#100years #BBC #Veryfinepeopleonbothsides oder das Problem, welches #MarievondenBenken mit den #Qualitätsmedien im österreichischen #Privatfernsehen hat #ServusTV #Hangar7 #Warhammer

Wie aus einer Unicef-Studie hervorgeht, wurden durch den Krieg in der Ukraine etwa vier Millionen Kinder in Osteuropa und Zentralasien zusätzlich in die Armut getrieben.

Die Bubble der Kriegskommentatoren

„Es gibt kein unendliches Wachstum in einer endlichen Welt!“

Meinhard Miegel, Exit

Der Krieg

ist echt scheiße.

Aber es ist nicht

der einzige Krieg,

der noch herrscht.

Ich zähl‘

sie jetzt

nicht auf,

auch nicht

die Opfer;

nur eins,

Krieg ist keine

Naturkatastrophe,

Krieg ist immer gewollt

und zwar von allen Seiten.

Angriffskrieg?

Lächerlich?

Militärsche Spezialoperation?

Zum Lachen!

Verteidigungskrieg!

Christen und ihre linke Wange!

Nein,

sicherlich,

natürlich gibt es

das Notwehrrecht!

Nur nicht für Muslime!

Für Männer!

Und Naturvölker!

Der tödlichste

Cocktail aber

mixt der Kommentator:

Während andere

entsetzt schweigen,

setzt er Akzente,

um nicht nur

den Krieg

zu rechtfertigen,

sondern die Guten

und die Bösen

auszulosen;

ein echter Warhammer!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ökologie, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Medienkritik

Kommentar verfassen