Olympionike: Kein Sieg ohne Niederlage! (#Tokio, die Horror-Olympiade)-(Die Dialektik im Dualismus vom Drahtesel zum Springpferd) μολὼν λαβέ!

Citius, altius, fortius!
MOLON LABE You won’t need it, until, they try to take it away Molon Labe OHHHHHHHH!!!!!!!!!! I don’t care to, give a little more I’m digging in, I’m not giving in, anymore ONE, they fake you, TWO, they break you, THREE, take a little bit more, fuck this shit, this is making me sick, capital whores Here to save us from ourselves, constitutional fights You took a crap, and wiped your ass, with the Bill of Rights. Whoa!!!! Don’t need your contribution, oh no ho ho!!! Constitution, constipation, misinformed legislation! CONFISCATION! Why can’t you see that, you can’t win this fight sacrifice your liberty, giving up your rights ONE, they’ll mock you, TWO, they’ll stop you, THREE, gotta understand might feel this when I take my fist and, make a stand. The Pied Pipers, playing for, fools of the nation, follow me, follow me, down the road, to abomination. Whoa!!!! Don’t need your contribution, oh no ho ho!!! Constitution, constipation, misinformed legislation! ANNIHILATION! Whoa!!!! Don’t need your contribution, oh no ho ho!!! Constitution, constipation, misinformed regulation!

Zäh wie Lädderrr, Harrrrt wie Krrrupppstaaahl und flinck wie Winnnddhunndäh! (Zum Anachronismus des Scheinkrieges)

,, Olympia ist ein heiliger Ort, wer es wagt, diese Stätte mit bewaffneter Macht zu betreten, wird als Gottesfrevler gebrandmarkt. Ebenso gottlos ist aber auch jeder, der, wenn es in seiner Macht steht, eine Untat nicht rächt.“

Auf dem goldenen Discus der Rhea

Alle vier Jahre,

im Monat der Ernte,

feierten sie den Frieden

mit Kriegsspielen.

Von den Spartanern

und ihrer Überlegenheit

dominiert,

liefen alle Arkadier

und Athener hinterher,

um bloß keinen Streit

mit denen vom Zaun zu brechen.

Lass uns lieber spielen,

anstatt uns ständig

zu verkloppen und gegenseitig

die Jahresernte zu klauen.

Wie feinsinnig und ironisch

die Götter doch

mit ihren Kindern umgingen!

Es ist verboten toten Kojoten die Hoden zu verknoten
Es ist verboten in der Nase rumzuboren
Da hat der Finger ja auch nichts verloren
Auch pupsen finden Leute gar nicht fein
Und sagen dir auch bitte las das sein
Und eine Sache gibts wer häts geglaubt
Die ist seit 100 Jahren nicht mehr erlaubt
Es ist verboten toten Kojoten die Hoden zu verknoten
Das tut zwar nicht mehr weh
Ist trotz dem nicht ok
Es ist verboten toten Kojoten die Hoden zu verknoten
Das tut zwar nicht mehr weh
Ist trotzdem nicht ok
Mit Zungenküsschen jeden zu begrüßen
Kann dir den guten Ruf ganz schön vermießen
Schon zu rauchen wenn die Freundin auf dir stöhnt
Dass ist in vielen Ländern streng verpöhnt
Und eine Sache gibts wer häts geglaubt
Die ist seit 100 Jahren nicht mehr erlaubt
Es ist verboten toten Kojoten die Hoden zu verknoten
Das tut zwar nicht mehr weh
Ist trotz dem nicht ok
Es ist verboten toten Kojoten die Hoden zu verknoten
Das tut zwar nicht mehr weh
Ist trotz dem nicht ok
Lalalala lalalalalalala lalalalalalala Lalalala
Lalalala lalalalalalala lalalalalalala Lalalala
Hast la vista
Es ist verboten toten Kojoten die Hoden zu verknoten
Das tut zwar nicht mehr weh
Ist trotz dem nicht ok
Es ist verboten toten Kojoten die Hoden zu verknoten
Das tut zwar nicht mehr weh
Ist trotz dem nicht ok
Antonio V.
„Hau mal richtig drauf“: Konsequenzen für Fünfkampf-Trainerin nach Reit-Drama
Bundestrainerin Kim Raisner ist für ihr Verhalten beim Frauen-Wettkampf im Modernen Fünfkampf durch den Weltverband von den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschlossen worden. Raisner habe das Pferd von Annika Schleu anscheinend mit der Faust geschlagen, begründete der Weltverband seine Entscheidung am Samstag. Die Szene ist auf TV-Aufnahmen zu sehen.
DOSB-Präsident Alfons Hörmann hatte bereits zuvor bei einer Pressekonferenz in Tokio mitgeteilt, dass Raisner nach dem Olympia-Drama um Annika Schleu und ihr zugelostes Pferd keine offizielle Aufgabe mehr wahrnehmen wird. Den ganzen Artikel rund um das Reit-Drama und die Konsequenzen finden Sie hier.
Da hat das Perd sich wohl bei den Richtigen verweigert!!!!
Wir singen zusammen! ALLE MITMACHEN!
Da hat das rote Pferd sich einfach umgekehrt
Und hat mit seinem Schwanz die Fliege abgewehrt
Die Fliege war nicht dumm
Sie machte summ, summ, summ
Und flog mit viel Gebrumm
Um’s gelbe Pferd herum
La-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la
La-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la
Ok Freunde
Das war nicht schlecht für den Anfang
Aber da geht noch was
Seit ihr gut drauf? (jaaa)
Habt ihr lust zu feiern? (jaaa)
Dann macht euch bereit und singt mit uns zusammen
Da hat das gelbe Pferd sich einfach umgekehrt
Und hat mit seinem Schwanz die Fliege abgewehrt
Die Fliege war nicht dumm
Sie machte summ, summ, summ
Und flog mit viel Gebrumm um’s blaue Pferd herum
Alle Hände nach oben
La-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la
La-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la
Wir reiten zusammen
Da hat das blaue Pferd sich einfach umgekehrt
Und hat mit seinem Schwanz die Fliege abgewehrt
Die Fliege war nicht dumm
Sie machte summ, summ, summ
Und flog mit viel Gebrumm um’s grüne Pferd herum
Da hat das grüne Pferd sich einfach umgekehrt
Und hat mit seinem Schwanz die Fliege abgewehrt
Die Fliege war nicht dumm
Sie machte summ, summ, summ
Und flog mit viel Gebrumm um’s rote Pferd herum
Da hat das rote Pferd sich einfach umgekehrt
Und hat mit seinem Schwanz die Fliege abgewehrt
Die Fliege war nicht dumm
Sie machte summ, summ, summ
Und flog mit viel Gebrumm um’s gelbe Pferd herum
La-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la
La-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la, la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la-la
Nachdem das Pferd „Jet Set“ bei den Olympischen Spielen eingeschläfert werden musste, wurde der Reitsport als Tierquälerei kritisiert.
Vor allem die Tierschutzorganisation Peta übte harsche Kritik.
Die Reiterliche Vereinigung wehrt sich: „Verantwortungsvoller Pferdesport hat für uns nichts mit Tierquälerei zu tun.“Die Empörung war enorm, vor allem in sozialen Medien kochten die Emotionen über: Das Schweizer Vielseitigkeitspferd „Jet Set“ musste bei den Olympischen Spielen nach einem Bänderriss eingeschläfert werden. Eine Maßnahme, die offenbar alternativlos war. Die Gemengelage zeigt, wie kontrovers, teilweise auch festgefahren das Thema Tierschutz im Sport ist.
„Wichtig zu wissen ist, dass ein mehrfacher kompletter Bänderriss in der Region der Fesselbeuge bei einem Pferd nicht gleichbedeutend ist wie ein Bänderriss bei einem Menschen – dies ist nicht heilbar zum Wohle des Pferdes“, erklärte die Schweizer Teamchefin Evelyne Niklaus in einem Statement.
Jetzt wo unsere Olympioniken im Mutterland des Kampfsportes um Gold kämpfen, lassen sies so richtig knacken! (Karateka Jonathan Horne wollte bei der Olympia-Premiere seiner Sportart in Tokio in der Disziplin Kumite Geschichte schreiben. Doch für den 32 Jahre alten Weltmeister endete ein Duell am vorletzten Olympia-Tag in einem Drama.

