Rennt, Jungens, rennt! #Deserteuer 1. und 2. Klasse? #Ukrainer, die fliehen, sind #Staatsfeinde und #Russen, die fliehen, sind #Helden? #SchleichenderNationalismus

Ukraine lehnt Friedensszenario von Milliardär Elon Musk ab

Kiew hat auf das vom US-Milliardär Elon Musk skizzierte mögliche Ende des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine mit einer Gegenofferte reagiert. «Es gibt einen besseren Vorschlag», schrieb der Berater des Präsidentenbüros, Mychajlo Podoljak, am Montag auf Twitter. Demnach werde die Ukraine ihr Territorium einschließlich der «annektierten Krim» komplett befreien. Russland werde danach komplett demilitarisiert, müsse seine Atomwaffen abgeben und «kann niemandem mehr drohen». Die russischen Kriegsverbrechen werden vor ein internationales Tribunal gebracht.

Zuvor hatte Musk bei Twitter eine vermeintliche Lösung für das Ende des russisch-ukrainischen Krieges genannt. Demnach werde in den vier nun vom Kreml annektierten Gebieten in der Süd- und Ostukraine Cherson, Donezk, Luhansk und Saporischschja unter Aufsicht der Vereinten Nationen neu abgestimmt. Russland müsse die Gebiete verlassen, wenn es der Wille der Menschen sei. Die Ukraine werde neutral. Die 2014 von Russland annektierte Halbinsel Krim solle Moskau zugeschlagen werden. Gleichzeitig würde die Wasserversorgung der Krim über den Kanal vom Fluss Dnipro garantiert werden. Das Szenario sei im Gegensatz zu einem Atomkrieg «sehr wahrscheinlich».
Russland ist am 24. Februar in die Ukraine einmarschiert. Seit September bereitet die ukrainische Armee der russischen beständig Niederlagen. Kremlchef Wladimir Putin reagierte mit der Abhaltung von Scheinreferenden in den besetzten Gebieten und deren Annexion darauf und ließ eine Teilmobilmachung ausrufen. (dpa)

Helden oder Deserteure?

Unsere sprachengeniale

Ausseministerin,

mit Doppel-S-Fehler,

findet es nicht gut,

dass die Ukraine

jetzt in die NATO wiil,

nach den Widerstandserfolgen,

die die Ukraine brav

vorgelegt hat.

Was sind das nur

für miese Spielchen?

Sterben sollen sie

für uns an der Grenze

zu Russland, aber

nicht als Verbündete.

Wir liefern Waffen,

wollen aber nicht

in den Krieg

hineingezogen werden?

Wann sind wir

den hineingezogen?

Wenn ein Panzerhaubitze-2000-

Geschoss einen russischen

Kindergarten trifft?

Oder wenn herauskommt,

dass die Russen doch

Nordstream 1&2 hochgejagt

haben?

Ab wann sieht sich

so ein Verteidigungsbündnis

kompromittiert?

Wenn türkische Bomber

giechische Inseln

bombardieren?

Der Wein von

Korfu hat einen

ganz besonders

bildhauerischen

Geschmack!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ästhetik, Civil War, Eliten, EXIT, Hermetik, Kolonialismus, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, LimitstoGrowth, Politik, Rassismus, Religionsphilosopie, Terror, Zynismus

Kommentar verfassen