Wer ein friedliches Zusammenleben der globalen Gesellschaft will, sollte seinen Arsch gefälligst aus der Komfortzone bewegen!

Truther, Büßer und Glaubensbrüder

(für John Carpenter oder als mein Freund Jochen Messer durch seine Filme psychotisch wurde)

Die Welt in der Hand von Wenigen:

Zombies, Warburgs,Aliens, Reptiloiden,

Windsors, CIA, Satanisten, KGB, China,

Terroristen, Hohlköpfe, Juden, Hedgfonds,

Taliban, Saudis, DeepState, Banken,

Stoppschilder, Rothschilds, die grauen Herren:

 

Momo hat uns infiltriert…. (oder Michael Ende?)

die Stasi auch erst die Nazis, überall,…

und

Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi

oder auch Moa Tsetse DumDum-Dung.

 

Ja, Hilberts Hotel ist voll

mit ungelösten Mordfällen,

seit Jahrhunderten.

Und das Modell der „Weisen von Zion“

klappt doch.

Eigentlich,

wenn man Ursache und Wirkung ernst nimmt

und Sippenhaftung einbezieht, haben die Romanows

Kennedy getötet.

 

Aber kann man sich da so sicher sein, wenn

das Gehirn im Glas voll von Drogen trieft?

Prost Neujahr! Sie leben!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus, Übersetzungen, Bildungslücken, China, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Entrismus, Epistemologie, establishment, EXIT, Falsche Ansichten, Kulturkritik, Politik, Popkultur, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, ZEN

Kommentar verfassen