Die #Ampel zwischen #Wahnsinn und #Paradoxie!

Ursache und Wirkung, wo ansetzen?

Wer die Moral

vor sich herträgt,

wie eine Monstranz,

kann auch gleich ein

Monster schultern,

im Geschäftsleben.

Es beruht kein

Geschäft in dieser

Welt auf immerwährende,

integere Geschäftspartner?

Was sollen denn jetzt

die Kataris

von den Russen

unterscheiden?

Was die Saudis

von den Ukrainern?

Etwa Katharsis nach

’nem guten Deal?

Der Zahn reisst

nicht den Wolf,

das Gift tötet

die Schlange

nicht,

der Staudamm

bricht immer nur

in einer Richtung.

Ein paar Wahrheiten,

die unsauber,

unfair und unschön sind,

muß man der

Welt schon überlassen;

schließlich ist

es ihr Bauwerk

und nicht unseres.

Hör auf, die Welt

zu schauen, wie du

sie haben willst,

schau sie dir an,

wie sie nun mal ist.

Der Zen-Buddhist

nennt das

„Soheit“

der Welt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Buddhismus, ZEN

Kommentar verfassen