Darwins Fight Club

„It’s only after we’ve lost everything that we’re free to do anything.“

Fight-Club-Regeln: Die 8 Leitsätze des Tyler Durden

  • 1. Regel: Ihr verliert kein Wort über den Fight Club.
  • 2. Regel: Ihr verliert KEIN WORT über den Fight Club.
  • 3. Regel: Wenn jemand „Stop“ ruft, schlappmacht oder abklopft, ist der Kampf vorbei.
  • 4. Regel: Es kämpfen jeweils nur Zwei.
  • 5. Regel: Nur ein Kampf auf einmal.
  • 6. Regel: Keine Hemden, keine Schuhe.
  • 7. Regel: Die Kämpfe dauern genau solange, wie sie dauern müssen.
  • 8. und letzte Regel: Wer neu ist im Fight Club, muß kämpfen.

 

Struggle of life -Defaitist

Der Wellenschlag der Generationen im Strom des Lebens ist dynamisch, hat Takt und Periodizität im Zusammenhang mit kosmischem Rhythmus.

Oswald Spengler

Gesellschaftliche Gegensätze

sind nicht aufgehoben

und wären sie aufgehoben,

müßten wir sie erfinden,

um uns weiterzuentwickeln.

 

Wir sind das Produkt unserer

Einfälle, unserer Werkzeuge

unserer Widerstände, sela.

 

Die, die oben sind,

werden die letzten

sein, die ein Platz im shuttle

bekommen?

 

Ach ja,

was hilft das Jammern,

wenn man unter der

Fußsohle eines Seismosaurus klebt?

 

Der Darwinistische Versuch, die Entstehung höherer Organe als Ergebnis der Zuchtwahl zu erklären, ist albern. Tiere gebrauchen die Körperformen, die einmal da sind.

Oswald Spengler

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, EXIT, Kulturkritik, Maxwells Dämon, Politik, Raumfahrt, Rechtsstaat, Satire, Terror, Zynismus

Kommentar verfassen