Die #Kontroverse #kulturelleAneignung an der Figur #KingKong #Rip #WolfgangPetersen

Rotlackierter Chauvinismus (Probealarm)

Karl May wird nicht

mehr gedruckt.

Aber Bibi Bloxberg

bleibt.

Bei Benjamin Blümchen

wäre ich mir

nicht so sicher.

Elefanten

sind afrikanisch

oder indisch,

aber bestimmt nicht

deutsch!

Hexen und Huren

sind urdeutsch.

Die haben nichts,

aber auch rein gar nichts

bei netflix und amazon prime

verloren.

Und ständig

dieses Mißbrauchen

der Außerirdischen,

purer Rassismus!

Frauen haben nichts

beim Car Pimping,

außer auf

der Rückbank,

verloren und

Kochshows

sind total unmännlich,

außer auf Hoher See,

in der Kombüse und wenn

er Humphrey van Weyden

heißt!!

Mensch! Wer sich

fremde Kulturen

aneignet und nicht

die Reinheit seiner

Herkunft kennt, wa!

Das fängt schon

beim Geschlecht an.

Ich will kein rosa Zeugs!

Aber auf blaues steh‘

ich auch nicht.

Ich liebe nato-grün!

Was man sich nicht

alles aneignen darf

und was sie einem

nicht immer alles

unbedingt

zueignen wollen!

Immer wenn wir

etwas nachspielen,

eignen wir uns etwas

an, auch das Boshafte!

So lehrt uns die

Psychodynamik in der

Rollenspieltherapie.

Ich verpiss

mich lieber aufs Klo

und pinkle

im Stehen,

denn damit

fing ja alles an!

Etliche Nutzer der Social-Media-Plattform äußerten daraufhin ihr Unverständnis und bezichtigten die Firma etwa der Zensur oder des Einknickens vor Kritik. Es gab aber auch Unterstützung für die Entscheidung.Würde man dem folgen, müsste eigentlich auch Goethes „Faust“ verboten werden, sagte Hallervorden. „Denn die Art, wie Faust sich an das Gretchen ranmacht, ist ja nicht nur nicht zeitgemäß, sondern geradezu frauenfeindlich.“ Und bei Walt Disney: „Sprechende Enten – tut man da einer bestimmten Tiergattung nicht bitter unrecht?“, frotzelte er. Er könne nur jedem empfehlen, das Thema nicht ernst zu nehmen und sich „köstlich darüber zu amüsieren“.(dpa)

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Amour fou, Kulturkritik, Kurzzeitgedächtnis, Neurosen, Pornograpie, Sexismus, Studien-Jahre

Eine Antwort zu “Die #Kontroverse #kulturelleAneignung an der Figur #KingKong #Rip #WolfgangPetersen

  1. Pingback: Wenn Weiße die Erfahrung von Roten machen | traumgespraeche

Kommentar verfassen