Weihnachtsseligkeit

SALOMES TANZ FÜR DEN KOPF JOHANNES DES Schwitzers

DER FAKTEN-CHECCKER

Der beste Weg zur Wahrheit ist, die Dinge so zu betrachten, wie sie sind, und nicht so, wie wir schließen, dass sie zu sein hätten, wie wir sie uns vorstellen oder wie wir von anderen gelehrt wurden, sie uns vorzustellen. (John Locke)

Affektfreie Fakten zum fröhlichen Liebesfeste sind schwer

zu bekommen. Mord und Totschlag sind immer etwas begleitet

von Aufregung. Das Auffinden pädophiler Kinderleichen

umwabert Jammer und Empörung.

_

Die saubere, glatte Storie, einem whistleblower entlockt,

entpuppt sich zum Fettnäpfchen-Spießrutenlauf,

_

Fakten über die Arme(e)n gehen zu Weihnachten gar nicht. Die wollen auf

ihren Kreuzern und Zerstören ihre Ruhe habenund die Sonne genießen,

im persischen Golf auf den Sonnendecks der Flugzeugträgern.

_

Wir wissen, dass der Imperialismus des „Kalten Krieges“ auch nach der

„Kaltenkriegerausmusterung“ weiterging. Etwas flotter, etwas digitaler,

mit Lenkwaffen und Drohnen. Einige würden von „humaner“ sprechen

und die Seziertisch-Genauigkeit loben. Andere lassen gleich die Zusammenlegung von Beschuldigung, Beweisfindung, Urteil und Vollsteckung

unter den Tisch fallen: Menschenrechte sind Judge Dredds Ding so nicht.

_

So geht der „Kalte“ Krieg weiter im Namen des Weihnachtsmannes!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Ökologie, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, China, Civil War, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, Eliten, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Kolonialismus, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Neues DADA, NGO, Politik, Rassismus, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Zynismus

Kommentar verfassen