This game cannot be won! Finally wake up! – Vom ethischen zum ethnischen Relativismus #Mobilmachung #Einberufung #Cherson #Belarus #Kiew #Tschernobyl #AKW #Fedor #Drohnen #Infrastruktur #blutleer #Todesschwadron


Fedor in action

“I shall reject ethical absolutism. But I shall also reject ethical relativity. Morality, I shall try to show, is relative in the sense that it is relative to the universal needs of human nature. But it is not relative to the particular needs of particular nations, ages, or social groups. Consequently it does not vary from place to place or from time to time. Morality is universal, but it is not absolute.” W. T. Stace

Das Programm

Stimmungsschwankungen,

in welchem Speicher?

Welcher Prozessor kennt Gnade,

welcher Zorn oder Loyalität?

Angst, Schwäche, Zweifel?

Eine Frage der Betriebsspannung.

Ein Befehl ist ein Befehl.

Keine Deserteure mehr,

keine Trauernden mehr,

keine Rechtfertigung

für niemanden.

Kein Blut,

keine Weichteile,

keine Knochensplitter…

Saubere Mechanik,

ineinander greifende

Werke und Hydrauliken.

Herz pumpt Öl.

Hirn in Routinen

des Gehorsams.

Es töte sich leicht,

ohne einem Volk,

einer Rasse,

einer Kultur

anzugehören.

Kulturloser

Beliebigkeitskämpfer,-

was für ein spontanes,

zeitloses und zügelfestes Geschenk.

Glückseliger Befehlsempfänger,

endlich, passgenauer Charakter

des perfekten Sozialismus.

Sonne funkelt haltlos, maßlos, majästetisch…

auf dem carbonverstärkten Polymere…

herkulische Ausmaße…

ein Klicken liegt in der Luft.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Darwinismus, EXIT, Falsche Ansichten, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Zynismus

Kommentar verfassen