Die verpeilten #BushiMushi s der #NeuenRechten in der #Prepperszene und der #Ukrainekrieg…#bushcraft vom Feinsten

Prepperschlepperkinderfänger

Unsere Kids sind orientierunglos

und suchen Halt und Erkenntnis

in communities, die sie fressen,

als wären sie marshmallows.

Unsere Kids suchen Abenteuer,

Anregung, Stimulus und Input

und diese rechten Backen geben

ihnen, was sie brauchen: Action!

Woher sollen unsere Kids wissen,

dass die Interessen der Influencer

in eine andere Richtung gehen?

Wie können sie wissen, dass

der Spaß nur einer Sache dient?

Es ist wie damals in der HJ

oder im BDM: Spiel, Sport, Spannung:

Und hinterher das Blutbad!

In Syrien hat es ja schon

einmal geklappt,

bei der ISIS,

und in den USA ist es

strategisches Werbemittel

der US-Streitkräfte:

Join the troopers!

Und ich sehe es

kommen:

Je länger dieser

Krieg dauert,

um so dreckiger

wird er.

Und am Ende

wollte keiner

diese Verwüstungen,

weder der Aggressor,

noch der Verteidiger.

Aggressoren sind immer

Arschlöcher,

nur das Etikett gibts nicht für Verteidiger

und diejenigen,

die nicht aufgeben können,

aus Rache, Ehre, Unverstand,

warum wohl?

Im Strafverfahren

wäre dieses Verhalten

des Opfers straffällig

und fahrlässig, uhi!

Hat sich die

Welt geändert,

die glaubt,

Menschenrechte,

unter allen Umständen,

wären ein Allgemeingut!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ästhetik, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, Drogenmissbrauch, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Idylle, IT, Kindheit, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Neues DADA, NGO, Patchwork Familien, Popkultur, Pornograpie, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Terror, Twitter, Wortel, ZEN

Kommentar verfassen