„Ja, wie es in den Wald hinein gerufen wird, so schallt’s wieder raus.“

Leo Trotzki: „Revolutionen pflegten sich stets durch Unhöflichkeit auszuzeichnen; wohl deshalb, weil die herrschenden Klassen sich nicht rechtzeitig die Mühe gaben, das Volk an gute Manieren zu gewöhnen.“ – „Geschichte der russischen Revolution“, Band I, Kapitel 7, 1930

Die klammheimliche Freude von Unterprivilegierten, wenn Eliten früher sterben, als von der lieben Medizin vorgesehen.

 

 

Solar Power

Wollen wir Beileidsbekundungen oder Beweise?

Womit dienen wir den Opfern mehr,

mit Einzelfallmeldungen

oder gründlichen Ermittlungen

?

 

Der Staat schützt seine

Auftragskiller.

Dies haben nicht nur die

Angehörigen eines gewissen

Generalbundesanwalt zu spüren bekommen.

 

Was erwartet man vom Bürger,

wenn er einer Pegida oder AfD

nachläuft, weil er ständig mit

doppelten Standards, Lügen

und ungerechten Steuern konfrontiert wird?

Soll er Abzocke, Benachteiligung und

Wehrlosigkeit brav bejubeln?

 

Zahle, oder Du stirbst!

Wer kann sich klammheimlicher

Freude entziehen,

wenn es die Eliten erwischt?

 

Untere Stände haben das

Recht Menschlichkeit

zu verweigern,

so wie man

ihnen bürokratisch

Menschlichkeit

verweigert.

 

Es gibt niemanden,

der ohne Schuld wäre

und den ersten Stein werfen

dürfe….in keinen Fällen,

auch in Entgleisungen anderer nicht.

 

Co2-Bilanz,

Klimawandel,

Sonnenenergie…

…Meinungen…-

aus allem kann

man eine Waffe bauen,

lehrte mich James Bond und

Владимир Владимирович Путин.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ökologie, Eliten, Falsche Ansichten, Klimawandel, Kulturkritik, Nächstenliebe, Politik, Rechtsstaat, Satire, Studien-Jahre, Zynismus

Kommentar verfassen