Die #Grünen und die #Aufrüstung; #Sondervermögen des #MadNetzgers auf #Amazonprimevideo: Alexa, kommen,bitte!

Liebe Generäle der Bundeswehr, Sie wissen, es ist nur letztlich ein Changing-Projekt, was sie da absolvieren sollen und Armeen sind darin träge, sich den Kriegsumständen frühzeitig anzupassen? Können wir uns ein Totalaus des Verbrennungsmotors leisten, was den Schwerlast und Baubetrieb angeht oder den harten Krieg, der die männlichen Willenskraft stählt?
Zur Zeit jedenfalls haben Elektromotoren nicht das Drehmoment, um Schwerlasten auf Dauer zu kontrollieren. In den 70ern versuchten Schiffsbauer Ankerwinden über Elektromotoren zu steuern; über dieses Fiasko will ich gar nicht länger berichten. Strassenbau, Fabrikbau (selbst Raumfahrt und Krieg mit ihren Raketenschleppern oder Panzern)usw., sind nur teilweise mit Starkstromelektromotoren (wie in Kränen oder Grubenbaggern) möglich! Allein die Länge der Versorgungskabel wäre auf dem Schlachfeld undenkbar! Und erst das Gewicht der Batterien, die einen 50-Tonnenpanzer 300 km weit versorgen sollen!…..diese Elektromotoren sind 100 mal so teuer, ca. 20 mal so schwer und verbrauchen 30 mal mehr Energie! Wollen wir nicht gleich auf LEGO umstellen?

Der ökologisch führbare Krieg oder die Neuen Deutschen Motorwellen

Scheisse, dass immer was

dazwischenkommt,

wenn man gerade so

schön in Fahrt war!

Krieg spielen

oder Bauern schieben?

Welt retten

oder Landstriche

verteidigen?

Ledersofas kaufen

oder Rattanmöbel

bestellen?

Schnaps saufen

oder Methanol

destillieren?

Man,

gerade in dem

Moment,

wo man eine

Bevölkerung zu

servilen

Meerschweinchen

dressiert hat,

haut so ne

russische Wildsau

auf die Backe!

Heute gehören

uns Windräder

und morgen

die ganze

Luftballonindustrie!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Bildungslücken

Kommentar verfassen