Blutschnee im joʊˈsɛməti !!!!

Kennst du das Land, wo die Napalmen blühn

(Afgahnistan Blues for German Soldiers)

(in Zeiten des Klimawandels)

Kennst du das Land, wo die Napalmen blühn,
Im dunkeln Laub die Feuerbälle glühn,
Ein sanfter Hauch von roten Flammen weht,
Der Pilz still und hoch die Siegessäule steht?
Kennst du es wohl? Dahin!
Dahin möcht’ ich mit dir,
O mein liebes Volk, ziehn.
Kennst du die Halle? Auf Trägern ruht sein Deck,
Es glänzt der Stahl, es schimmert der Jet,
Und Manöverbilder stehn und sehn mich an:
Was hat man dir, du armer Soldat, getan?
Kennst du es wohl? Dahin!
Dahin möcht’ ich mit dir,
O meine Armee, ziehn.
Kennst du Masada und seinen Wolkensteg?
Der Hummer sucht im Nebel seinen Weg,     (Dingo)
In Bunkern wohnt der Drachen alte Brut;
Es stürzt der Schnee und über ihn das Blut.
Kennst du ihn wohl? Dahin!
Dahin geht unser Weg!
O General, laß uns ziehn!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antike, Bildungslücken, Demokratie vs. Totalitarismus, Drohnenkrieg, Eliten, Entrismus, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gaza, Iraque, Klimawandel, Kulturkritik, Neues DADA, NGO, Politik, Popkultur, Rassismus, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, Terror, Twitter, Zynismus

Kommentar verfassen