstrahierst

und was deine

eingeschränkte,

täuschbare

Sinnenswahrnehmung

überhaupt verarbeiten

kann.

Blow mind

ist sozusagen

täglich.

Als Kinder

war für uns

jeder Tag neu

und spannend

und ein echtes

Abenteuer.

Aber die Synapsen

altern,

die Verknüpfungen

„verkrusten“.

Die gesammelte Erfahrung

macht auch stumpfsinniger.

Darum stehe

ich jeden morgen

mit einer Tasse

Kaffee

am Küchenfenster

und übe das

Springen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Arbeit, Ästhetik, Bildungslücken, Epistemologie, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, IT, Kindheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Popkultur, Raumfahrt, Studien-Jahre, Twitter, Zynismus

#OberseminarPropaganda Nr.13: Irritationen setzen oder hat der #FSB den #Zombiechannel #MadNetzger gekapert? #Genderismus im politischen Spektrum: Bin ich nun rechts, links oder rosa? #效仿英国人

Vom Saulus zum Paulus, oder nur eine Finte, um vom rechten Rand wegzukommen?

Der ÄnderMetzger

Lasst Euch die Schwänze

abschneiden und

die Zöpfe zudem:

Im alten China

war Kastration

eine Strafform.

Das wussten

die Kolonialisten,

als sie China

„eroberten“.

Sie straften

ohne Urteil

nach den 55 Tagen

von Peking

und nahmen

den chinesischen

Männern generell ihr

wichtigstes Symbol:

Den Zopf!

Nun konnten Krieger

nicht mehr aus der

Hölle gezogen

werden, für ihre

Taten und Untaten.

Diese Handlung

war der Kastration

gleichbedeutend

und die schlimmste

Erniedrigung.

Manche ließen

sich aber den Zopf

absichtlich abschneiden,

um als Spione

zu dienen.

Diesen Trick nannten

die Chinesen:

„Den Briten gleichtun“!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Arbeit, Ästhetik, Übersetzungen, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, China, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Kapitalismus, Kolonialismus, Kulturkritik, Medienkritik, NGO, Politik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Terror, Zynismus

Wenn die #Virenlast hoch und der #Krieg nur eine Frage der Zeit ist. #MythenJaeger #Ukraine #Dyatlowpass #Ural

Wenn die Anstifter stiften gehen!

Botschaften ziehen nach Lemberg,

denn der Golem geht um.

Bronstein wurde in Bereslawka geboren.

Unter dem Zaren und unter Stalin

konnte man Menschen direkt

von der Ukraine nach Sibirien

deportieren.

Heute geht das wohl nicht

mehr so einfach.

Wohin heute wohl

„Verräter“ und „Dissidenten“

verschickt werden?

In Jekaterinburg funkeln

noch die geplitterten

Diamanten,

und das Herz Englands

kennt keine Schande.

Wenn man Geschichtsbücher

wälzt gehen die Augen

über… und Wut

kommt zu spät an den Empfänger.

Diese Worte werden

die Welt nicht verändern,

bestenfalls

austapezieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeit, Ästhetik, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus