#Banksy was here XXXXXII #Vanitas #Ὀσυμανδύας #Diodor #PercyByssheShelley und das Böse des #屠夫神话 #Homeland #TVGlobo #没受过教育的傻瓜

Die üblen Fan-Weiber im paranormalcontent (für „Elisabeth Samaragd-Arschloch“)

Eine Säuferin kam aus einer fiesen Kneipe,
Und sprach: „Ein fettes Glas Grausbier aus Gerste
trank ich Wüste leer, bis bewußtlos sank als Erste,
schlug mein Haupt auf Theke, halb verkotzt an Seite!

Der grüne Rotz belehrt uns: wohl verstand
die blöde Pute, jenes eitlen Hohnes Schein
Zu zeigen, der zu allen Gästen gemein
besteht im Gröhlen im besoffenen Verstand.

Und auf dem Hocker steht noch Pütze voller Schleim
„Ist MythenMetzgers Abbild ungereimt: –
Seht seine Werke, schmächt’ge, und erbebt!

Nichts weiter kam heraus. Bild von düstrem Leim,
Dreht um die Stühle endlos, kahl, gemein
Die Kotze sich, die die Sau begräbt.“

I met a traveller from an antique land
Who said: — Two vast and trunkless legs of stone
Stand in the desert… Near them, on the sand,
Half sunk, a shattered visage lies, whose frown,
And wrinkled lip, and sneer of cold command,
Tell that its sculptor well those passions read
Which yet survive, stamped on these lifeless things,
The hand that mocked them, and the heart that fed
And on the pedestal these words appear
‚My name is Ozymandias, king of kings
Look on my works, ye Mighty, and despair!‘
Nothing beside remains. Round the decay
Of that colossal wreck, boundless and bare
The lone and level sands stretch far away.

By PercyByssheShelley

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus, Ästhetik, Übertragung, Bildungslücken, Buddhismus, China, Darwinismus, Drogenmissbrauch, Epistemologie, Falsche Ansichten, Hermetik, IT, Krankheit, Kulturkritik, Medienkritik, Popkultur, Rassismus, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, ZEN, Zynismus

Kommentar verfassen