#Meragol #Rachengold #DrachenimRachen #Blutwurstrache #DieNachderLebendenLeichen #Neandertaler #Polumkehr : Der #Adamseffekt und der #Klimawandel. Als uns vor 42000 Jahren der #Arsch auf #Grundeis ging und jetzt wieder ansteht!

Völlig utopisch ist die Horrorvision von einer drohenden Polumkehr nach Meinung einiger Wissenschaftler jedenfalls nicht. Mit Sorge beobachten sie die derzeitige schnelle Bewegung des magnetischen Nordpols über die nördliche Hemisphäre. „Diese Geschwindigkeit – neben der Abschwächung des Erdmagnetfeldes um etwa neun Prozent in den letzten 170 Jahren – könnte auf eine bevorstehende Umkehrung hinweisen“, erklärt Turneys Kollege Cooper.

Gottes Mühlen…oder die große Umkehr

Wie beruhigend,

dass alles

Streben

der Menschen

schlagartig

relativiert

werden kann.

Das halten

sie im Kopf

nicht aus

und darum verdrängen

sie.

Religiöse

Menschen

können schlecht

verdrängen.

Sie wissen

um größere

Zusammenhänge,

die

Wissenschaftler

gerne kleinreden,

so als gäbe

es sie nicht.

Als könnten

wir uns zu

jederzeit,

überall

alles erlauben;

besonders

uns gegenseitig

zu töten und

auszubeuten.

Religiöse Menschen

reden gerne

von Reue, Buße

und Sündenreinigung.

In der protestantischen

Kirche verwendet

man gerne den

Begriff „Umkehr“.

Ich finde diesen

Begriff

vorzüglich,

setzt er doch nicht

voraus, wer da

umkehrt;

die Menschen

oder Gott?

Gott hat bestimmt

das Zeug dazu,

die Menschheit

wohl eher nicht.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Klimawandel, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Studien-Jahre, Utopien, ZEN, Zynismus

Eine Antwort zu “#Meragol #Rachengold #DrachenimRachen #Blutwurstrache #DieNachderLebendenLeichen #Neandertaler #Polumkehr : Der #Adamseffekt und der #Klimawandel. Als uns vor 42000 Jahren der #Arsch auf #Grundeis ging und jetzt wieder ansteht!

  1. Pingback: #pratītyasamutpāda #Trex #ChildrenoftehRevolution oder #Götterdämmerung #fromRussiawithLove | traumgespraeche

Kommentar verfassen