Monatsarchiv: Oktober 2021

Parallelitäten, Gleichzeitigkeiten, Kohärenzen, Zufallsräume, statistische Mittelwerte

Zufälle gibts, die gibt es gar nicht!

In einer Woche, im Jahr 98

fielen in einer Woche 8

Flieger vom Himmel.

Ungewöhnliche Häufungen,

nichts besonderes.

1997 starben 8 unmittelbare

Freunde von mir innerhalb

eines Monats. Nichts besonderes,

kommt halt vor,

Im Letzten Jahr starben

mehr Musiker hintereinander

als in den 10 Jahren

davor? Ach, was, das ist

Unsinn.

Man lebt in bewegten

Zeiten, mitten

im Quantensumpf

und auch wenn es sehr

unwahrscheinlich ist,

kann eines Tages

ein Mann durch

eine Wand gehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Epistemologie, Hermetik

Der Himmel voller Streulicht und Kein Polarlicht zu sehen!

Mein Himmel, Dein Himmel!

Der zuständige Engel versicherte mir,

dass keine Transformatoren durchbrennen

werden. Der Funkverkehr werde

etwas gestört und Menschen mit

Herzschrittmachern hätten eher

einen EMP zu fürchten.

Halten Sie sich mit

Spraydosen von Microwellen fern,

nutzen Sie die Treppe, statt den

Aufzug und entsorgen Sie endlich

die alten Zeitschriften

aus dem Keller.

Nehmen Sie die Hängetöpfe

vom Balkon,

fegen Sie Ihre Teer-Rasse

und knüpfen Sie nur

Kontakte mit Henkersknoten.

Wenn die Zeit verläuft,

wie Butter auf heissem Toast,

erwarten Sie keine Gnade,

vor dem nächste Tag.

Ein viertel Pfund Fleisch

kann sich jeder aus den

Rippen schneiden, und

wer die Medizin nicht

nimmt, ist ein asozialer

Hühnerdieb.

Wie üblich, liegt

irgendwo in der Mitte

die Wahrheit

und krepiert

an Schwindsucht;

aber das sollte Sie

nicht stören:

Bomben töten Menschen,

nicht Bombenbauer,

Ziegeuner erschiessen

nicht auf Hochzeitsfesten

die Gäste, wegen uralter

Blutfehde;

es waren Romas!

Ramses der II. war ein großer

Baumeister.

Mumien schmecken nach Sand

und Asche.

Das Pigment glänzt so schön

in Leinöl.

Bald reifen die Geschwüre

zu Fussbällen;

bin gespannt, wer sie aufstechen

wird. Zeus, mit seinen Blitzen,

die Gesundheitsämter mit

ihren Spritzen, der Pastor,

mit Gesangsbuch im Schoß,

beim Schwitzen,

seine Tochter, im Kirchenkeller,

beim Ritzen?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Bildungslücken, Borderline, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, Falsche Ansichten, Gender, Hermetik, Klimawandel, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Medienkritik, Politik, Rassismus, Religionsphilosopie, Satire, Zynismus

Die Korporation der ökologischen Anarchisten! „Wer seine Zeit verändern will, muß die Sätze seiner Zeitgenossen dekonstruieren!“ (Paul den Man)

The man has been a noconformist and anarchist all his life and he changes sides? Michel Foucault was right; he saw it coming!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ökologie, Kulturkritik, Medienkritik, Umweltschutz

#神话屠夫 ist Mitglied von #BohamianGrove?- Eins ist gewiß, dass #Bastardos #Entourage, von #Reddit aus, #AlecJones, auf #Youtube, mit einem #Shadowban belegte und #Google s #Rankingalgorithmus manipulierte! Skandal!

Occultismus und Paranormal-Content; die zwei Seiten derselben Medaile!

Die Okkultisten der Welt

versammeln

sich im Paranormal-Content;

Wieso auch nicht?

Die einen glauben

esoterisch,

dass WT7

das eigentliche

Angriffsziel war,

die anderen glauben,

dass das Aleister-Crwoley-Tarot

nicht von Haindl-Tarot abstammt,

sondern aus China eine

Variation des venezianischen ist!

