#Banksy was here XXXXI oder #神话屠夫 , #Querdenker, #Neofaschisten, #KröverNacktArsch und die #Klassiker am Sonntag Nachmittag!

Das #Rheinland ist kein reines Land (Erinnerungen an Favela Rocinha in Rio de Janeiro, die auch die Favela des Sauberen Landes -wegen der vielen Deutschen- hieß)

Macht mir keine Fisimatenten,

sagte uns Nachbars

Omi immer, wenn

sie sich zum Sonntags-

Nachmittagssuff

auf die Couch legte.

Dann mußte

im Innenhof Ruhe sein.

Aber Favela-Kinder

gehorchen nicht

und Omi mußte

wirklich sehr viel

trinken, um Ruhe

zu finden.

So werden Kinder

Schuld an

den Süchten der

Erwachsenen:

Überforderung!

Wir Kinder hatten

unseren Spaß

und spielten den

Ball auf die nächste

Praça und regten

die nächsten Omis auf.

Ab und zu kamen

schwarze Schwadronen

vorbei,

stubsten uns zur Seite

und machten die

Häuser klar.

Fanden sie ein

Bandenmitglied

oder einen Parteigenossen,

dann ging es zur Sache.

.

Wenige Zeit später

standen die „Krankenwagen“

vor der Favela

und unter Geheul

wurden die Männer verladen.

Das war unser

Sontagsnachmittagsklassiker:

Nicht Urmel im Eis

und auch nicht

der Löwe ist los,

aber durchaus

blutig, spannend,

tödlich; dagegen ist

jeder Horror

eine Muppetshow!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Drogenmissbrauch, Falsche Ansichten, Hermetik, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Medienkritik, Nächstenliebe, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Zynismus

Kommentar verfassen