In seinem zweiten Vorrunden-Kampf gegen den Georgier Gogita Arkania waren nur noch fünf Sekunden auf der Uhr, als der Deutsche zu Fall gebracht wurde. Augenscheinlich verletzte er sich beim Abstützen auf der Matte seinen rechten Arm, Schmerzensschreie erfüllten die Halle. Horne wurde auf einer Trage aus der Halle getragen.
„So wie es aussieht, ist wahrscheinlich das Ellenbogengelenk rausgesprungen oder der Arm überstreckt“, sagte der Sportdirektor des Deutschen Karate Verbands (DKV), Christian Grüne, dem SID: „Jetzt muss man erstmal sehen, ob etwas gebrochen ist oder ob es nur rausgesprungen ist, aber es sieht gar nicht gut aus.“
Der amtierende Europameister und Weltmeister von 2018 zählte beim voraussichtlich einmaligen Auftritt seines Sports zum Favoritenkreis.)
Loempia 春巻 in Tokio: Die Loempiade der Katastrophen? Schon jetzt im Durchschnitt mehr Verletze und Todesfälle in Tokio und das Ding ist noch nicht um! Wann ist die nächste Todesrolle dran?
ZDF-Expertin Vogel hatte zuvor moniert, dass der deutschen Mannschaft ein Taktik-Trainer fehlt. „Jedes Land da unten hat einen Bundestrainer für die Taktik, nur wir nicht“, hatte die querschnittsgelähmte Vogel moniert, die Kritik aber nicht auf Uibel bezogen, sondern einen Co-Trainer gefordert. (Kristina Vogel (* 10. November 1990 in Leninskoje, Kirgisische SSR, Sowjetunion; heute Kirgisistan) ist eine ehemalige deutsche Bahnradsportlerin und zweifache Olympiasiegerin. Mit elf Weltmeistertiteln in der Elite ist sie neben der Australierin Anna Meares die bis dato erfolgreichste Bahnradsportlerin.Bis einschließlich 2017 errang sie zudem 21 nationale Titel. Bei einem Trainingsunfall im Juni 2018 erlitt sie eine Querschnittlähmung. Seit 2019 ist sie als Kommunalpolitikerin im Stadtrat von Erfurt aktiv.)
Auf den sieben Seehundsklippen sitzen sieben Seehundssippen die sich in die Rippen stippen bis sie von den Klippen kippen.
„Sokrates pflegte zu den Göttern nur schlechthin um das Gute zu beten, als wüssten sie am besten, was gut ist.“ (Sokrates fragte sich nie, warum die Götter nur bei den Deutschen pissengehen und verwarf den (H)arp(h)engesang (Μουσική άρπας για τους θεούς)zur Anpreisung! -Anmerk. der Redak.) — Xenophon Memorabilien I, 3

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antike

Kommentar verfassen