Was ihr immer falsch denkt.

Geschlechterkampf

für Lemony Snicket

 

Ihr denkt immer falsch.

Die Frontline verläuft

nicht nicht Ost und West,

nicht zwischen Reichen und Armen,

nicht zwischen Land und Stadt,

nicht zwischen Alpen und Küste,

nicht zwischen Konzernen und Mittelstand,

nicht zwischen Moslems und Christen,

nicht zwischen Eskimos und Tuaregs,

nein, der Kampf ist

 

älter, versteckter, gemeiner und viel unfairer:

Der Mißbrauch unserer Gefühle; was gibt uns falsche

Rollen vor und kleidet die Starken als Schwache

und die vermeinlich Schwachen zu dummen Gößenwahnsinnigen?

 

Und Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde, zum

Bilde Gottes schuf er ihn;

und schuf sie als einen Mann und ein Weib.

Wir sind alle nur halbe

Menschen und halbe Götter

und unser fehlendes Gegengüber

ist unser größter Feind:

 

Nirgendwo wird so sehr betrogen, belogen

und hintergangen, nirgendwo wird so sehr

gemordet, geschändet, vergewaltig, totgeschlagen und zu

Gewalt provoziert, nirgendwo werden mehr

Schwüre gebrochen und mehr unehrliche Versprechungen gegeben,

wie im Haus der Familen.

 

Das Feld der Ehre ist dagegen ein Klostersanatorium.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Falsche Ansichten, Kindheit, Kulturkritik, Rechtsstaat, Terror, Zynismus

Kommentar verfassen