Monatsarchiv: September 2020

Goodby, Belphegor!

Und Mose, der Knecht des HERRN, starb dort im Land Moab nach dem Wort des HERRN. Und er begrub ihn im Tal, im Land Moab, Bet-Peor gegenüber; und niemand kennt sein Grab bis auf diesen Tag. (5 Mos 34,5f)

Wie Sand am Meer?

Erst Diana, jetzt Juliette!

Die schönsten&gefährlichsten Vamps gehen,

und es bleiben die dummen,

hässlichen Fotzen der Dogmatik!

_

Schöne Frauen gibt es nicht,

wie Sand am Meer! Kluge

schöne Frauen sind selten

kostbar ,wie Iridium!

Und, wenn Sie Dich lieben,

ist das wie der Einschlag

eines Meteors!

Nein, andere Pfarrer haben keine

schönen Töchter,;- das merke(l)

Dir gut!

_

Die meisten Fotzen sind doof, wie

Schifferscheiße, hässlich,

wie die Plattwürmer und

durchtrieben, hinterhältig und

konstant unbewußt im Nestbautrieb

verhaftet!

_

Schöne, kluge Frauen, die

dazu noch singen können,

wie Polyhymnia, sind

ein wahrer, rarer Segen.

_

Leider vergehen Lieder!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Anarchismus, Antike, Falsche Ansichten, Gender, Hermetik, Kindheit, Kulturkritik, Liebe, Mixed Cut, Popkultur, Pornograpie, Religionsphilosopie, Satire, sexueller Mißbrauch, Studien-Jahre, Tierliebe, Zynismus

μολὼν λαβέ

„Das war in höchstem Maß frauenverachtend gegenüber meiner Kollegin und mit den Idealen der Stiftung absolut unvereinbar“: CSU-Staatsministerin Dorothee Bär über den Beitrag in „Tichys Einblick“
Der G-Punkt der meisten Frauen befindet sich im Portemonnaie ihres Sugar-Daddys!

Knäufe zeigen!

Gleichheit, von was, für was, zu was,vor was?

Immer dieselben Spielchen:

Wenn Weibchen sich daneben benimmt,

ist es eine Notwendigkeit gegen die Männerwelt!

_

Wenn Männchen sich daneben benimmt,

ist es Sexismus!

Es ist schwer, jemanden

in den Bundestag zu wählen,

die die Halluzination hat,

sie gebäre Dreijährige!

Das muss selbst ein Bärtierchen,

das überall leben kann,

eingestehen!

Aber so ist das mit Christinnen

in der Politik,

die Musliminnen

in den Sattel heben wollen:

Manchmal ist ein Knauf im Weg

und man muß breitbeinig,

im Texasstil, seine

Schenkel spreizen,

ob es Allah passt, oder nicht!

Wehrpflicht nur für Frauen,

und wir hätten sehr bald Frieden in der Welt!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Bildungslücken, Borderline, Eliten, Entrismus, Falsche Ansichten, Krankheit, Kulturkritik, Liebe, Nächstenliebe, Neurosen, Popkultur, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Zynismus

Die Welt ist alles, was im Fallen am Zerfallen ist! (Thermodynamik)oder #NoethersTheorem

Fakten!

Wir waren auf dem Mond, waren wir?

Wir waren im Mariannengraben, waren wir?

Die Japaner verloren bei den Midway Inseln, oder nicht?

In den Kirchen glaubt man an Gott, oder nicht?

Gott ist existent, ist er nicht?

_

Materie ist Energie, nicht wahr?

Energie ist Materie, etwa nicht?

Gold ist ein Edelmetall, oder?

Ohne Rost keine Montanindustrie, wie?

Ohne Sauerstoff kein Leben, oder etwa nicht?

Ohne Gas, keine Nebel, keine Aggregationsscheiben,

keine Planeten, keine Sterne und Sonnen, oder doch?

Ohne Gott

Universum,

ohne Universum

Gott?

Ohne Universum Mensch,

ohne Mensch Gott?

Der Gott der Unbewußten,

wo wohnt der?

_

Katze, beiss dich weiter symmetrisch!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Bildungslücken, Epistemologie, Falsche Ansichten, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon

Danke, gnädiger Gott, dass Du uns sterblich gemacht hast!

Rotationsprinzip made by heaven

Was nicht enden will,

wird beendigt.

Nur eine Gerade ist Gerade.

Was unendlich wachsen will,

wird beschnitten:

Selbst die Amtszeit eines

US-Presidenten hat Begrenzung.

_

Es ist verdammt lang her,

dass wir eine Wahl hatten,

zwischen dem Mädel

aus der FDJ und einem

echten Gegenkandidaten.

Fast wie in Putins Reich!

Aber was solls,

sie sind alle aus demselben

Holz:

Morsch, versoffen, durchtrieben,

machtversessen.

