#没受过教育的傻瓜 #MadNetzger und seine #Affenpocken #不明飞行物羊肉

Beispiel für einen Influencer, der immer so richtig gut ist, Ahnung hat, von dem, was er macht und sogar einen Bildungsauftrag erfüllt!

Die größte Lüge zeichnet sich ja dadurch aus, dass sie nicht einfache kontrafaktische Behauptungen aufstellt, sie konstruiert mithilfe von ein paar korrekt aufgefassten Realitätspartikeln eine falsche Geschichte. Das kann man bei ihm sehr deutlich sehen. Doch wird man bei Putin (MythenMetzger Anmerk. Red.) auch regelmäßig Zeuge der nacktesten Lügen. Es hat selten einen Politiker (Influencer Anmerk.Red.) gegeben, bei dem die Lüge einen so großen Anteil seiner sprachlichen Äußerungen ausmacht.

Philosoph Peter Sloterdijk in dpa Interview über Putin

Vor Wut kochen oder schäumen?

Manche Influencer

haben Schaum

vorm Maul,

wenn man ihnen

in den Kommentaren

sagt, dass das,

was sie ins Internet

abspritzen,

Hohlsülze ist.

They are

not amused,

aren’t they?

Aber gerade

die Frage

nach Ästhetik

ist auch die

Frage nach der

Sinnhaftigkeit;

darf man,

unreflektiert,

jede Kackwurst

raushauen

und die

WC-Ente singt

dazu?

Wenn es witzig

und satirisch

ist und nicht

den Anpruch

auf Faktiziät

erhebt,

wieso nicht!

Altersbeschränkungen

wären schön,

und ab und zu

ein psychiatrisches

Gutachten,

ob noch alles in

der Birne richtig ist,

bei dem ganzen

Selbstvermarktungscheiss!

Ein Beispiel für jemanden, der meist nur kindischen Scheiss raushaut und ab und zu, was Vernüntiges bringt: Ein blindes Huhn findet auch einmal ein Korn!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Arbeit, Ästhetik

Kommentar verfassen