#Mahabarata #混合战争 #HybrideKriege: Wenn der #Zug ausfällt oder die #Wohnung kalt wird – #Gifhorn #Cherson #PSO #Brandschutzverordnungen #Bali #G20 #Indonesien oder wie #Vertrauchlichkeit von #CastrosSohn mißbraucht wird… #FusaMiyake

Der Begriff der „hybriden Kriegführung“ scheint die neueste Variante darzustellen, einen wahrgenommenen Wandel des Kriegsgeschehens terminologisch zu fassen. Handelt es sich bei dem so beschriebenen Phänomen tatsächlich um etwas Neues? – Z.B. Der 1. Heilige Krieg in der griechischen Antike: Die Thessaler unter ihrem Kommandanten Eurylochos hatten die Führung des Krieges inne. Alkmaion, der aus dem Adelsgeschlecht der Alkmaioniden stammten, führte das Kontingent der Athener an, die sich ebenfalls am Krieg beteiligten. Auch der Tyrann Kleisthenes von Sikyon nahm an der militärischen Auseinandersetzung teil. Ihm fiel die Aufgabe zu, mit seiner Flotte den Krisaiern die Zufuhren von der Seeseite her zu blockieren. Eurylochos schlug die Krisaier und verwüstete die in ihrem Territorium gelegenen Dörfer. Auch der Hafen Kirrha wurde eingenommen. Es bedurfte aber einer längeren Belagerung, bis Krisa selbst um 590 v. Chr. von der aus der Amphiktyonie, Athen und Sikyon gebildeten Militärkoalition erstürmt wurde. Antike Autoren überliefern hierzu sagenhafte Details. Als Strategem zur Eroberung der Stadt sollen die Belagerer etwa die Wasserversorgungswege durch Zusatz von Nieswurz vergiftet und so die Krisaier, die durch das Trinken dieses Wassers Durchfall bekamen, kampfunfähig gemacht haben. Einer größeren Anzahl von Einwohnern Krisas war es vor der Einnahme ihrer Stadt gelungen, auf die Anhöhen des nahegelegenen Gebirges Kirphis zu entkommen. Dort sollen sie noch sechs Jahre Widerstand geleistet haben.
MH17 (Kriege vor den Kriegen: „Frieden ist nur die Pause zwischen den Kriegen!“ (Solon)
Die fünf Richter sahen es als erwiesen an, dass die beiden verurteilten Russen und ein Ukrainer für den Einsatz der Luftabwehrrakete vom Typ Buk verantwortlich waren, mit der die Boeing abgeschossen wurde. Das Geschütz war dem Urteil zufolge vom russischen Militärstützpunkt Kursk in die Ukraine geliefert und nach dem Abschuss wieder zurück über die Grenze gebracht worden.
Die Boeing der Malaysia Airlines war am 17. Juli 2014 auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur abgeschossen worden. Alle Menschen an Bord wurden getötet. Die meisten Opfer kamen aus den Niederlanden, weswegen der Prozess dort stattfand. Mehrere Hundert Angehörige waren bei der Urteilsverkündung im Gericht. Der Prozess dauerte zwei Jahre und acht Monate.

Wie macht man den Gegner und seine Verbündeten mürbe? (Strategeme des Scheissens) #EmserDepechen und lange Zeiträume bis zum nächsten #Strahlungsausbruch..

Wer, durch Wissenschaft und Erfahrung belehrt, alles menschliche Wesen als schal und nichtig erkennt, der ist in jedem Sinne wahrhaft frei.

Mahabarata, Vajasa

Der Fluch der Verantwortung

ist oft nur der Jux

am Ärgern und Pisacken

des Gegners. Ob

Fusa Miyake nach

Göttern suchte,

die uns in die Suppe

spucken, alle 1000 Jahre,

im Durchschnitt?

Sticheln, provozieren,

bloßstellen und hinterrücks

angreifen, bis die Beule

platzt: Seit Jahrzehnten

machen das Palästinenser

mit den Israelis;

wenn das keine „hybride

Kriegsführung“ ist, was sonst?

Aber ist das nicht

auch berechenbarer,

wie mit einem immer

wiederkehrenden Kataklysmus

zurechtkommen zu müssen?

Und wenn Israel fundamental

etwas änderes wäre, z.B. ein

Meteor, der zufällig

ein Munitionsdepots

in Gaza hochgehen lässt,

ist er dann „Rampensau

der Unmenschlichkeit“

und seine tobenden Splitter

machten eins auf Intefada!

Die strenge Hand

des Determinismus

kennt keine

Zufälle,

auch wenn die

Quanten noch

so irre switchen!

Der große Zampano,

Big Bang oder

πρῶτον κινοῦν ἀκίνητον?

Alles Quatsch,

wenn es nie einen

Anfang und ein

Ende gab; die leere

Kunst der Suche

im Fluß der Teilchen:

Wie sollte man da

überhaupt zwischen

dynamisch oder

statisch unterscheiden wollen?

Mit Wahrscheinlichkeiten,

relativ zu was?

Wieviel Angst wir doch

vor Vernichtung haben,

um alles berechnen

zu müssen, was wir

nicht beherrschen können?

Wir unsteten Wesen

verstehen uns miß,

wenn wir uns nicht

als Maß aller Dinge

bestimmen können,

oder wir verstehen

das „Maß aller Dinge“

miß?

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat sich am Rande des G20-Gipfels bei Kanadas Premierminister Justin Trudeau über mangelnde Vertraulichkeit nach ihrem bilateralen Gespräch beschwert. In einer Videoaufnahme vom Mittwoch war Xi Jinping im indonesischen Bali mit Trudeau zu sehen, wie er sagte: „Alles, was wir gestern diskutiert haben, ist Zeitungen zugespielt worden. Das ist nicht angemessen.“ Das sei nicht die Art, wie das Gespräch behandelt werden sollte.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus

Kommentar verfassen