Da geh ich lieber den monothesistischen

Weg und lass Gott die

Würfel werfen!

Einen Ceasar braucht man im Krieg,

im Frieden ist er ein Tyrann!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anarchismus, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Entrismus, Kulturkritik, Politik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Zynismus

Postapocalypso: Heizung im Arsch

Shit Fossil, wa?

Womit werde wir heizen,

wenn der Golfstrom versiegt?

MitSonnekollektoren

und Windmühlen?

Womit fahren wir durch

die Eisebenen? Mit Elektroschlitten?

Was tun wir, wenn die Baumgrenze

zurückgeht undd von was werden

wir die Gewächshäuser bauen und

was bauen wir an,

wenn die Tundra uns den Arsch aufwertet?

Ach, Sibirien,

ach, Alaska,

ach, Grönland, wie wird das Wetter?

So oder so?

Weiß oder heiß?

Pech oder Stroh?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ökologie, Hermetik, Idylle, Klimawandel, Neurosen, NGO, Satire, Umweltschutz

Realsatire

Wenn Doofheit weh tut

Eitelkeit ist ein Zier,

doch weiter kommt man ohne ihr.

Zum Wesen jedes Mimimigranten

gehören auch die geistigen Kanten,

an denen er sich glatt poliert,

bis sein Arsch

im Grabe liegt!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus

Superheldenrausch

Höher, schneller, Eiter!

Wir sind Viecher, die ihrer Natur nach

ihren Wirt zerstören. Irgenwann rafft der Wirt dahin:

Es gibt keine ökologisch netten Parasiten!

__

Wir fressen alles auf, wie Heuschrecken,

wir verseuchen alles , wie Yersinia Pestis,

wir sind wie Schakale , Aasgeier und Hyänen:

Wir geben den Gnadenstoß und verwerten

die Reste. Wir sind so sozial wie Bandschaben

und so gesellig wie Piranhas. Nichts

ist an uns liebenswert:

_

Es ödet mich an, wenn wir dann die braven Gärtner spielen,

die zurück ins puritanische Paradies wollen!

Nicht mal zur Vernichtung haben

wir den Arsch in der Hose, wenn wir in den

sauren Apfel beissen!

Wie ich Kain beneide!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Darwinismus

Major Margaret „Hot Lips“ Houlihan hat Durchfall

Mobilmachung

Die Angst vorm Krieg zieht nicht mehr.

Der Pazifismus hat ausgeschissen.

Kein Wunder,

sperrte er sich olivegrün

gegen soziale Gerechtigkeit

und nelkenrot gegen Verteilungsgerechtigkeit.

Im Krieg geht es nur um Gerechtigkeit,

genauer gesagt,

es geht um Auge um Zahn,

Zahn um Kiefer,

Lunge um Herz!

Einen Kadaver verwerten,

können wir,

Arschlöcher zu

Menschen aufwerten,

gelingt uns nicht!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Civil War, Kino, Mixed Cut, Religionsphilosopie, ZEN

Covid19: Früher konnten sie nicht schnell genug operieren, heute warten Totkranke in Dauerschleifen!

Ein Brief

Betrifft meinen Sohn

Sehr geehrter Herr Chefarzt,

hiermit ziehe ich meine Erlaubnis vom 19.2.2015 zur Operation meines Sohnes zurück und begründe wie folgt:

In Rücksprache mit befreundeten Fachärzten der Familie sind Zweifel bei mir aufgetaucht gegenüber Ihrem diagnostischen Vorgehen.

Vor allem die Erklärung der Stationsärztin „daß irgendwelche Rachenkeime in die Schulter gewandert seien“ ist in der Fachwelt so umstritten und fragwürdig, daß eine solche Begründung für eine Operation nicht hinnehmbar ist.

Des weiteren wurden in keiner Weise die Eltern fachgerecht aufgeklärt, weder von der Stationsärztin noch vom unter zeitdruckstehenden Chirurgen, der die OP nicht mal selber durchführt, sondern am nächsten Tag in Urlaub geht. In seiner Feinfühligkeit mit jodver-schmierten Händen (als käme er gerade aus der Schlachtkammer) erklärte er dem Kind und mir „daß sein Kollege die Schulter eröffnen werde, dann reinschauen würde und alles, was drin ist an Infiltrat rausräumen würde und wir ggf. damit rechnen müßten, daß dann Metall eingebaut würde, weil man ja nicht wisse, was man alles entnehmen muß, was die Stabilität der Schulter infrage stelle“.

Mein Kind und ich waren dermaßen schockiert, daß es eine Zeit lang brauchte, um zu überdenken, was hier eigentlich passiert. Nach einem gutgemachten MRT wurden wir nicht darüber aufgeklärt, was der bildgebende Befund ist. Was ist denn nun entzündet? Knochenhaut, Knochenmark, Knochen, Sehnengewebe, Facies, Muskelgewebe… Wir möchten diesen Befund einsehen. Aus meiner Sicht findet im Körper meines Sohnes ein abgeschlossenens Entzündungsgeschehen statt, das mit vorliegender Anamnese als bakterielles Geschehen überhaupt nicht zu begründen ist, da ebenfalls keine äußeren Verletzungen der Schulter vorlagen, durch die Keime eindringen konnten.

