Statt 250.000 Pfund nur 25.000 Pfund aber Deal ist DEAL! Das #Hellsehen des #Mythsbutscher bringt Geld! #MadenMetzger #NetzHetzer #betwin #EMFINALE

Voss-Tecklenburg: „Darf nicht passieren“
Auf die Frage, ob ihr Team da betrogen wurde, antwortete die 54-Jährige: „Das Wort will ich nicht in den Mund nehmen. Aber auf dem Niveau bei einem Finale bei der Europameisterschaft darf das nicht passieren.“ Sie kritisierte, dass sich die ukrainische Schiedsrichterin Kateryna Monzul die Szene nicht auf dem Bildschirm am Spielfeldrand angeschaut habe: „Ich frage mich, wieso da die Kommunikation nicht funktioniert, warum schaut die Schiedsrichterin sich das nicht an?“
Joti Chatzialexiou, Leiter der Nationalmannschaften beim Deutschen Fußball-Bund, bemängelte die Arbeit der Videoassistenten generell bei der EM. „Das war jetzt das dritte oder vierte Mal bei diesem Turnier, dass nicht eingegriffen wurde. Das ist sehr enttäuschend. Wenn einem das so weggenommen wird, dann tut’s weh“, sagte er.

Doch nur 2:1 Shaolin-Express (Spekulations-Abschöpfungen)

Fong, die Fülle

Shit happens!

Deal ist Deal!

Die Wettbüros der

Welt hatten

das Spiel gekauft…

Die Quote war zu

hoch für Deutschland:

Da schreiteten

dann Tyche und Fortuna

ein und

wenden das Blatt

des Wettscheins.

Ja wenn man Quoten

lesen kann,

ist die Wette

auf Sieg und Ergebnis

nicht ganz

so schmerzhaft!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Eliten, Έρως και Ψυχή, Kapitalismus, Kurzzeitgedächtnis

Kommentar verfassen