Immer noch die alten Totalitaristen

Anarchismus versus Sozialismus!

„Der Staat ist eine Abstraktion, die das Leben des Volkes verschlingt – ein unermesslicher Friedhof, auf dem alle Lebenskräfte eines Landes großzügig und andächtig sich haben hinschlachten lassen.“ (Bakunin)

Sozialisten vergöttern den Staat.

Sie knabbern unablässig an den Relikten der Monarchie und

Demokratie.

Aber im Grunde geht es ihnen, wie den Faschisten,

nur um eine Diktatur.

*

Die Faschisten sagen offen, wie die Vikinger: Wir folgen unserem Führer!

Die Sozialisten proklamieren die Diktatur der

Arbeiterklasse,

meinen aber letztlich nur ihren Herrschaftsanspruch.

*

Ich bete machmal für

Nestor Machno.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, Falsche Ansichten, Zynismus

Kommentar verfassen