#Banksy was here XXII ( #神话屠夫 und der paranormale Wahnsinn)

Wir folgen dem Wahn der anderen

Wahn ist ansteckend.

Besonders Kinder

sind anfällig

für Unsinn,

der als Realität

verkauft wird.

Später,

als Erwachsene,

hängen sie an

der Nadel des Contents;

sie glauben,

es wäre ein Teil

ihres „Mögens“,

aber es ist nur ein

hilfloser Anteil

ihrer Prägung.

So wie Menschen

zu Psychopathen

heranwachsen,

wachsen sie

auch zu abergläubigen

Dummköpfen

mit schlechtem

Geschmack heran.

Es ist dasselbe

Muster

der Prägung:

Nur die einen

halten wir für Monster

und die, die an Monster

glauben, halten

wir für skuril;

Irrtum: Die letzten

bereiten den Weg

nur für die Ersten!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ästhetik, Clowns, Epistemologie, Falsche Ansichten, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Sexismus, sexueller Mißbrauch, Tierliebe, Wortel, Zynismus

Eine Antwort zu “#Banksy was here XXII ( #神话屠夫 und der paranormale Wahnsinn)

  1. Roan

    Wabbler, uns ist das doch völlig egal.
    Du Schreibst MMs Namen in einem deiner gestörten, verlogenen Beiträge,
    wir lassen ihn sperren und je einen weiteren Beitrag deines Blogs, der gegen die Richtlinien von Google und anderen Suchmaschinen verstößt und da haben wir ja einiges gefunden.
    Schau mal, wie viel man von dir noch findet.
    Während wir den Antrag zurück ziehen können, sperrt Google die ganze Seite komplett und unwiederruflich, wenn eine gewisse Zahl an Sperrungen von Seiten dieser Seite erfolgt sind. Und ganz ehrlich, in ein paar Tagen dürfte das so weit sein. Deine Sache, uns ist es egal.
    Dass deine Seite nach deinem immer weiter veröffentlichten
    Verleumdungen ohnehin fällig ist, weißt du ja sicher.
    Natürlich hätten wir dich für klüger gehalten. Bzw. die anderen hätten es.
    Ich habe von Anfang an gesagt, dass deine psychische Störung dich daran hindern wird, vernünftig zu handeln.
    So wie du derzeit vorgeht, dürfte deine Seite für alle Suchmaschinen noch vor Weihnachten Geschichte sein, die Sammlung deiner Verbrechen bei eurem BKA liegen und dein Twitter Account eingestampft sein.
    Frohes Fest Wabbler.

Kommentar verfassen