Wenn das „scheinlinke“ KENFM esoterisch herumspinnt!

Scheinheiliger Diskurs!

Die Medizin hat nie behauptet, dass Chemotherapie Krebs heilt. Das ist ein Märchen der mißverstehenden und fehlhoffenden Patienten. Chemotherapie ist ein Wettlauf, bei dem die Frage ist, ob die Chemo schneller den Krebs tötet als Dich. Wir haben keine Heilung für Krebs, weder schulmedizinisch, noch naturheilkundlich, noch esoterisch. Und wieso? Weil Krebs von der Natur ein vorgesehener Fehler in der Zellvarianz ist. Jeder von uns produziert täglich tausendfach Krebszellen. Das „biologische“ Leben hat die Dynamik der Fehlsequenzierung und das Immunsystem ist leider nicht schlechthin die Antwort auf alle Metabolismen, weder im eigenen, noch im parasitären Körper. Die Uhr tickt nun mal unaufhörlich. Diese Wahrheit können die Menschen schwer verkraften, wie z.b. Roy Batty in Blade Runner. Der Schöpfer hat einen unumkehrbaren Fehler mit eingebaut. Darum gehen alle Erinnerungen verloren, wie Tränen im Regen!

Also, ruhig Blut, Evolution ist schmerzhaft und manche ziehen die Arschkarte und können manchmal mit der Chemo ein wenig mehr Zeit gewinnen, andere mehr und einige gar nicht. Nehmt mehr Vitamin C zu Euch, wie Pauling schon sagte und genießt Eure Zeit. Das eine verringert die Fehlersequenzierung, das andere macht den Sinn des Lebens aus, Mustafa!
Übrigens, die Erde ist eine Scheibe aus der neunten euklidischen Dimension betrachtet!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ökologie, Buddhismus, Darwinismus, Epistemologie, Falsche Ansichten, Politik, Satire, Studien-Jahre, ZEN, Zynismus

Eine Antwort zu “Wenn das „scheinlinke“ KENFM esoterisch herumspinnt!

  1. Write more, thats all I have to say. Literally, it seems as though you relied on the video to make your point.

    You definitely know what youre talking about,
    why throw away your intelligence on just posting videos to your blog when you could be giving us something
    enlightening to read?

Kommentar verfassen