Monatsarchiv: Oktober 2020

#coveffi: Jetzt bloss kein falsches Wort!

One Virus, one Vote!

Wie beglückend,

der Tod von so vielen!

Ständig das ökologische

Lam(m)entieren über die Überbevölkerung,

und wenn dann die Natur

ne Notbremsung macht,

erschreckt sein,

über die Übersterblichkeit?

Nur ambivalente

Idioten,

im Monotheismus, glauben,

dass Humanismus in quantitativer

Lebenserhaltung

und nicht im qualitativ wertvollen

Ausscheiden aus dem Leben

besteht!

Wie gut, wenn alte Indianer sich

hinlegen,

sich freiwillig zum Sterben vorbereiten!

Hinterlasse einen Kommentar

23/10/2020 · 15:31

Die einen dürfen, die anderen dürfen nicht….oder wie die UNO Waffenschieber absegnet oder sanktioniert!

Lethal Taiwan

Als 62 die Russen Mittelstreckenraketen,

im Hinterhof der USA, auf Kuba stationierten,

ging im White House die Post ab.

Es roch nach Weltkrieg!

_

Jetzt will die USA Boden-Luft-Raketen

im Hinterhof Chinas, auf Taiwan stationieren.

Wie sich die Geschichte doch wiederholt!

Und die UN weiß mal wieder von nix,

wie ein guter Türsteher!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Bildungslücken, Borderline, China, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, Eliten, Entrismus, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, IT, Korea, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, NGO, Politik, Rechtsstaat, Satire, Schlichtheit, Studien-Jahre, Terror, Zynismus

Visions of Version-Future: Ebenbilder!

Howdie!!

Wir schaffen uns zu unserem Bild!

Wir haben vom großen Architekten

gelernt!

Wir durchschauen seine Geheimnisse

und stellen uns einen Werkzeugkasten

und eine Werkbank zusammen!

Wir sind uns nur nicht

über die Lieferketten

und Lieferfristen einig!

Wir verbessern die Welt,

indem wir sie beschädigen

und behaupten,

wir könnten sie reparieren.

Wir sind ganz

die Ebenbilder unseres Schöpfers!

Warum hat er uns nur

als Kindergarten aufgebaut

und quatscht die ganze Zeit

davon, dass diese bescheuerten,

dummen, egoistischen Kids

zu ihm kommen sollen?

Ja, ja, wir sind ihm ganz

und gar seiner Unvernunft ausgeliefert,

uns bessern zu können.

Wir äffen nur nach!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Autismus, Bildungslücken, Darwinismus, Epistemologie, Falsche Ansichten, Hermetik, IT, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Raumfahrt, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Zynismus

Von Ziegenfickern und Propheten

Fatwa oder Fatma?

Wenn ein Uigur in Xingjiang zu Bett

geht, knippst die Partei sein prophetisches

Licht aus!

Gestern stand ich an der Verladerampe

am Gleis 17

und dachte:

Wie konnten sich so viele

wie Vieh verladen lassen?

Aber wenn Du Dein Kind

an der Hand hast,

hoffst Du unendlich

im Schutzinstinkt!

Heute weiß ich,

warum in Deutschland

„sich reinlegen lassen“

im Jargon (Wagon)

„sich verladen lassen“

heisst!

Gleiches mit Gleichem vergelten, macht den Zivilisierten nur zum Barbar!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Antisemitismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Flüchtlinge, Gulag, Hermetik, Mixed Cut, Politik, Rassismus, Religionsphilosopie, Satire, Terror, Zynismus

In the Line of fire!

Arbeitsschutz ( in memoriam James „Jimmy“ Riddle Hoffa)

In den USA sterben sechs mal mehr

Feuerwehrmänner an Krebs,

als in Europa, trotz Atemschutzmaske!

_

In den USA sterben überhaupt drei

mal mehr Menschen an Krebs,

als in den USA, mit oder ohne

Obamacare!

_

In den USA vertraut man auf Gott

und selten auf den Arbeitsschutz:

Die Gewerkschaften überwachen

die Gesetzgebungen, nicht der Staat.

Um Hochhäuser kostengünstig

in die Höhe zu ziehen, war

lange die Cosa Nostra zu bedienen.

Heute bedient man andere!

Wer Gewerkschaften überlebt,

vertraut in Gott!

Wer in Gott vertraut,

überlebt die Veränderung nicht.

