Alltagsgedichte I

Vergeltung

Die neue Normalität,

zwische Rassenhass

und Geschlechterkrieg

und Klimakatastrophe

und Strukturwandel…

und Kulturkampf…

die neue Armut,

im Denken,

die neue Demut,

im Stolz…

das Gebet der

ewig Gestrigen.

Man gewöhnt

sich an Luftalarm

und Christbäumen

und Totentänzen

in Feuerstürmen.

Alles schon mal dagewesen,

und die es noch

erlebten,

sterben

jetzt

aus.

Wir machen

die Nacht

zum Tage,

indem wir

die Atomkerze

anzünden,

nachdem

die Hungerkerze

erloschen ist.

Irgendwo,

da im Osten,

vor der Haustür,

quasi,

wartet das Ende,

und wir spielen

„Mensch ärgere

Dich nicht!“

Und wehe,

einer wird laut

und beschwert sich!

Die Rache geht

auf seine Kinder

über,

darum schweigt

er,

der duldsame

Zuschauer

am Mord

seiner Spezie

durch seine

Spezie.

Im Grunde,

nur gerecht!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antisemitismus

Kommentar verfassen