Vom Öko-Propagandisten zum Öko-Idealisten

https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/erderwaermung-und-politik-lieber-klimawandel-als-oekodiktatur/23886600.html

 

Bau mir eine Welt

Bau mir eine Welt,

denn diese stirbt.

Bau mir eine bessere,

in der der Tod nicht wohnt.

 

Wenn die höhere Moral

niemanden beugen kann,

verläßt sie das Individuum

und geht auf die Ebene

der Klasse, der Spezies, der Gattung.

 

So schwenken sie die Banner,

gespannt zwischen Pflöcken

Verantwortungsethik

und Gesinnungsethik

und bitten uns, uns nicht

mehr selbst zu belügen.

 

Ich würde mich gerne

nicht mehr selbst belügen,

wenn es nicht so gut und günstig wäre.

 

Lasst uns noch etwas Schlafen

im Mutterschosse Natur.

Wir sind selbsterfüllende

Prophezeihungen, wißt ihr das nicht,

liebe Propheten und Ruferunken?

Baum, ihr? Traum, ihr?

Das ist der Preis!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ökologie, Buddhismus, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Epistemologie, Falsche Ansichten, Kapitalismus, Klimawandel, Kulturkritik, Politik, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Twitter, ZEN

Kommentar verfassen