#Roxette: Triste Hirnregionen

Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“Gun-Marie Bolyos, geb. Fredriksson

Remission

Einen glänzenden Abgang ist mit einem Hirntumor in Remission

nicht mehr möglich.

All das Schöne zerplatzt wie ein Schafsblase.

Kalte schwedische Wintertage habens in sich.

Da wird man schon mal schwermütig und

kommt auf dumme Gedanken.

_

Der gute- heimlich Selbstgebrannte hilft da über

vieles hinweg.

Am äußersten Rand, in den Vorstädten,

ist der triste Stumpfsinn

eines geordneten, abgesicherten und

sozialpädagogisch betreuten schwedischen

Durchschnittsleben nicht der schlechteste

Grund,um dunkle Balladen zu singen und dann paranoid

abzuhauen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Anarchismus, Beziehungsgewalt, Borderline, EXIT, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Homosexualität, Idylle, Krankheit, Kulturkritik, Liebe, LimitstoGrowth, Meditation, Neues DADA, Popkultur, Pornograpie, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Terror, Zynismus

Kommentar verfassen