Anscheinend hat die Bildgebung ergeben, daß ein Osteom ausgeschlossen werden kann. Die Blutwerte haben ergeben, daß höchstwahrscheinlich auch ein Krebsgeschehen ausgeschlossen werden kann.

Dennoch wollen Sie in ein geschlossenes Gelenksystem eine Operation in der Wachstumsspalte vollziehen (deren Verletzung zu 80 % zu Verkrüppelung durch Wachstumsstop führt), in einem solchen Umfang, daß durch keine ihrer bisherigen Untersuchungsergebnisse gerechtfertigt ist. Es ist doch anzunehmen, daß erst einmal eine einfache Punktion oder eine kleine Biopsie genaueren Aufschluß ergeben könnte, welcher Art Entzündungsgeschehen wir hier vorliegen haben. Sollten ggf. Keime gefunden werden, die auf Faciitis oder sonst einer schweren bakteriellen Erkrankung oder Krebsgeschehen hinweisen, wäre das Eröffnen der Schulter sicherlich gerechtfertigt. Solange das Ergebnis einer solchen Punktion nicht vorliegt, ist das Anordnen einer solchen Operation in nichts gerechtfertigt. Und selbst dann, wenn Keime vorkämen, bräuchte man immer noch nicht die Schulter zu öffnen, sondern könnte mit einer einfachen Antibiose auf den Erkrankungsherd einwirken. Die Gefahr der Sepsis durch Eröffnung eines geschlossenen Infektionsherdes liegt 30 mal höher, als einen solchen Infektionsherd in der Abkapselung sich selbst ausheilen zu lassen.

Ich stimme hier insofern einer Punktion oder kleinen Biopsie zu und nach Ergebniserhalt erwarte ich ein erklärendes Gespräch mit dem Chefarzt.

Mit freundlichen Grüßen

Vater

Verseuchtes Antibiotikum

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bildungslücken, Epistemologie, Falsche Ansichten, Hermetik, Kindheit, Krankheit, Kulturkritik, Rechtsstaat, Satire, Zynismus

Was Reisbauern und Reichsbürger nicht verstehen (Vietnam in Germany)

Kriegsrecht: die Handlung sich für militärisch besiegt zu erklären (Kapitulationen können nur von Kommandanten größerer selbständiger Einheiten unterzeichnet werden)
Völkerrecht: Vertrag, in welchem sich ein Vertragspartner den Anordnungen des andern Vertragspartners unterwirft
Völlige Aufgabe der eigenen Position in einer Auseinandersetzung!!!!!!!

Friedensverträge für die ewig Gestrigen

Die Kapitulation ist ein Vertrag, der jeden Friedensvertrag

aushebelt: Wer alle seine Rechte bedingungslos abgibt,

hat nicht mal mehr das Recht auf Frieden.

Er muss sich dem unterordnen, was ihm verordnet wird.

_

Für diesen Fakt haben die Deutschen es noch ganz gut

getroffen: Während Währungsreform, Wirtschaftswunder,

Teilung, Kalter Krieg, Wiedervereinigung und Fussballweltmeisterschaften,

haben die eugenischen, reichen Deutschamerikaner

immer ihre Hand über ihr altes

Heimatland gehalten.

_

Was die nur immer wollen,

diese rechten Schwuchteln?

Ach so, den alten Kaiser zurück,

das alte Preussentum,

den alten Drill,

das alte Gejammer der Junker nach

mehr Rechten?

Hörigkeit und Obrigkeit?

Den Briten gings nach WWII echt dreckig!

Ihr Imperium brach auf Wunsch der

Eliten in den USA zusammen. Dasselbe

in Frankreich! Und das vollgestopfte, deutsche

Baby, welches alle immer anpinkeln muß,

berschwert sich immer noch?

Ach, Ihr dümmlichen Zwerge im Vorgarten

der Weltmächte: Zu altem Ruhm und alter

Herrlichkeit brauchts auch Mumm in den Knochen;

Ihr seid weder zäh wie Leder, hart wie Kruppstahl

noch schnell wie Windhunde!

_

Ihr seid Hobbits im Auenland und habt

Angst vor Voldemort?

Das Framing von von Fakten erklärt Fakten nicht, lieber Silberjunge! Der Kontext ist ein Konsens, den man erstreiten muss!
Volle Souveränität nach einer vollständigen Kapitulation ist nut eine Frage des Umlabelns!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus, Bildungslücken, Civil War, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Entrismus, Falsche Ansichten, Hermetik, Kolonialismus, Politik, Rassismus, Satire, Terror