Sonnengesänge XIV

Schwingungen

Hörst du sie klagen,

Himmelsgestirn,

von Kassandra bis Garret?

Sie singen ein trauriges

Lied von Tod und Vernichtung,

aber niemand hört zu.

Alle hellsichtigen Weiber,

unter deinem Scheine,

wurden als Unken

verlacht: Das war immer so!

Ob Baba Wanga, Fatima Obadja

Jeanne d’Arc oder Anne Lenormand:

Ihre Anliegen wurden ins Reich

der Anmassung und des Wahns

verbannt. Verbrannt und vergast

haben sie sie!

Nein, nein, es ist nicht gut,

weitsichtig zu sein;

und sei die Vision nur

Blitzdenken der richtigen

Zusammenschlüsse;

nein, nein, die Welt wird

von den Kurzsichtigen regiert

und nur seltenst von den

Mittelfristigen unter der Sonne.

Es ist nicht gut, viel zu wissen,

über die Matrix des Lichts.

Es ist das Wissen der Clans,

Dynastien, Trusts und Korporationen

nicht hilfreich: Allzuleicht bekommt

man das Stigma eines

Verschwörungstheoretikers eingebrannt,

wenn man ihre Händel durchschaut,

auch wenn man sich die Augen

verbrennt: Es gibt keine Herrschaft

ohne Blendung!

Schweigen wir über Logen, Clubs und

Herrengesellschaften,- über Konferenzen

in Hinterzimmern, Kongresshallen und

Nachtbars.

Alles nur Hollywood!

Alles nur Fiktion!

Bestenfalls Einbildung!

Alles Autisten,

die sich nicht absprechen:

Ob in Kiew, Peking, Kalifornien

unter Sequoien, Fichten, Tannen,

beim Skifahren, in der Sauna

oder Hunderennen.

Stimmen wir lieber schon

mal die Klagelieder an,

über so viele Tote und üben

die Choräle, die abgespeckten

Youth Bulge beweinen.

Waren sie denn nicht

demütig und glücklich

genug, in den Fußball-,

Baseball-, Football- und

Hockeystadien?

Waren sie zu undankbar?

Wollten sie zu viel?

Was tun, wenn alle

Millionäre sein wollen?

Nein, Nein,

wenn das Geld wächst

und der Wert sinkt,

muß trotz Pandemie

ein Krieg her,

ist es nicht so,

meine Apparatschicks?

Der bedeckte Himmel

ist ein Segen! Egal ob

aus Wolken von Wasser-

oder Pulverdampf!

Am Ende war der Brüderkrieg

immer nur ein Krieg

der Godfathers.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Autismus, China, Hermetik

Kommentar verfassen