Also, lass brennen lieber Gott,

damit die Scheiterhaufen

wachsen, in den Himmel,

bis zum Mond und darüber hinaus,

bis ans Ende

der Welt!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Arbeit, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Kapitalismus, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Politik, Rassismus, Raumfahrt, Rechtsstaat, Satire, Studien-Jahre, Terror, Umweltschutz, ZEN, Zynismus

Was unterscheidet einen Coronaleugner von einem Massnahmenkritiker?

DNAs Viral

Es gibt dieses Virus!

Dieses Virus ist gefährlich!

Aber auch wahr ist,

dass mehr Menschen jährlich

an MRSA, Malaria oder Tuberculose

sterben!

Es gibt dieses Virus!

Und dieses Virus kann tödkich sein!

Wie die Grippe,

wie Masern,

wie HIV,

wie Syphilis,

wie Cholera!

_

Es sterben mehr

Menschen an verdorbenem Wasser,

Hunger, Auszehrung

und Fiebererkrankugen,

als an diesem Virus!

Gewiss, es gibt dieses Virus,

aber würde die WHO

gegen Plasmodium falciparum

mit denselben Anstrengungen wie gegen

das Virus vorgehen,

erkrankten 200 Millionen Menschen

weniger und 1,2 Millionen Todesfälle jährlich

blieben aus. Aber so ist es nicht, wieso nicht?

Es sind nicht die vermeintlich unterstellten

bösen Absichten, die die Menschen

in die Verschwörungstheorien treiben,

tatsächtlich sind es die offensichtlichen

Widersprüche im System der

globalen Selbstoptimierer eines Einheitsweltenbreis.

Rülps!

In Norwegen sind zwei Varianten des Coronavirus SARSCoV-2 aufgetreten, die in dem Land bisher nicht festgestellt worden waren. Die Gesundheitsbehörde FHI (Folkehelsemyndigheter) untersucht nun, ob diese Varianten schneller übertragbar sind. Abteilungsleiterin Line Vold sagte am Donnerstag dem Norwegischen Rundfunk NRK, Analysen des genetischen Materials zeigten, dass beide Typen sich sehr ähnlich seien.
Die eine Variante, die bereits in Australien und anderen europäischen Ländern aufgetreten sei, verbreitete sich dem Bericht zufolge in einem Bus mit Senioren, die im September eine Rundreise durch Norwegen gemacht hatten. 36 der 40 Fahrgäste steckten sich an, insgesamt werden 100 Infektionen an verschiedenen Orten mit der Busreise in Verbindung gebracht. Niemand sei lebensbedrohlich erkrankt, hieß es.
Entdeckte Variante des Coronavirus vermutlich ansteckender als bisher bekannte.
Missy
CRISPR/Cas-Method

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, China, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, Falsche Ansichten, Hermetik, Idylle, Kolonialismus, Krankheit, Kulturkritik, Politik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Terror, Umweltschutz, Zynismus

Alles Leben will Ewigkeit

Da ich in diesem tiefen, mysteriösen Brunnen von Herzeleid gewesen bin, besteht ein Schatten von Möglichkeit, daß ich dir etwas Nützliches sagen kann.
Vincent van Gogh
IN MEMORIAM Miklos Rozsa

Und ewig geht der Esel um den Brunnen, ohne eines Schluckes Wasser würdig!

Ein Ziegel verändert die Welt!

Ein Hund, der wacht, der bellt!

_

Mein Tisch, Dein Tisch:

Ich muss sein in dem,

was meines Vaters ist!

Und so marschiere ich weiter,

im Sinne der Zeitgeschicht,

meinen Körper zunichte machend,

um Staub zu werden,

wie am Anfang,

als das Erste Wort „Mutter“ war, lachend!

_

Mütter sind die

Brunnen aller Religionen:

Und spucke nie in den Brunnen, aus

dem Du getrunken hast!

_

Wer weiss, dass das Leben unendlich

ist,

hat

weder Wahrheit, noch Tod zu

fürchten!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antisemitismus, Buddhismus, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, Falsche Ansichten, Kulturkritik, Liebe, LimitstoGrowth, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Tierliebe, ZEN

Hohe Ansprüche

Das Model

Das Leben ist verlustreich!

Ich hab nicht mehr vor,

mir nen zwanzigjähriges Model zu kapern?

