Das Phänomen des Einzelfalls

Wo kommen nur die Häufungen der vielen Einzelfälle her?

In der Regel sucht der Forscher Regelhaftes,

um es auf eine Ursache zu reduzieren.

Man nennt das die CeterisParibusKlausel

oder salopper und ungenauer formuliert das

„Ockhams Rasiermesser“.

*

Nun, es ist nur Spätscholastische Logik,

für die keiner sich interessiert,

obwohl ohne sie kein Computer

hochgebootet werden könnte.

*

Alles hat nichts mit nichts zu tun.

Darum haben die multiresistenten Keime,

mit ihren Messern und Beilen,

mit Ihren Feuern und kleinen Sägearbeiten

auch keinen tieferen Sinn im Zittern

der Eliten. Wir schaffen das, indem wirs ausklammern!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Bildungslücken, Darwinismus, Eliten, Epistemologie, establishment, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, IT, Kindheit, Kulturkritik, Maxwells Dämon, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Zynismus

Kommentar verfassen