#Truther – Bewegung oder das #Cottbus ser Einfallstor der #FSB #Propaganda und was der #神话屠夫 damit zu tun hat! (Erinnerungen an den #Unabomber !)

Krieg ich den Krieg oder krieg ich ihn nicht hin, das ist hier die Frage!

Sein oder Nichtsein; das ist hier die Frage:
Obs edler im Gemüt, die Pfeil und Schleudern
Des wütenden Geschicks erdulden oder,
Sich waffnend gegen eine See von Plagen,
Durch Widerstand sie enden? Sterben – schlafen –

Nichts weiter! Und zu wissen, daß ein Schlaf
Das Herzweh und die tausend Stöße endet,
Die unsers Fleisches Erbteil, ’s ist ein Ziel,
Aufs innigste zu wünschen. Sterben – schlafen –
Schlafen! Vielleicht auch träumen! Ja, da liegts:

Was in dem Schlaf für Träume kommen mögen,
Wenn wir die irdische Verstrickung lösten,
Das zwingt uns stillzustehn. Das ist die Rücksicht,
Die Elend läßt zu hohen Jahren kommen.
Denn wer ertrüg der Zeiten Spott und Geißel,

Des Mächtigen Druck, des Stolzen Mißhandlungen,
Verschmähter Liebe Pein, des Rechtes Aufschub,
Den Übermut der Ämter und die Schmach,
Die Unwert schweigendem Verdienst erweist,
Wenn er sich selbst in Ruhstand setzen könnte

Mit einer Nadel bloß? Wer trüge Lasten
Und stöhnt’ und schwitzte unter Lebensmüh?
Nur daß die Furcht vor etwas nach dem Tod,
Das unentdeckte Land, von des Bezirk
Kein Wandrer wiederkehrt, den Willen irrt,

Daß wir die Übel, die wir haben, lieber
Ertragen als zu unbekannten fliehn.
So macht Bewußtsein Feige aus uns allen;
Der angebornen Farbe der Entschließung
Wird des Gedankens Blässe angekränkelt;

Und Unternehmen, hochgezielt und wertvoll,
Durch diese Rücksicht aus der Bahn gelenkt,
Verlieren so der Handlung Namen. – Still!
Die reizende Ophelia! – Nymphe, schließ
In dein Gebet all meine Sünden ein!

Hamlet zum Thema Fakenews, ein Zitat aus der Tragödie Hamlet, Prinz von Dänemark von William Shakespeare, 3. Aufzug, 1. Szene.

Jawoll, die Helden der Aufklärung

bringen uns den

Spass an „alternativen Fakten“,

von Kornkreisen bis WTC7,

in unser Leben, wie Kellyanne Conway,

es so schön mundgerecht,

servierte!

Klar, das Übernatürliche

ist genauso wahr,

wie Area51 oder

die Naziraumstation,

auf der dunklen

Seite des Mondes.

Nein, Kubrick war

auf dem Mond nur

im Studio, doch

nicht Armstrong wirklich!

Alles Fakes, was der

„Mainstream“ glaubt.

Däniken und Konsorten

sind die wahren Entdecker

der

Nasca-Linien, auch wenn

sie noch nie DMT getrunken haben.

Überall, die letzten versprengten

Verspulten, von LSD-Parties,

von Goa bis Berkeley!

Und einige glauben sogar,

dass MK-Ultra ein starkes

Deodorant gegen Filzläuse

ist, die Axelschweiß produzieren!

Die Welt ist voller Waschmaschinen

und man weiß nie genau,

wer gerade welchen Film in

welchem Waschgang fährt.

Wenn ich mir die Medikamentenliste

von JFK von 1962 anschaue,

bekomme ich ein mulmiges

Gefühl zur Cuba-Krise und

Dallas wird immer

narkotisiert plausibeler,

und dies ohne ein Hoax oder

eine urban legend zu sein:

Der Fixer musste einfach weg

und sein deckender Bruder auch!

Ich setze mich auf

meinen Teilchenbeschleuniger

und träume davon, Hawking, im

Pferdenebel, zu treffen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Demokratie vs. Totalitarismus, Drogenmissbrauch, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Kulturkritik, Medienkritik

Kommentar verfassen