Die #Causa #Boateng: Der typische #Rassismus deutscher #Richter in #Bayern #München! #FranzBeckenbauer #Quatar #Knorr #HeuchlerJudikative

Den Elefanten sieht man da
Spazierengehn in Afrika.
Gemütlich geht er zur Oase
Und trinkt vermittelst seiner Nase.
Ein Mohr, aus Bosheit und Pläsier,
Schießt auf das Elefantentier.
Da dreht der Elefant sich um
Und folgt dem Neger mit Gebrumm.
Vergebens rennt der böse Mohr,
Der Elefant faßt ihn beim Ohr.
Er zieht ihn unter Weh und Ach
Zu einem nahen Wasserbach.
Da taucht er ihn ganz munter
Mit seinem Rüssel unter.
Den Mohren hätte unterdessen
Beinah das Krokodil gefressen.
Nun aber spritzt den Negersmann
Der Elefant mit Wasser an.
Er hebt ihn bei den Hosen auf
Und trägt ihn fort in schnellem Lauf.
Und wirft ihn in ein Kaktuskraut;
Der Kaktus sticht, der Mohr schreit laut.
Der Elefant geht still nach Haus,
Der Mohr sieht wie ein Kaktus aus. (Wilhelm Busch)

Der Witz der Neutralität in der Deutschen Judikative

Aufrichtig sein und ehrlich bringt Gefahr. (…) Behauptung ist nicht Beweis.

Othello, Shakespeare

Hätte Beckenbauer

seine Frau

am Tegernsee

verkloppt, dann

hätte er eine

Tüte Knorrsuppe

als Strafe spendieren

müssen, die ihm

sein Sponsor bezahlt

hätte; wer hat wohl

Beckenbauer für

Quatar gesponsert?

Ist er etwa mitschuldig

an den 13.000 Toten

Zwangsarbeitern?

Denk nicht drüber

nach. Du bist

„schwarz“ und

bist du auch nur

ein „people of color“

und erfolgreich,

dann treten sie

dir so lange in

die Eier, bis

du aufgibst!

Ja, sie verfolgen

dich sogar bis

in die Karibik!

Ein Gauleiter

darf dich

beleidigen,

ein Verein darf

dich unter

Wert verramschen,

wie ein „Nigger“

in den Südstaaten,

aber wehe,

du haust einer

intriganten,

fallenstellenden

Nutte in die Fresse,

die deine Nähe

nur deshalb gesucht hat,

um darauf zu warten,

dass du ausflippst,

in deiner Arroganz,

dann gibts

Schadensersatzklagen

bis zum

Sankt-Nimmerleins-Tag

und das für

Sandkastenkeilereien

im Playmobilbausatz!

Du hast als „Farbiger

Anstreicher“

in Deutschland,

der erfolgreich

und vermögend ist,

keine Chance,

unbekleckert zu bleiben.

Der Boulevard

sucht überall

nach Schmutz,

selbst in deiner

Poritze.

Man wird dich

verfolgen,

beneiden und

abhalftern,

wo man kann,

weil man es

kann.

Aber so ist das

mit den Deutschen:

Neger darfste

nicht sagen, aber

wie einen „Neger“

werden sie dich

verurteilen.

Denk dran,

du bist ein Primat.

Black Life wurde

bei den Deutschen

immer schon wie

„Affen“ behandelt.

Du bist nichts weiter,

als ein „Bimbo“

für sie, den sie

mit Genugtuung

zerhackstückeln:

Mein „Schwatter Piet!“

Und keine

weiße Feministin

wird dir

beistehen!

Der Mohr hat seine

Schuldigkeit getan;

der Mohr kann gehen!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Antisemitismus, Kulturkritik, Rassismus, Rechtsstaat

Eine Antwort zu “Die #Causa #Boateng: Der typische #Rassismus deutscher #Richter in #Bayern #München! #FranzBeckenbauer #Quatar #Knorr #HeuchlerJudikative

  1. Pingback: Die Welt der #Putinversteher : Wie Du mir, so ich Dir! #MythenMetzger #Spezial zu #AndreasNiess und seinem #Mungo Kanal #DancingwithDemons #USMC | traumgespraeche

Kommentar verfassen