Ja, die Verschwörungstheorien

sind so lange wahr,

bis das Gegenteilige erwiesen

ist; so funktionieren

unsere Geisterseher

und supernatural Clowns:

Es ist immer „ES“,

Miss Pennywise!

Und wer lehrte uns,

dass man Verwirrung

erzeugen muß,

im Krieg um das menschliche

Hirn, indem man teilweise

dem Guten zuspielt?

Sheev Palpatine, sehr richtig,

MythenMetzger, Dumpfbacke!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik

Kastriert #神话屠夫 Entführte mit seiner Lieblingspflanze?

Der Pflanzentontechniker

Sie wohnt bei mir auch,

in einer dunklen Ecke,

in feuchtem Blähton.

_

Das Schweigrohr war mir

nie geheuer;

so anspruchslos,

lichtscheu und

leise in der Pflege, widerspricht

ihr Blatt, mit seinen

massiven Ausbrüchen

aller Grünschattierungen,

der Regel der Angemessenheit.

Ihre inneren Werte kontrastieren

ihr belangloses Äusseres!

Früh kam mir der

Gedanke, man müsse

die Pflanze überwachen,

was ich mit einer

Kamera incl. Mikrofon tat!

Und wie soll ich sagen,

was ich herausfand:

Diese Pflanze ist ein

Nazi, aus den Urwäldern

Amazoniens, ganz klar!

Hinter ihrer

Anspruchslosigkeit

lauert die Weltherrschaft!

Sie will uns kastrieren,

zum Schweigen bringen

und uns eine schmerzhafte

Dauererektion bescheren,

ohne wirkliche Befriedigung!

Was für ein miserabeles

Scheissstück, beim

heiligen Madaus, aber!

Eigentlich wollte

ich sie schon lange

wegwerfen, verbrennen

und vernichten, aber

man weiß ja nie,

wann man ihre Gifte

braucht, um jemanden

zu beglücken!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Anarchismus, Bildungslücken, Drogenmissbrauch, Epistemologie, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Politik, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Terror, ZEN, Zynismus

#Keimfreiheit im #Shadowban (Der #Dyatlow-Blues)

Eisfrei (Passagen aus Scotts Tagebuch, übersetzt und umgedichtet)

Hätten wir überlebt, ich hätte eine Geschichte von der Zähigkeit, Ausdauer und dem Mut meiner Gefährten erzählen können, die das Herz jedes Engländers berührt hätte. Diese groben Notizen und unsere Leichen müssen die Geschichte erzählen.

Robert Falcon Scott, letzter Tagebucheintrag im März 1912

Schön ruhig hier,

in den Kulissen

der Antarktis.

Keine Innen-Erde,

keine Flach-Erde,

keine Nazi-Fahnen,

keine paranormale

Aktivität.

Nur das Rauschen des

Windes, das Harschen

des Schnees und ab

und zu knarzt das Eis.

Wenn man hier so

mittem im Eis

weder Tiergeräusche

noch Motorenbrummen

vernimmt, vergeht

auch die Sprechlust,

Das Weiß ist so groß und grell,

dass man fast erblindet

und die Luft ist so kalt,

dass der Atem am Bart

gefriert.

Hier im Shadowban,

ist es nicht schlecht

zu sterben; es könnte

härter kommen, im Leben.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

#神话屠夫 : Meinung-Verleumdung-Kunstfreiheit (Gedanken zur Causa #AlecBaldwin)

Seinen heutigen Namen erhielt Hollywood im Jahr 1886 von der Familie Whitley. Zu jener Zeit begann der aus Oklahoma zugewanderte Harvey J. Whitley, sich hier als Immobilienmakler zu engagieren.

Trinität der ewigen Jugend (Ilex mitis)

Die Ehefrau des damaligen Landbesitzer Harvey J. Whitley hatte die aus Südafrika stammenden„Hollys“ (Stechpalmenart Ilex mitis) so sehr gemocht, dass ihr Mann diese für sie angepflanzt hatte. Weil diese Stechpalmenart, als eingeführter Endemit, sehr viele Probleme bereitete, musste er sie wieder abholzen und nannte deshalb, seiner Frau zuliebe, das Land „Hollywoodland“, was übersetzt, so viel wie Stechpalmenwald heißt,.

