#使命屠宰场 Der unheimlich fette #Mythos! (Das #Problem der #Kunstfreiheit)

Das Unbehagen in den Petrischalenkulturen

Nervös zuckt das Gaslicht,

wenn Vampire stolpern.

Aus Unterhölzern

Werwölfe filzen…

…überall nur Unterwolle

aber von Krähen

keine Spur.

NeonNeo Matrixplauder

oder auch der Schiß

aus powder:

Oh die Ruhr ist eine

Krankheit,

sitzt auf Stuhl im

Flur der Bank halt!

Das kleine Näschen

kokst noch viel

und fällt ab zudem

vom Glaubensziel:

Zauderzaubers Ungemach

steht angellos

am Türschloßgrab.

Fragt sich leise

Götterspeise schlürfend,

ob Geister feister

heut noch dürfen,

in Gewölben groß

wie Blasen,

Eier legen,

wie Osterhasen?

Jazz dazu

spielt in

Katakomben

„Lost in Space“

und räumt die Bomben,

die im Geiste

noch so fallen werden,

auf die Schafe

in den Schweineherden?

Ach, der Teufel

steckt im Detail:

Fette Kreaturen

sind nicht geil!

Drum geht das Beil

durch Hammel,

Hetzer und den Ketzer,

und trifft auch bald

den MythenMetzger!

“Eine Depression ist wie eine Frau in schwarz. Wenn sie auftaucht, scheuche sie nicht fort. Lade sie ein, biete ihr einen Sitzplatz an, behandle sie wie einen Gast und höre zu, was sie sagen möchte.” C. G. Jung

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studien-Jahre, Wortel

Kommentar verfassen