_

So sitze ich im Wartezimmer

meines Zahnarztes, ich,

der „Würger“, der kein Schwein

in seinen Mund reinlässt.

Dem schon die Galle

überläuft, wenn er an Wattebäusche

und Zahnarztinstrumente denkt.

Blüm und Schröder

haben uns eh zu Zwangsbeglückten

auf Bohrstühlen verdammt

Die Italo-Helferin ist echt nett,

obwohl über vierzig und kein

Model mehr.

Aber sie hat immer

Mitgefühl.

Ich lasse mir jetzt

den Zahn ziehen

und verzichte auf jegliche

Krone oder Prothese!

Meine Krönung sieht

anders aus.

Sehe ich halt aus, wie der letzte

Hänger

oder Charles Bukowski!

Sie reicht mir den Beutel

mit dem Zahn und lächelt:

„Bis zum nächsten Mal!“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Borderline, Buddhismus, Satire, ZEN, Zynismus

Der exponentielle Anstieg oder der Gruß der alten Dame?

„..Und den müssen wir stoppen, sonst wird es zu keinem guten Ende führen!“ (Angie M.)

Die neue P.C.-Form der Volksver(beamtung)hetzung

Beschimpfe niemanden,

höre Ihnen einfach nicht zu!

Grenze niemanden aus,

schaffe nur keinen Raum für Diskussionen!

_

Wozu braucht es Stigmatas und Diskriminierung,

wenn Du einfach per Gesetz jemanden

für uneinsichtig erklären kannst,

dessen Meinung Dir nicht passt!

Wer die Mutter der Vernunft ist,

braucht keine Daumenschrauben!

Wer das Rad der Wirtschaft anhält,

braucht niemanden aufs Rad flechten!

Wer die Vollzugsbeamten

(Vollstrecker) auf seiner Seite hat,

kann sich die Streckbank sparen!

_

Liebe Deinen Nächsten, wie Dich selbst?-

Wie doppelbödig und hintersinnig

auf einmal dieser abgenutzte Satz klingt:

Ave, Sina?

Apfelsinen, gefälligst vom Kreuz,-

für den Kreuzzug mit dem sauberen Narrativ!

Liebe Genossen, ich bau zwar ziemlich viel Scheisse und bring Euch auf die Barrikaden, aber ich meine es wirklich gut mit Euch! Freundschaft! Wir raffen das!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Bildungslücken, Borderline, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Entrismus, Epistemologie, EXIT, Falsche Ansichten, Hermetik, Krankheit, Kulturkritik, Nächstenliebe, NGO, Politik, Rassismus, Rechtsstaat, Satire, Studien-Jahre, ZEN, Zynismus

Wer auf Asche die Zukunft baut, hat seine Wurzeln verbrannt

Kaiser und Knecht (#Babylon, Baby!)

In memoriam

François de Salignac de La Mothe-Fénelon

Wir können keine Knechtschaft leben

ohne Kaisertum.

Hierarchie ist Selektionsprinzip:

Nur die Gerissenen,

auf dem Stand ihrer Zeit,

kommen nach oben.

(So in etwa stellen sich die meisten

Menschen das Grundkonstrukt

im Herrschaftsdiskurs vor.)

Und mit genügend Essen, Bildung und etwas festlicher Freude,

liesse sich auch im Käfig gut leben!

_

Wer will denn schon die Freiheiten

der Partisanen, Guerillias, Freischärler,

Rebellen und Gerechtigeitsfanatiker;

die fénelonisieren bis zum Tod?

Vor einem kleinen Haus mit Garten

und Bank, mit etwas Wein , Brot und Käse

lässt sich ganz frugal ein Paradies zeichnen!

Wer will denn schon das große Geld,

wer die Macht des roten Buzzers,

wer das scheppernde Geräusch

der Paraden und Wachablösungen

der Soldateska zu den hohen Feiertagen?

Die meisten Menschen möchten

unbehelligt ihr kleines Refugium, ihre Datsche,

in denen sie in aller Ruhe,

privat, ihre Morde verüben können,

ohne Mitwisser!

So ist das,

wenn man sich vom Aasfresser

zum Beutegreifer der eigenen Spezies

hochgearbeitet hat:

in excelsis deo!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Hermetik, Idylle, Kindheit, Kulturkritik, Liebe, Mixed Cut, Neues DADA, Politik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, sexueller Mißbrauch, Studien-Jahre, Zynismus