Der weltbekannte Hollywood Schriftzug hiess früher wirklich einmal „Hollywoodland“ und war ursprünglich als Werbung für Immobilien in den Hollywood Hills gedacht. Später, als dann die Filmindrustrie boomte, hat man einfach den Schriftzug zu „Hollywood“ gekürzt und abgerissen.

Noch heute ist die Familie Whitley die mächtigste Familie in Los Angeles. Roman Polansky versuchte, mit künstlerischen Mitteln, diese Gesellschaft der „aristrokratischen Neureichen“ und ihre politischen Machenschaften, in Los Angeles und Californien, in seinem Film „Chinatown“ zu portraitieren! Das bekam ihm nicht gut!

Touristenführer für Hollywood

Wenn du als Kind

im Spiel „tötest“,

erwartet niemand

von dir Wiedergutmachung!

Ist ja nur Spiel, Fiktion,

Imagination, kindliche

Unschuld.

Schauspieler

verlängern

die Kindheit

weit über die

Grenze des

Erwachsenseins

hinaus;

ewiges lustiges spielen,

gut verdienend,

berühmt…

,-was für ein

wunderbares Leben!

Dann aufeinmal,

während der Proben,

während dieses

ewigen Spiels,

ein Schuß und das

Spiel ist aus!

Warum

heißt Hollywood

eigentlich Holly-Wood?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Darwinismus, Meditation, Popkultur, Religionsphilosopie, Umweltschutz, Zynismus

#神话屠夫 verbreitet #Donovanosis oder doch nur Unsinn?

Donovanosis! (Granuloma inguinale)

Am Dyatlow-Pass

und auch bei

Vampiren

gibt es diese Krankheiten

nicht.

Keiner vögelt

bei minus 30 Grad

oder wenn

er ausgesaugt wird.

Menschen haben

nur einen groben Sinn

für Krankheiten.

Einen Armbruch

kann man verstehen,

aber eine Infektion

ist magisch.

Schnell denkt man

an böse Geister

und das Böse

wird personifiziert

und wieder zu etwas Groben

gemacht, dass

man als Sündenbock

töten darf.

Ja, der Mensch

macht immer

andere

für seine eigenen

Sünden verantwortlich

und wenn

er dafür böse Geister

oder übersinnliche

Kräfte erfinden müßte!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Übertragung, Epistemologie, Falsche Ansichten, Hermetik, Krankheit, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Medienkritik, Religionsphilosopie, Zynismus

Gewaltmonopoli

Thomas Haldenwang (Verfassungsschutz), Martina Rosenberg (Militärischer Abschirmdienst) und Bruno Kahl (Bundesnachrichtendienst).

Die Macht im Staate

„Um seiner selbst willen sollte Lindner die unmögliche Aufgabe erspart werden, seine vorsintflutliche haushaltspolitische Agenda auf die finanzielle Situation von heute übertragen zu müssen“, schreiben der Brite Adam Tooze und der US-amerikanische Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz von der Columbia University in New York in einem Gastbeitrag für die Wochenzeitung „Die Zeit“. „Diese Art Crashtest kann sich weder Deutschland noch Europa erlauben.“

Die Zeit

Das System hat

Subsysteme,

die über ihm stehen,

weil ihre Dienste

nicht wirklich

öffentlich verhandelt

werden dürfen.

Ab und zu

einen Rechenschaftsbericht

vor einem unbedarften

Gremeium aus gewählten

Lobbyisten…

Ja, die Demokratie

wahrt den Schein,

auch wenn sie

von nichts einen

Schein hat.

Demokraten wahren

den Anschein,

doch nicht

den Anstand!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus

Journalismus-Journaille…Deutschland in Hektolitern Alk

Das Propaganda-Reichsministerium

Deutschland hat nie

Propaganda überwunden,

wie auch,-

die Interessen divergieren

und der zu verteilende

Kuchen ist begrenzt.

5. Gewalt,

wie sichs Poppers Po

ausdachte, ist ein

logischer und ideologischer

Scherz:

Wer Bernays liest,

weiß, was wirklich

abgeht!

Die offene

Gesellschaft

ist eine Utopie,

war immer eine

Utopie.

Wer Marktanteile

sichert,

sichert seine

Sicht der Dinge,

sichert seinen Anspruch

auf gesichtete Realität!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Medienkritik, Neues DADA