#Banksy was here XVIII “Neque enim quaero intelligere ut credam, sed credo ut intelligam.” ( #神话屠夫 Paradoxien oder #GeneralDynamics)

„quia deus vere est, et quia est summum bonum nullo alio indigens, et quo omnia indigent ut sint et ut bene sint, et quaecumque de divina credimus substantia.”

Das politische Attentat

Die Barbarei geht weiter,

nein, im Globalismus

wird sie sogar noch

ergreifender.

Bevor dieses Jahrhundert

seine Mitte erreichen wird,

wird es Kriege geben,

gegen die der 1. und 2.

Weltkrieg Brettspiele waren.

Das muss auch so sein,

denn Ressourcen sind

begrenzt, ihre Ausbeute

uneffizient, aber die

Technik wird komplexer.

Ein Tomahawk zu werfen

ist einfacher,

als eine Thomahawk zu bauen.

Der Preis dieser

Marschflugkörper rangiert

zwischen 500.000 und

2,3 Mio Dollar.

Sie sind nicht ewig

gefechtsbereit.

Irgendwann müssen

sie sich bezahlt machen,

vor der Schrottreife.

So ist es mit allen

Waffen. Wenn sie nicht

ständig genutzt, gewartet

und irgendwann eingesetzt

werden, werden sie

zu teuer. Abgefeuerte

Waffen machen Waffen

erst billig.

Darum sank der

Preis einer Tomahawak

im 2. Golfkrieg von 2,3 Mio

auf 500.000 Dollar!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Übersetzungen, Übertragung, Bildungslücken, China, Civil War, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Idylle, Kapitalismus, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Medienkritik, Popkultur, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Terror, Umweltschutz, Wortel, Zynismus

Kommentar verfassen