#Schule für #Übermenschen: In memoriam Herbert W. Franke

Stanislaw Lem: „Die Menschen werden trotz aller Enttäuschungen, Niederlagen und tragischen Irrtümer eine bessere Welt bauen. Wenn dieser Gedanke nicht der Leitfaden unseres Handelns wäre, würden wir den Glauben an den Menschen und seine Möglichkeiten verlieren, und dann, mein Freund, wäre es besser, nicht zu leben.“

Wenn die Meister sterben

Die Anfänge

belächelt.

Die Ästhetik

unverstanden.

Die Aussichten

unerschwinglich.

Die Zukunft

so nah.

Am Ende

haben wir nicht

gesiegt.

Wir wurden

von miserablen

Geschäftemachern

überrollt.

Ein Zittern

in der Amplitude

verrät mir

seine wundervolle

Anmut.

Der Zufall

würfelt nicht!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Antike, Ästhetik, IT, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Meditation, Neues DADA

Kommentar verfassen