Die Neuauflage der Männerphantasie des Klaus Theweleit ;)

Beckenansicht
https://www.deutschlandfunkkultur.de/klaus-theweleit-ueber-maennerphantasien-die-angst-vor-der.1008.de.html?dram:article_id=462394

Die Sexo-Psycho-Popologen

Im Raum steht ein weißer Elephant,

egal, ob mit oder ohne

Lysergsäurediethylamid,

er steht dort und heißt Faschist.

*

Warum heißt er nicht Syndikalist,

oder Sozialist oder Nationalsozialist?

Ja, der Sonderweg der Deutschen ist ein

anderer, als der der Briten durch die Zeit.

*

Und immer gibt es „Anal“-Lytiker, die

glauben, das aristotelische Körper-Geist-Seele-

Problem dadurch zu lösen, indem sie neue

Etiketten darauf kleben. Das Deutsche am

Faschisten ist der Mann, nicht wahr?

*

Und dann wird aus dem Selektionsdruck

und dem Nestbautrieb

der „weiblichen“ Frauen die böse, männliche

„Männergewalt“. Und keiner fragt mehr, warum

56% aller Frau(en) Addi wählten?

*

Der böse, phöse, möse Mann

und der allparteiliche, gute, angelsächsische Therapeut?

Hat er denn schon seine Eier

am Eingang zum Gruppentherapieraum

im Wasserklo /Waterloo abgegeben?

*

Mein Gott, Ihr verdammten Marxisten, ihr

habt alle Geisteswissenschaften überschwemmt,

dass mir kaum noch Zeit zum frömmeln bleibt!

*

Frauen wollen immer einzigartig sein,

War das nicht schon ABBA klar,

als sie „Dancing Queen“ sangen?

Denn wer zwei mal mit demselben pennt,

gehört auch endlich zum Establishment,

summt es aus meinem Beatles-Album…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Anarchismus, Beziehungsgewalt, Bildungslücken, Borderline, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, Epistemologie, establishment, Falsche Ansichten, Gender, Homosexualität, Kapitalismus, Kolonialismus, Krankheit, Kulturkritik, Liebe, LimitstoGrowth, Maxwells Dämon, Meditation, Mixed Cut, Nächstenliebe, Neues DADA, Neurosen, Patchwork Familien, Popkultur, Pornograpie, Rassismus, Religionsphilosopie, Satire, sexueller Mißbrauch, Studien-Jahre, Terror, Zynismus

Kommentar verfassen